Bewegungsmelder

Elektronische Führerscheinkontrolle


Nur eine rechtskonforme Führerscheinkontrolle schützt vor Geld- und Haftstrafen. Dank der Integration des TÜV-geprüften Systems von LapID in Vimcar Fleet läuft die Kontrolle vollautomatisiert ab – ohne Zutun des Fuhrparkverantwortlichen.



Das Wichtigste auf einen Blick

  • Vimcar Fleet ermöglicht die automatisierte Prüfung der Führerscheine Ihrer Fahrer. LapID – der führende Anbieter im Bereich Führerscheinkontrolle – ist dabei unser Partner.

  • Fahrer übernehmen die Kontrolle selbst und erhalten automatisierte Erinnerungen an Kontrollfristen. Der Fuhrparkverantwortliche muss erst im Eskalationsfall nach mehrfachem Versäumnis aktiv werden.
  • Die Kontrolle der Führerscheine kann sowohl über eine Smartphone-App als auch durch ein kleines Siegel auf dem Führerschein an einer der 1.200 Prüfstationen in Deutschland erfolgen.

  • Die rechtssichere, lückenlose und TÜV-geprüfte Dokumentation sichert den Fahrzeughalter gegen eine mögliche Haftung ab.

Keine verpassten Fristen mit der elektronischen Führerscheinkontrolle

Für jeden Nutzer können bei Vimcar Fleet Daten zum Führerschein, Kontrollintervall und -weise (App, Siegel oder manuell), Erinnerungsform (E-Mail oder SMS) und Kontrollperson hinterlegt werden. Alle rechtlich relevanten Informationen werden damit individuell für jeden Nutzer hinterlegt. Ein Nutzer kann auch Fahrer und Kontrollperson zugleich sein, beispielsweise wenn Fuhrparkverantwortliche oder Abteilungsleiter auch Fahrten mit Firmenfahrzeugen tätigen.

Als Fuhrparkverantwortlicher können Sie in der Nutzerübersicht einsehen, bei welchen Fahrern das Kontrolldatum überschritten wurde oder alles in Ordnung ist.

Eigenständig durch die Fahrer durchgeführte Kontrollen

Um die Kontrollen durchzuführen, können Fahrer entweder das LapID-Siegel auf Ihrem Führerschein verwenden oder diesen mit der App scannen. In jedem Fall wird der Fahrer automatisch per E-Mail oder SMS an die Frist erinnert.

Ein Führerschein mit Siegel kann an einem Lesegerät in Ihrem Unternehmen oder an 1.200 Shell-Tankstellen in Sekundenschnelle geprüft werden. Mit der App genügt ein einfaches Scannen des Führerscheins. Bei beiden Varianten kann der Fahrer sowohl über E-Mail als auch per SMS über anstehende Prüfungen informiert werden.

All dies ist für den Fuhrparkverantwortlichen im Fahrerprofil bei Vimcar Fleet ersichtlich. Eine manuelle Kontrolle des Führerscheins ist hier ebenso dokumentierbar.

Vimcar Fleet im Alltag:
Führerscheinkontrolle und Halterhaftung

Nur regelmäßige Führerscheinkontrollen schützen den Fahrzeughalter

In jedem Fuhrpark ist bei der Überlassung von Firmenfahrzeugen besonders die Kontrolle eines Dokumentes wichtig: des Führerscheins. Nur mit einer gültigen Fahrerlaubnis dürfen Mitarbeiter die Fahrzeuge bewegen. Der Gesetzgeber sieht vor, dass der Fuhrparkverantwortliche des Unternehmens den Führerschein eines jeden Fahrers mindestens zweimal im Jahr kontrolliert. Geschieht das nicht, drohen laut Halterhaftung unter Paragraf 21 des Straßenverkehrsgesetzes (Abs. 1 Nr. 2) hohe Geldstrafen oder sogar eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr für die verantwortliche Person.

Eine regelmäßige Führerscheinkontrolle, die über das einmalige Prüfen bei der ersten Schlüsselübergabe hinaus geht, ist essentiell, um den Halter vor möglichen Strafen zu schützen. Damit die Dokumentation absolut revisionssicher und lückenlos vonstatten geht, nutzen immer mehr Fuhrparkverantwortliche die elektronischen Führerscheinkontrolle. Besonders wenn mehrere Fahrer Zugriff auf den Fuhrpark haben, können auf diesem Weg Berge an Bürokratie eingespart werden.

Testen Sie Vimcar Fleet inklusive Führerscheinkontrolle
kostenlos in Ihrem Fuhrpark

Vielen Dank für Ihre Anfrage!
Ein Mitarbeiter unseres Fleet-Teams wird sich innerhalb der nächsten Tage telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen.