Der Stecker.

Ihr persönliches Steuerspargerät.

Ab sofort führt der Firmenwagen für Sie Fahrtenbuch: Einmal mit dem Fahrtenbuchstecker ausgerüstet, schreibt er alle Details mit, die für ein rechtssicheres Fahrtenbuch relevant sind.

Der Fahrtenbuchstecker protokolliert jede Fahrt, die Sie unternehmen. Da gefahrene Entfernungen direkt aus der Fahrzeugelektronik übernommen werden, liefert der Stecker unschlagbar exakte Kilometerdaten.

Die Fahrtaufzeichnung beginnt jedes Mal, wenn Sie losfahren. Ohne Knopfdrücken, ohne die App zu aktivieren, ohne auch nur daran denken zu müssen: Einfach automatisch.

Weil der Fahrtenbuchstecker über eine integrierte SIM-Karte und GPS-Empfänger verfügt, muss das Smartphone während der Fahrt nicht dabei sein.

Einstecken, lossparen.

Praktisch: Ihr Fahrzeug besitzt eine Schnittstelle, die beim Steuernsparen hilft. Sie ist standardmäßig in allen Autos ab Baujahr 2004 vorhanden.

Ist mein Fahrzeug für die Nutzung von Vimcar geeignet?

Installation in Ihrem Auto ab Baujahr 2004

Die App. Einfach, sicher.

Nach dem Parken erscheinen alle neuen Fahrten in der Fahrtenbuch-App, mobil und auf dem PC. Die Übertragung hat der Stecker mit seiner integrierten SIM-Karte übernommen.

Ihre Fahrtübersicht funktioniert wie der Posteingang einer E-Mail App: Neue Fahrten werden automatisch hinzugefügt, Sekunden nach dem Parken.

Die zoombare Karte zeigt Anfangs- und Endpunkt Ihrer Fahrt. Die gefahrene Entfernung hat die Fahrzeugelektronik übermittelt, ihre Einteilung in Betriebsfahrt, Weg zur Arbeit oder Privatfahrt erfolgt mit einem Klick.

Intelligente Kontaktverwaltung, Zugriff auf Ihr internes Telefonbuch und selbständige Erkennung bekannter Adressen helfen dabei, Betriebsfahrten in Windeseile mit den gesetzlich erforderlichen Informationen zu versehen.

Vimcar macht rechtssichere Fahrtendokumentation einfach und sicher. Exportieren Sie digital signierte Fahrtenbuch-PDFs aus der App - jederzeit, so oft Sie möchten und direkt in Ihr E-Mail Postfach.

Wenn das Auto zum Arbeitsalltag dazugehört, kann es schnell teuer werden. Der Umstieg von der 1%-Methode zum Fahrtenbuch lohnt sich in den meisten Fällen. So auch bei Claudia Rohde, die als selbstständige Beraterin jede Woche hunderte Kilometer mit dem Firmenwagen zwischen Kundenterminen und Ihrem ungewöhnlichen Büro im Grünen zurücklegt.

Claudia Rohde
führt Fahrtenbuch mit Vimcar

Perfektes Ergebnis: Das manipulationssichere Fahrtenbuch-PDF

Vimcar erfüllt alle Anforderungen der
deutschen Finanzbehörden.

Vimcar erfüllt bei ordnungsgemäßer Durchführung der Fahrtenerfassungen in allen wesentlichen Bereichen die IT-Ordnungsmäßigkeitsanforderungen an elektronische Fahrtenbücher gemäß BMF Schreiben vom 18. November 2009, BStBl. I 2009, S. 1326, Az. IV C 6 – S 2177/07/10004, geändert durch BMF Schreiben vom 15. November 2012, BStBl. I 2012, S. 1099.

Ein KPMG Prüfungsbericht zu den IT Ordnungsmäßigkeitsanforderungen ist hier abrufbar: vimcar.de/kpmg

PDF-Musterfahrtenbuch50 kb

Download

Informationsbroschüre2,4 mb

Download

Vimcar Rechtssicherheit228 kb

Download

Prüfbericht KPMG1,1 mb

Download

Testbericht DStV163 kb

Download

Mandanteninfo Firmenwagenversteuerung341 kb

Download