Datenschutzerklärung

Stand April 2020
Willkommen auf der Webseite der Vimcar GmbH. Selbstverständlich sind uns der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, sowie eine faire und transparente Datenverarbeitung, ein wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir Ihnen die Informationen zur Verfügung stellen, die Sie zur Prüfung und Wahrnehmung Ihre Rechte zum Datenschutz benötigen.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Vimcar GmbH
Skalitzer Str. 104
10997 Berlin
Mail: kontakt@vimcar.com

2. Wie kann ich den Datenschutzbeauftragten kontaktieren?

Vimcar GmbH
Datenschutzbeauftragter
Skalitzer Str. 104
10997 Berlin
Mail: datenschutz@vimcar.com

3. Weshalb und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Wenn Sie auf der Website surfen, Produkte bestellen, nutzen oder mit uns in Kontakt treten, erhalten wir personenbezogene Daten von Ihnen. Grundsätzlich verarbeiten wir Daten:
- Wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilen (Art. 6 I lit. a DSGVO), Bsp. Sie möchten, dass wir Sie direkt kontaktieren, Newsletter abonnieren, oder werbliche Angebote erhalten wollen. Maßnahmen nach Art. 7 III UWG bleiben hiervon unberührt, s. AGB.

  • zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen (Art. 6 I lit. b DSGVO), z.B. wenn Sie unser Produkt erwerben und nutzen.
  • wenn wir der rechtl. Verpflichtung unterliegen (Art. 6 I lit. c DSGVO). Wir sind z.B. nach dem Steuerrecht und Handelsrecht zur Aufbewahrung bestimmter Unterlagen verpflichtet.
  • aufgrund eines berechtigten Interesses von uns oder Dritten (Art. 6 I lit. f DSGVO). Darunter fallen u.a. Datenverarbeitungen zu Zwecken der Direktwerbung, Absatzförderung, IT-Sicherheit und Betrugsbekämpfung, sowie das Erstellen pseudonymer Nutzungsprofile zur Analyse und bedarfsgerechten Gestaltung der Website. Sie können hiergegen Widerspruch nach Art. 21 I 1 DSGVO einzulegen. Weitere Informationen finden Sie unter 10.

    4. Datenverarbeitung auf unserer Website

    4.1. Besuch der Website

    Wenn Sie unsere Website aufrufen, überträgt Ihr Browser Daten an unseren Webserver, um Ihnen die von Ihnen aufgerufenen Informationen zur Verfügung zu stellen. Um Ihnen den Websitebesuch zu ermöglichen, werden folgende Daten erhoben und kurzfristig gespeichert:
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs
  • Inhalt der Anforderung
  • Betriebssystem und Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • übertragene Datenmenge
  • Browser, Sprache und Version der Browser-Software

    Darüber hinaus speichern wir zur Wahrung berechtigter Interessen diese Daten für eine begrenzte Zeit, um im Falle unzulässiger Zugriffsversuche, eine Herleitung zu veranlassen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 I lit. f DSGVO.

    4.2 Webshop

    Sie können direkt über unsere Website unsere Produkte erwerben. Um
    Bestellungen abwickeln zu können, benötigen wir Kontakt- und Adressdaten, sowie Angaben zu gewünschten Leistungen (z.B. Produktart). Rechtsgrundlage ist Art. 6 I lit. b DSGVO.

    4.3 Bezahlung

    Zur Zahlungsabwicklung über unsere Webseite nutzen wir verschiedene Zahlungsdienstleister, welche direkt Ihre Eingaben entgegennehmen und somit Empfänger Ihrer im Zusammenhang mit den im Bezahlvorgang erhobenen personenbezogenen Daten sind. Rechtsgrundlage ist Art. 6 I lit. b DSGVO. Verantwortung für Ihre Zahlungsdaten tragen die Zahlungsdienstleister. Informationen, insbesondere über die verantwortliche Stelle der Zahlungsdienstleister, die Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten der Zahlungsdienstleister und die Kategorien personenbezogener Daten, die von den Zahlungsdienstleistern verarbeitet werden, erhalten Sie bei:
  • Adyen GmbH, Hackescher Markt 4, Gebäude 44, 10178 Berlin
  • PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg

4.4 Versand unserer Newsletter

Sie können sich zu unseren Newsletter anmelden, um Informationen zu aktuellen Angeboten, Produktneuigkeiten u.ä. zu erhalten. Für die Anmeldung verwenden wir sog. Double-Opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in der wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen.
Wir erheben und verwenden auf Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse. Sofern Sie die Anmeldung nicht bestätigen, wird Ihre Anmeldung automatisch gelöscht. Anmeldung und Bestätigung protokollieren wir jeweils, um einen Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern. Dabei speichern wir die bei Anmeldung verwendeten IP-Adressen, Zeitpunkte Ihrer Anmeldung und Bestätigung, unserer Anmeldebenachrichtigungen sowie den Text Ihrer Anmeldung und Bestätigung.Erteilte Einwilligungen in die Zusendung des Newsletters können Sie jederzeit mit zukünftiger Wirkung widerrufen. Ihren Widerruf können Sie durch im Newsletter vorgesehenen Link oder gegenüber oben genannten Ansprechpartnern vornehmen.

4.5 Newsletter-Tracking

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters Mailchimp, einer Newsletterversandplattform der Rocket Science Group, LLC (675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta GA 30308, USA). Dabei werden Stammdaten der Empfänger, d.h. Vorname; Nachname; E-Mail-Adresse, übermittelt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 I lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, eingeholte Opt-In-Informationen vorhalten zu können (Einwilligungsdatenbank) sowie zur Instandhaltung einer Werbesperrliste. Die The Rocket Science Group LLC ist EU-US Privacy Shield zertifiziert. Eine datenschutzkonforme Verarbeitung der Daten in den USA kann aufgrund der Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission (2016/1250) gem. Art. 45 I DSGVO folglich gewährleistet werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise von Mailchimp.

4.6 Karriere

Sollten Sie keines unserer Produkte kaufen, sondern weitere Informationen hinsichtlich der Handhabung Ihrer Daten bezüglich einer Bewerbung erhalten wollen, beachten Sie bitte hierzu unsere gesonderte Datenschutzbestimmung für Bewerber bezüglich einer Bewerbung.


4.7 Einsatz von Social-Plugins

Die Website verwendet Social Plugins von Pinterest (Bertreiber: Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA). Pinterest ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes u.a. Bilderkollektionen und Einzelbilder sowie Beschreibungen an virtuellen Pinnwänden zu veröffentlichen, welche von anderen Nutzern geteilt oder kommentiert werden können. Durch jeden Aufruf einer unserer Einzelseiten, auf welcher eine Pinterest-Komponente (Pinterest-Plug-In) integriert wurde, wird der
Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Pinterest-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Pinterest-Komponente von Pinterest herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Pinterest Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Diese Informationen werden durch die Pinterest-Komponente gesammelt und durch Pinterest dem jeweiligen Pinterest-Account zugeordnet. Betätigt Sie einen auf unserer Internetseite integrierten Pinterest-Button, ordnet Pinterest diese Information zu und speichert diese personenbezogenen Daten. Pinterest erhält über die Pinterest-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Sie unsere Internetseite besucht haben, sollten Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Pinterest eingeloggt sein; dies findet unabhängig davon statt, ob die Pinterest-Komponente angeklickt wurde oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Pinterest nicht gewollt, kann diese dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Pinterest-Account ausloggen. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 I lit. a DSGVO.

Auf Umfang der erhobenen Daten durch den Anbieter haben wir keinen Einfluss. Nähere Informationen über Umfang, Art und Zweck der Datenverarbeitung und über Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des Anbieters. Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, indem Sie entweder in Ihrem Pinterest-Konto die Einstellungen unter „Individuelle Anpassung“ deaktivieren oder durch Klick auf Opt-Out.

4.7 Verwendung von Cookies

Bei Ihrer Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wir setzen Cookies auch ein, um Sie für Folgebesuche zu identifizieren, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssen Sie sich erneut einloggen. Die Website nutzt vers. Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise folgend erläutert wird:

4.7.1 Transiente Cookies: Diese Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Sie speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

4.7.2 Persistente Cookies: Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

4.7.3 Flash Cookies: Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Flash Block (Plus)“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/noflash/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

4.7.4 Verhinderung von Cookies: Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

4.8 Websiteanalyse

Für Zwecke der Analyse & Optimierung der Webseiten verwenden wir vers. Dienste. So können wir z.B. analysieren, wie viele Nutzer unsere Seite besuchen, welche Informationen am gefragtesten sind oder das Angebot aufgefunden wird. Wir erfassen u.a. Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannter Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Dies hilft uns, unsere Angebote nutzerfreundlich auszugestalten und zu verbessern. Die dabei erhobenen Daten dienen nicht dazu, einzelne Benutzer persönlich zu identifizieren. Es werden anonyme bzw. höchstens pseudonyme Daten erhoben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit eines Opt-Outs.

4.8.1 Google Tag Manager
Aus Gründen der Transparenz weisen wir darauf hin, dass wir den Google Tag Manager nutzen. Der Google Tag Manager (GTM) erfasst selbst keine personenbezogene Daten. Der GTM erleichtert uns die Einbindung und Verwaltung unserer Tags. Tags sind kleine Codeelemente, die u.a. dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzurichten und Webseiten zu testen und zu optimieren. Wir nutzen den GTM für die Google Dienste Google AdWords und Google Analytics Wenn Sie eine Deaktivierung vorgenommen haben, wird diese vom GTM berücksichtigt.

4.8.2 Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Rechtsgrundlage für die Nutzung ist Art. 6 I lit. a DSGVO. Durch Google Analytics ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Die durch Google Analytics gespeicherten Daten werden 14 Monate nach Erhebung automatisch gelöscht.


Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen (z.B. die verweisende URL, bei uns besuchte Seiten, ihr verwendeter Webbrowser, ihre Spracheinstellung, ihr verwendetes Betriebssystem oder Ihre Bildschirmauflösung) über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Eine Übertragung der IP-Adresse erfolgt dabei stets in anonymisierter Form. Dabei wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene DL ggü. dem Websitebetreiber zu erbringen.

Sie können der Cookie-Speicherung durch entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse)an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein AddOn herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Hier erfahren Sie mehr zum Opt-Out-Cookie.

Google ist EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Eine datenschutzkonforme Datenverarbeitung in den USA kann auf Grundlage einer Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission (2016/1250) nach Art. 45 I DSGVO gewährleistet werden.

4.8.3 Google Customer Match
Wir nutzen Google Customer Match, einen Dienst der Google Inc, (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) Damit können Ihnen bei Google Suchanfragen sowie bei der Verwendung von Gmail oder Youtube gezielte Suchergebnisse zu unseren Produkten und DL angezeigt werden. Dazu importieren wir verschlüsselte E-Mail-Listen, die von Google mit angemeldeten Nutzern verglichen werden. Falls eine Übereinstimmung vorliegt, werden diesen Zielgruppen in der Google-Suche, auf YouTube, Google Shopping und in Gmail ausgesteuerte Anzeigen/Kampagnen von Vimcar geschaltet. Rechtsgrundlage ist hier Art. 6 I lit. a DS-GVO. Die Daten werden gelöscht, sobald keine Kundenbeziehung mehr besteht.

Google ist EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Eine datenschutzkonforme Datenverarbeitung in den USA kann auf Grundlage einer Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission (2016/1250) nach Art. 45 I DSGVO gewährleistet werden.

4.8.5 Hotjar
Diese Website nutzt Hotjar, eine Analysesoftware der Hotjar Ltd., 3 Lyons Range, 20 Bisazza Street, Sliema SLM 1640, Malta, Europe. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung lautet Art. 6 I lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, die fortlaufende Optimierung unserer Website sicherzustellen. Mit Hotjar ist es können wir das Nutzungsverhalten auf unserer Website messen und auswerten. Wir können nur nachvollziehen, welche Schaltflächen angeklickt werden, den Verlauf der Maus, wie weit gescrollt wird, die Bildschirmgröße des Gerätes, Gerätetyp und Browserinformation, Geographischer Standpunkt (nur das Land) und die bevorzugte Sprache um unsere Website darzustellen. Bereiche der Websites in denen personenbezogene Daten von Ihnen oder Dritten angezeigt werden, werden von Hotjar automatisch ausgeblendet und sind somit zu keinem Zeitpunkt nachvollziehbar. Um direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen, werden IP-Adressen nur anonymisiert gespeichert und weiterverarbeitet. Informationen, die dabei durch den Tracking Code und Cookie über Ihren Besuch auf unserer Website generiert werden, werden an Server in Irland übermittelt und dort gespeichert.
Beachten Sie bitte die Datenschutzhinweise von Hotjar.

4.8.6 Amplitude
Wir verwenden das Produkt "Amplitude" der Firma Amplitude Inc., 501 2nd Street, Suite 100 San Francisco, CA 94107, USA. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von Amplitude lautet Art 6 I lit. a) Amplitude erlaubt uns, das Verhalten bei der Nutzung unserer Services besser verstehen und optimieren zu können. Amplitude Inc. speichert dabei Daten in Form von generischen IDs samt Zeitstempel und zahlreichen anderen Informationen, wie User ID, Platform, Gerätetyp, App-Version, Geo-Informationen, evtl. den Mobilfunkanbieter, die Gerätesprache oder Angaben zum Browser. Diese Daten stellen für Amplitude keine persönlich identifizierbaren Informationen dar. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Darüber hinaus sind Amplitude Inc. auch keine weiteren Daten bekannt, die Amplitude Ihre Identifizierung ermöglichen könnten.

Amplitude Inc. verarbeitet die Daten auf Servern in den USA und ist EU-US-Privacy Shield zertifiziert.Eine datenschutzkonforme Datenverarbeitung in den USA kann auf Grundlage einer Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission (2016/1250) nach Art. 45 I DSGVO gewährleistet werden. Beachten Sie bitte die Datenschutzhinweise von Amplitude.

4.8.7 LinkedIn
Wir verwenden auf unserer Webseite die Conversion-Tracking-Technologie sowie die Retargeting-Funktion der der Plattform LinkedIn Inc. (2029 Stierlin Ct, Mountain View, CA 94043, USA).
Mithilfe dieser Technologie können Besuchern dieser Webseite personalisierte Werbeanzeigen auf LinkedIn ausgespielt werden. Des Weiteren entsteht die Möglichkeit, anonyme Berichte zur Performance der Werbeanzeigen sowie Informationen zur Webseiteninteraktion zu erstellen. Hierzu ist das LinkedIn Insight-Tag auf dieser Webseite eingebunden, wodurch eine Verbindung zum LinkedIn-Server hergestellt wird, sofern Sie diese Webseite besuchen und parallel in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind. Über das LinkedIn Insight-Tag werden Daten über die Benutzung unserer Webseite erhoben, einschließlich URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften, Zeitstempel und Seitenansichten. Die über das LinkedIn Insight-Tag erhobenen Daten werden verschlüsselt und innerhalb von 7 Tagen anonymisiert. Die anonymisierten Daten werden innerhalb von 90 Tagen gelöscht. LinkedIn teilt keine personenbezogenen Daten mit dem Eigentümer der Webseite, sondern bietet nur zusammengefasste Berichte über die Webseiten-Zielgruppe und die Anzeigeleistung.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 I lit. a DSGVO.
Im Zusammenhang mit dem Einsatz von LinkedIn Conversion Tracking werden die erfassten Informationen auf Servern der LinkedIn Inc. in den USA verarbeitet. LinkedIn ist EU-US-Privacy Shield zertifiziert.

Unter der Datenschutzrichtlinie von LinkedIn finden Sie weitere Informationen zur Datenerhebung und Datennutzung sowie die Möglichkeiten und Rechte zum Schutz Ihrer Privatsphäre.
Sie können die Datenerhebung über LinkedIn deaktivieren.

4.9 Cookies für Marketingzwecke

Wir verwenden Cookies für Marketingzwecke, um unsere Nutzer mit interessengerechter Werbung anzusprechen. Zusätzlich verwenden wir die Cookies, um die Wahrscheinlichkeit der Ausspielung einer Werbeanzeige einzuschränken und die Effektivität unserer Werbemaßnahmen zu messen. Diese Information können auch mit Dritten, wie z. B. Ad-Netzwerken, geteilt werden. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 I lit. f DSGVO. Für die mit der Datenverarbeitung verfolgten Zwecke besteht das berechtigte Interesse des Direktmarketings. Sie haben das Recht jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dazu stellen wir Ihnen im Folgenden Opt-Out-Möglichkeiten der jeweiligen Dienste zur Verfügung. Sie können alternativ in Ihren Browsereinstellungen das Setzen von Cookies verhindern.

4.9.1 Criteo
Wir nutzen die Technologie von Criteo (Criteo GmbH, Unterer Anger 3, 80331 München). Hier werden Informationen über das Surfverhalten der Webseitenbesucher zu Marketingzwecken in rein anonymisierter Form gesammelt und hierfür Cookies gesetzt. Criteo kann so das Surfverhalten analysieren und anschließend gezielte Produktempfehlungen als passendes Werbebanner anzeigen, wenn andere Webseiten besucht werden. In keinem Fall können die anonymisierten Daten dazu verwendet werden, den Besucher der Website persönlich zu identifizieren. Von Criteo gesammelten Daten werden lediglich zur Verbesserung des Werbeangebots genutzt. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie können sich bei Criteo näher informieren und der anonymen Analyse Ihres Surfverhaltens widersprechen.

4.9.2 Google Adwords und Conversion-Tracking
Um auf unsere Dienstleistungen aufmerksam zu machen, schalten wir Google-Adwords-Anzeigen und nutzen im Rahmen dessen das Google Conversion-Tracking und den GTM zum Zwecke einer personalisierten, interessen- und standortbezogenen Online-Werbung. Die Option, die IP-Adressen zu anonymisieren, wird beim Google Tag Manager über eine interne Einstellung geregelt, die im Source dieser Seite nicht sichtbar wird. Diese interne Einstellung ist so gesetzt, dass die durch das Bundesdatenschutzgesetz erforderte Anonymisierung der IP-Adressen erreicht wird.
Die Anzeigen werden nach Suchanfragen auf Webseiten des Google-Werbenetzwerkes eingeblendet. Wir haben die Möglichkeit Anzeigen mit bestimmten Suchbegriffen zu kombinieren. Mit Hilfe der Cookies können wir Anzeigen basierend auf den vorangegangen Besuchen eines Nutzers auf unserer Webseite schalten.

Beim Klick auf eine Anzeige wird auf dem Computer des Nutzers durch Google ein Cookie gesetzt. Weitergehende Informationen zur eingesetzten Cookie-Technologie finden Sie bei den Hinweisen von Google zu den Website-Statistiken und in den Datenschutzbestimmungen.
Mit Hilfe der Technologie erhalten Google und wir als Kunde Informationen darüber, ob ein Nutzer auf eine Anzeige geklickt hat und zu unseren Webseiten weitergeleitet wurde. Die hierbei erlangten Informationen werden ausschließlich zur statistische Auswertung zur Anzeigenoptimierung genutzt. Wir erhalten keine Informationen, mit denen sich Besucher persönlich identifizieren lassen. Die uns von Google zur Verfügung gestellten Statistiken beinhalten die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben, und ggf., ob diese zu einer mit einem Conversion-Tag versehenen Seite unseres Webauftrittes weitergeleitet wurden. Anhand dieser Statistiken können wir nachvollziehen, bei welchen Suchbegriffen besonders oft auf unsere Anzeige geklickt wurde und welche Anzeigen zu einer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular durch den Nutzer führen.


Wenn Sie das nicht möchten, können Sie das Speichern des erforderlichen Cookies beispielsweise über die Einstellungen Ihres Browsers unterbinden. In diesem Fall fließt Ihr Besuch nicht in die Nutzerstatistiken ein. Sie haben zudem die Möglichkeit über die Anzeigeneinstellung die Typen von Google Anzeigen auszuwählen bzw. interessenbezogene Anzeigen auf Google zu deaktivieren. Alternativ können Sie der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungshilfe der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.

Google ist EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Eine datenschutzkonforme Datenverarbeitung in den USA kann auf Grundlage einer Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission (2016/1250) nach Art. 45 I DSGVO gewährleistet werden.

4.9.3 Google Dynamic Remarketing
Auf unserer Website nutzen wir die dynamische Remarketing-Funktion von Google ADWords, einen Dienst von Google Inc. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 I lit. a) DSGVO. Die Technologie ermöglicht uns, nach Ihrem Besuch auf unserer Website automatisch erstellte, zielgruppenorientierte Werbung zu schalten. Die Anzeigen orientieren sich an den Produkten und Dienstleistungen, die Sie beim letzten Besuch unserer Website angeklickt haben.
Um interessenbasierte Anzeigen zu erstellen verwendet Google Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch unserer Website in Ihren Browser gespeichert werden. Google speichert dabei normalerweise Informationen wie Ihre Webanfrage, die IP-Adresse, den Browsertyp, die Browsersprache, das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anfrage. Diesen Informationen dienen nur der Zuordnung des Webbrowsers an einem bestimmten Computer. Sie können nicht dazu verwendet werden, eine Person zu identifizieren.

Wenn Sie keine nutzerbasierte Werbung von Google erhalten wollen, können Sie die Schaltung von Werbeanzeigen mithilfe der Anzeigeneinstellung von Google deaktivieren.
Weitere Informationen dazu, wie Google Cookies verwendet, können Sie in der Datenschutzerklärung von Google nachlesen.

Google ist EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Eine datenschutzkonforme Datenverarbeitung in den USA kann auf Grundlage einer Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission (2016/1250) nach Art. 45 I DSGVO gewährleistet werden.

4.9.4 Bing Ads
Diese Website verwendet Bing Ads, einen Dienst der Firma Microsoft (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA). Dabei wird von Microsoft Bing Ads ein Cookie gesetzt, sofern Sie über eine Microsoft Bing Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Auf diese Weise lässt sich erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserer Website weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite (Conversion Seite) erreicht hat. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 I lit. a) DSGVO. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing Anzeige geklickt haben und dann zur Conversion Seite weitergeleitet wurden. Es werden keine persönlichen Informationen zur Identität des Nutzers mitgeteilt. Die erfassten Informationen werden an Server von Microsoft in den USA übertragen und dort für grundsätzlich maximal 180 Tage gespeichert. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing finden Sie auf der Website von Microsoft.
Microsoft ist EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Eine datenschutzkonforme Datenverarbeitung in den USA kann auf Grundlage einer Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission (2016/1250) nach Art. 45 I DSGVO gewährleistet werden.

4.9.5 Facebook Custom Audiences
Custom Audience Pixel; ein Dienst der Facebook Inc., (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA), ist ein kleines Stück Java Skriptcode, dass wir auf jeder unserer Webseiten integriert haben. Dieses Stück Code stellt eine Reihe von Funktionalitäten für das Senden von anwendungspezifischen Ereignissen und benutzerdefinierten Daten an Facebook zur Verfügung. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 I lit. a) DSGVO. Wir nutzen Custom Audience Pixel zur Erfassung von Informationen hinsichtlich der Art wie Besucher unsere Website benutzen. Dieses Pixel erfasst und meldet an Facebook Informationen über die Browsersitzung des Nutzers, eine gehashte Version der Facebook-ID und die URL welche betrachtet wird. Jeder Facebook-Nutzer verfügt damit über eine eindeutige und geräteunabhängige Facebook-ID, womit es uns möglich ist die Nutzer über mehrere Geräte hinweg auf dem sozialen Netzwerk Facebook anzusprechen und wiederzuerkennen, so dass wir unsere Besucher im Rahmen von Facebook-Anzeigen erneut zu Werbezwecken ansprechen können. Nach 180 Tagen werden die Benutzerinformationen gelöscht, bis der Benutzer wieder unsere Website besucht. Es werden keine persönlichen Informationen an Vimcar über die einzelnen Websitebesucher bekanntgegeben und Website-Kundenzielgruppen können von uns nur gezielt in Anzeigen beworben werden, sobald die Kundenzielgruppe zahlenmäßig eine kritische Masse erreicht hat.

Facebook ist EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Eine datenschutzkonforme Datenverarbeitung in den USA kann auf Grundlage einer Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission (2016/1250) nach Art. 45 I DSGVO gewährleistet werden. Weitere Informationen über Facebook und deren Privatsphäre-Einstellungen, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen und den Nutzungsbedingungen der Facebook Inc.

4.9.6 Awin (Zanox)
Wir nutzen das Performance Advertising Netzwerk der AWIN AG (Eichhornstraße 3, 10785 Berlin). Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 I lit. a) DSGVO. Im Rahmen seiner Tracking-Dienste speichert AWIN zur Dokumentation von Transaktionen (z.B. von Leads und Sales) Cookies auf Endgeräten von Nutzern, die Webseiten oder andere Onlineangebote seiner Kunden besuchen oder nutzen (z.B. für einen Newsletter registrieren oder eine Bestellung in einem Onlineshop aufgeben). Diese Cookies dienen allein dem Zweck einer korrekten Zuordnung des Erfolgs eines Werbemittels und der entsprechenden Abrechnung im Rahmen seines Netzwerks. Personenbezogenen Daten werden hierbei durch AWIN nicht erhoben, verarbeitet oder genutzt. In einem Cookie wird lediglich die Information darüber platziert, wann von einem Endgerät ein bestimmtes Werbemittel angeklickt wurde. In den AWIN Tracking Cookies wird eine individuelle, jedoch nicht auf den einzelnen Nutzer zuordnungsfähige Ziffernfolge hinterlegt, mit der das Partnerprogramm eines Advertisers, der Publisher, der Zeitpunkt der Aktion des Nutzers (Click oder View) dokumentiert werden. Hierbei erhebt AWIN auch Infos über das Endgerät, von dem eine Transaktion durchgeführt wird, z.B. das Betriebssystem und den aufrufenden Browser. Die Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung i korrekten Zuordnung des Erfolgs eines Werbemittels erreicht ist. Falls sie keinen Cookies wünschen, können Sie dies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Awin.

4.9.7 Twitter Advertising
Im Rahmen der nutzungsbasierten Onlinewerbung wird ein Tracking Code (Pixel) von Twitter (Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA) auf der Webseite eingesetzt. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 I lit. a) DSGVO. Grundsätzlich wird dabei eine nicht-reversible und nicht-personenbezogene Prüfsumme (Hash-Wert) aus Ihren Nutzungsdaten generiert, die an Twitter zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt werden kann. Dabei wird ein Twitter Cookie gesetzt. Erfasst werden dabei Informationen über Ihre Aktivitäten auf der Webseite (z.B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten, etc.). Im Rahmen der Benutzung unserer Webseite werden dabei Daten, wie insbesondere Ihre IP-Adresse und Ihre Nutzeraktivitäten an Server des Unternehmens Twitter übertragen und innerhalb der Europäischen Union verarbeitet und gespeichert. Wir führen diese Analyse auf Basis des Tracking-Services von Twitter Advertising durch, um unser Internetangebot ständig zu optimieren und besser verfügbar zu machen. Um die Ausführung des Pixels zu verhindern, können Sie sich einen Scriptblocker wie z.B. noScript installieren

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten, sowie die Privatssphäreeinstellungen können Sie der Datenschutzrichtlinie von Twitter entnehmen.

4.9.8 Unbounce
Diese Seite verwendet Unbounce, einen Webanalysedienst der Unbounce Marketing Solutions Inc., Unit 415 -375 Water Street, Vancouver, BC, Canada V5T 4R4. Dies dient der Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 I S. 1 lit. f DSGVO. Unbounce erfasst beim Besuch dieser Seiten die IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit, zu der die Nutzer die entsprechenden Seiten aufrufen, sowie die Browser-Signaturen, das Betriebssystem und den Gerätetyp. Die Informationen an uns erfolgen anonym, so dass wir keinen Personenbezug herstellen können. Die Daten werden dabei in Rechenzentren innerhalb der Europäischen Union gespeichert.
Nähere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte den Datenschutzbetsimmungen von Onbouce.

4.9.9 Outbrain Amplify
Wir verwenden den Amplify-Service der Outbrain Inc. (Outbrain Inc., 39 West 13th Street, 3rd floor, New York, NY 10011), um den Besuchern unserer Website für sie relevante Inhalte zu präsentieren. Dabei wird ein temporärer Cookie gesetzt. In diesem Cookie werden keine personenbezogenen, sondern lediglich technische Daten (z.B. zu Ihrem Betriebssystem) gespeichert, sobald Sie mit dem Outbrain Netzwerk interagieren. Ihre IP Adresse wird dabei umgehend auf den Servern von Outbrain anonymisiert. Bei den von Outbrain erfassten Daten handelt es sich außerdem um: Gerätetyp, Browsertyp, Betriebssystem, die besuchten Seiten, die Uhrzeit des Besuchs, und verweisende URLs und andere Informationen, die normalerweise in HTTP-Anfragen übertragen werden. Diese Daten werden 21 Tage nach der letzten Aktivität gelöscht.

Outbrain ist EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Eine datenschutzkonforme Datenverarbeitung in den USA kann auf Grundlage einer Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission (2016/1250) nach Art. 45 I DSGVO gewährleistet werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Outbrain. Sie können hier einen Opt-Out Cookie setzen.

4.10 Outgrow

Wir nutzen einen Service von Outgrow (Outgrow.,401 Park Ave, 10Th Floor, New York 10016), um das Erlebnis unserer Nutzer mit ansprechend gestalteten Formularen zu verbessern. Rechtsgrundlage ist Art. 6 I lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Ihnen eine optisch verbesserte Darstellung unserer Website anbieten zu können. Durch Outgrow werden Zugriffsdaten (IP-Adresse) und Eingabedaten, sowie technische Daten, die wir für das technische Funktionieren und die Aufrechterhaltung unserer DL benötigen, erfasst. Die Daten werden auf Server in den USA transferiert.
Outgrow ist EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Eine datenschutzkonforme Datenverarbeitung in den USA kann auf Grundlage einer Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission (2016/1250) nach Art. 45 I DSGVO gewährleistet werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen von Outgrow.

4.11 Google Fonts

Wir nutzen zur Darstellung unserer Webseite Google Fonts, einen Dienst von Google Inc. (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch ein auf unserer Seite eingebautes Java-Script, das einen Server von Google anwählt (idR in den USA) und die entsprechende Schriftart nachlädt. Hierdurch wird Ihre IP-Adresse an Google übermittelt. Google beschränkt sich nach eigener Angabe darauf, diese Informationen nur in aggregierter Form auszuwerten. Für Weiteres schauen Sie bitte in die [Datenschutzerklärung] von Google. Um die Ausführung von Java-Script Code insgesamt zu verhindern, können Sie einen Java-Script-Blocker installieren z.B.noScript.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 I lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Ihnen eine geräteübergreifende einheitliche Darstellung und verbesserte Ladezeit unserer Texte anbieten zu können. Google ist EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Eine datenschutzkonforme Datenverarbeitung in den USA kann auf Grundlage einer Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission (2016/1250) nach Art. 45 I DSGVO gewährleistet werden.

4.12 Zapier

Zur Herstellung von Schnittstellen zwischen Programmen und zur Ermöglichung von automatisierten Prozessen für verschiedene Anwendungen nutzen wir auf unserer Webseite den Cloud-Dienst Zapier, der von der Zapier Inc. (548 Market St #62411, San Francisco, California 94104, USA) betrieben wird. Dabei können Kundendaten mit Ausnahme der Zahlungsdaten übermittelt werden. Die an Zapier übermittelten Daten werden im Rahmen einer Auftragsverarbeitung maximal für einen Zeitraum von sieben (7) Tagen gespeichert. Die Nutzung von Zapier erfolgt im Interesse einer effizienten Strukturierung der von uns genutzten Tools. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Artikel 6 I lit. f DSGVO dar.
Zapier ist EU-US Privacy Shield zertifiziert. Eine datenschutzkonforme Verarbeitung der Daten in den USA kann aufgrund der Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission (2016/1250) gem. Art. 45 I DSGVO folglich gewährleistet werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise von Zapier.

4.13 Tabloo

Unsere Webseite verwendet Technologien der Taboola Inc. (1115 Broadway, 7th Floor, New York, NY 10010, USA). Taboola ermittelt über Cookies, welche Webseiten Sie häufig besuchen und wie Sie sich auf unserer Webseite bewegen. Dies ermöglicht es, Ihnen zu Ihren persönlichen Interessen passende Inhalte zu empfehlen und so unser Angebot individuell für Sie zu gestalten. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 I lit. a DSGVO . Das Cookie ermöglicht uns pseudonyme Nutzungsprofile zu erstellen und Ihnen zu Ihren persönlichen Interessen passende Inhalte zu empfehlen. So können wir unser Angebot individuell für Sie gestalten. Taboola erhebt mittels Cookies folgende Nutzer-Informationen: Betriebssystem des Nutzers; aufgerufene Webseiten/Inhalte auf unseren Webseite; Referrer/Link, über den der User auf unsere Website gekommen ist; Zeitpunkt und Anzahl der Website-Aufrufe; Aufrufe von Fehlerseiten; Standortinformationen (Stadt und Bundesland) und die IP Adressen in gekürzter Form.
Diese Nutzungsprofile lassen keinen Rückschluss Personen zu.

Dem Tracking durch Taboola können Sie jederzeit widersprechen; klicken Sie hierzu auf das Feld „Ablehnen“(Opt-Out) unter der Datenschutzerklärung von Taboola. Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Datenschutz der Taboola Inc. Der Opt-Out gilt nur für das jeweils von Ihnen genutzte Gerät und verliert zudem seine Gültigkeit, wenn Sie Ihre Cookies löschen. Eine Löschung der so übermittelten Daten erfolgt innerhalb von 3 Monaten.

5. Datenverarbeitung durch unsere Produkte

Zur ordnungsgemäßen Erfüllung der vertraglichen Ziele ist es erforderlich, Daten der Nutzer von Vimcar zu erfassen und auszuwerten. Nur durch eine Verknüpfung des Vimcar Steckers und dem jew. Nutzer-Account, ist eine Nutzung der Vimcar Produkte realisierbar. Rechtsgrundlage ist Art.6 I lit. b DSGVO.

5.1 Erhebung von Telematikdaten

Die im Rahmen der Nutzung der Vimcar Produkte gewonnenen Daten (z.B. Fahrdaten, Kilometerstandsänderungen, Drehzahl) werden verschlüsselt und pseudonymisiert an unseren Hardware-Anbieter Mobile Devices Ingenierie (100 Avenue de Stalingrad, 94800 Villejuif, Frankreich) temporär übertragen. Dieser hat keine Möglichkeit einen Personenbezug herzustellen. Zum Zweck der Erfüllung der vertraglichen Ziele werden diese Daten anschließend automatisch an Vimcar weitergeleitet. Ein Zugriff auf personenbezogene Daten erfolgt ausschließlich mit Einwilligung des Nutzers, beispielsweise im Rahmen von Service-Maßnahmen.

5.2 Hosting und Datenspeicherung

Eine permanente Speicherung sämtlicher Daten erfolgt im Rahmen einer Auftragsverarbeitung auf Servern der Amazon Web Services, Inc. (410 Terry Ave North, Seattle, WA 98109-5210, US). Der ausschließliche Serverstand ist die availability zone „eu-central-1“ in Deutschland (Frankfurt am Main).

5.3 Nutzung der Vimcar Software-Applikationen

Für Zwecke der Analyse, Optimierung und zur Erhöhung der Nutzerfreundlichkeit unserer Software-Applikationen, verwenden wir verschiedene Dienste. So können wir z.B. analysieren, welche Funktionalitäten am gefragtesten sind oder wie lange sich Nutzer in bestimmten Bereichen der Applikationen aufhalten.

5.3.1 Google Analytics
In unseren Software-Applikationen verwenden wir Google Analytics. Detaillierte Informationen finden Sie dazu in 4.9.2

5.3.2 Google Maps
Um Ihre Fahrten visuell darzustellen, nutzen wir den Service von Google Maps (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland). Unsere Software-Applikationen haben Google Maps über eine API eingebunden, um Ihre geographischen Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen.

6. Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme

Über das Kontaktformular, unsere E-Mail-Adressen, die Software-Applikationen oder per Telefon können Sie Fragen an uns richten und uns Nachrichten übermitteln. Wir verarbeiten Ihre Daten nur, um mit Ihnen auf dem gewünschten Wege in Kontakt zu treten und um Ihre Anfrage abzuwickeln. Die Rechtsgrundlage ist je nach Anliegen des Kunden Art. 6 I lit. a oder b DSGVO.

Zur Entgegennahme und Bearbeitung von Anfragen setzt Vimcar Kommunikationsdienstleister ein. Für die Abwicklung von Anfragen nutzt Vimcar eine externe Kundenservice-Software der Firma Zendesk (Zendesk Inc., 1019 Market Street San Francisco, CA 94103 United States). Zendesk ist EU-US Privacy Shield zertifiziert. Eine datenschutzkonforme Verarbeitung der Daten in den USA kann aufgrund der Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission (2016/1250) gem. Art. 45 I DSGVO folglich gewährleistet werden.
Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise von Zendesk.

7. Werden meine Daten an Dritte übermittelt?

Damit Vimcar Ihre Daten entsprechend den zuvor beschriebenen Zwecken verarbeiten kann, kann es erforderlich sein, dass neben Vimcar andere Empfänger Ihre Daten einsehen und verarbeiten können.

7.1 Externe Dienstleister (Auftragsverarbeiter)

Ihre Daten werden an Dienstleistungspartnern weitergegeben, sofern diese in unserem Auftrag tätig sind und Vimcar bei der Erbringung ihrer Dienste unterstützen. Wenn Sie bspw. unseren Newsletter abonnieren, haben wir einen Dienstleister mit dem Versand des Mailings beauftragt.
Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch beauftragte Dienstleister erfolgt im Rahmen der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO.

7.2 Sonstige Dienstleister, Partner und Dritte

Vimcar kann darüber hinaus mit Dritten zusammenarbeiten, wenn es zur Erfüllung unserer Leistungsangebote erforderlich ist oder wenn wir gesetzlich zur Herausgabe von Daten verpflichtet sind. Dabei kann es sich um Folgende handeln:

  • Stellen, die Bonitätsprüfungen betreiben
  • Öffentliche Stellen
    oder aber um eine gerichtliche Anordnung.

8. Werden meine Daten außerhalb der EU verarbeitet? Wie wird der Datenschutz sichergestellt?

Wir legen Wert darauf, Ihre Daten innerhalb der EU zu verarbeiten. Es kann jedoch vorkommen, dass wir Dienstleister einsetzen, die außerhalb der EU tätig sind. In diesen Fällen stellen wir vor der Übermittlung der personenbezogenen Daten sicher, dass diese Dienstleister ein ausreichendes Datenschutzniveau besitzen. Damit ist gemeint, dass über EU-Standardverträge, einen Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 DSGVO, geeignete Garantien gem. Art. 46 DSGVO oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften nach Art. 47 DSGVO ein Datenschutzniveau erreicht wird, das mit den allgemeinen Grundsätzen der Datenübermittlung innerhalb der EU vergleichbar ist (Vgl. Art. 44 ff. DSGVO).

9. Wie lange werden meine Daten gespeichert

Soweit im Rahmen der oben erteilten Informationen oder bei Erhebung keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt und gesetzliche Aufbewahrungsfristen wie § 147 I AO, § 357 HGB und §§ 195, 199 BGB einer Löschung nicht entgegenstehen. Die Sperrung oder Löschung erfolgt in diesen Fällen nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen, es sei denn, es besteht eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten zum Vertragsabschluss, Vertragserfüllung oder zur Geltendmachung unserer Rechte.

10. Welche Rechte stehen mir zu und wie kann ich diese geltend machen?

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

10.1 Allgemeine Rechte

Sie besitzen das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO) und Löschung (Art. 17 DSGVO). Darüber hinaus auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) sowie Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO). Sofern eine Verarbeitung der Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie uns gegenüber jederzeit mit zukünftiger Wirkung zu widerrufen (Art. 21 DSGVO).
Sie können Ihre Rechte in der Regel formlos und ohne Begründung geltend machen. Es kann sein, dass in Einzelfällen die Kopie eines Personaldokuments verlangt wird, um eine eindeutige Zuordnung der Daten zu Ihrer Person vorzunehmen und missbräuchliche Auskunftsbegehren zu verhindern. Informationen, die nicht zur Feststellung ihrer iIdentität notwendig sind, sollten von Ihnen geschwärzt werden. Hierzu werden Sie gesondert informiert. Die Daten auf der Ausweis- oder Passkopie unterliegen strenger Zweckbindung. Sie werden ausschließlich zur Identitätsprüfung verwendet, fließen aber nicht in unseren Datenbestand ein. Nach der Feststellung wird der Nachweis gelöscht.

Weitere Informationen finden Sie hier: BfDI - Datenschutz - Meine Rechte

10.2 Rechte bei der Datenverarbeitung nach dem berechtigten Interesse

Sie haben gem. Art. 21 I DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 I lit. e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Artikel 6 I lit. f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen, dies gilt auch für ein auf diese Vorschrift gestütztes Profiling. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Bitte beachten Sie, dass Sie bei einem Widerspruch unsere Produkte ggf. nicht mehr nutzen können, da die Datenverarbeitungen für die Nutzung erforderlich sind.

10.3 Rechte bei Direktwerbung

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie gem. Art. 21 II DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen, dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Im Falle Ihres Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

10.4 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben nach Art. 77 I DSGVO das Recht zur Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer Daten bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde (zusrändige Behörde: Friedrichstr. 219, 10969 Berlin)

11. Sonstiges

Diese aufgestellte Datenschutzerklärung wird laufend im Zuge der Weiterentwicklung des Internets oder unseres Angebots angepasst. Bitte prüfen Sie diese Erklärung regelmäßig auf Neuerungen. Wesentliche Änderungen werden wir Ihnen rechtzeitig bekannt geben.
Unsere Webseiten und Vimcar Software-Applikationen können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für die von Vimcar gehosteten bereitgestellten Webseiten und bzw. Software-Applikationen Produkten gilt. Wir kontrollieren die Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen durch andere Anbieter nicht und haben hierauf keinen Einfluss.