"Das Thema Fuhrpark ist nicht mehr so ein Bauchschmerzpatient, wie es früher war."

Mike Ortmann, Geschäftsführer BSU Holding

Der Fuhrpark
BSU Holding GmbH

Fuhrparkgröße
55 Fahrzeuge

Fuhrparkzusammensetzung
41 Transporter, 14 PKWs

Interview
Mike Ortmann, Geschäftsführer
Mike David Ortmann, Fuhrparkleiter

Vimcar Paket
Vimcar Fleet Pro
+ Tankkarte

picture_familieortmann_c_d_fleet-referenzen
picture_familieortmann_c_d_fleet-referenzen

Die BSU Holding GmbH –
Ein Familienunternehmen

Gegründet von Mike Ortmann und Heiko Ludwig vereint die BSU Holding alle Gewerke rund um den Wohnungsneubau und der Sanierung in Berlin. Unter dem Leitspruch „Wir machen Neu“ koordiniert die Holding spezialisierte Tochterunternehmen und stellt so den Kunden ganzheitliche Lösungen zur Verfügung.

"Das ist eine Atmosphäre,
die hast du nicht überall“

Mike David Ortmann, Fuhrparkleiter

picture_mikes_c_d_fleet-referenzen

Das Familienunternehmen
als Basis für den Erfolg


Neben Mike Ortmann arbeiten seine Frau und seine beiden Kinder bei der BSU. Die familiäre Atmosphäre ist für Ihn und seinen Partner Heiko Ludwig ein Kernthema. Dadurch möchte er ein Umfeld für seine Mitarbeiter schaffen, in dem jeder gern morgens zur Arbeit kommt.

„Ich bin ein Mensch,
der absolut gerne arbeiten geht.
Die Arbeit an sich ist für mich
einfach ein grundsätzliches Bedürfnis,
das ich habe.“


Mike Ortmann, Geschäftsführer


Das Thema Digitalisierung auf allen Ebenen beschäftigt die zwei Geschäftsführer intensiv. So sehen sie digitale Prozessinnovationen als eine der zentralen Zukunftschancen für das Handwerk. Dazu gehört auch die digitale Verwaltung des Fuhrparks.

Der Fuhrpark
der BSU Holding

Mit dem Zusammenführen der verschiedenen Tochterunternehmen, stieg auch die Komplexität des Fuhrparks. Jedes Unternehmen handhabte das Management der Fahrzeuge individuell, es gab keinen Gesamtüberblick und keine einheitlichen Prozesse. Es fiel dann in den Aufgabenbereich von Mike David Ortmann, Struktur in den Fuhrpark zu bringen.

Als er von seinem Vater die Verantwortung für die 55 Fahrzeuge der BSU Holding übernahm, war schnell klar, dass ein digitales Flottenmanagement nötig ist, um Transparenz und schnelles Arbeiten zu ermöglichen.

„Wir können jederzeit und
von jedem Standort aus
auf unsere Fahrzeuge zugreifen.“


Mike David Ortmann, Fuhrparkleiter

picture_mike-junior_c_d_fleet-referenzen-bsu
picture_mike-junior_c_d_fleet-referenzen-bsu
picture_mike-senior_c_d_fleet-referenzen
picture_mike-senior_c_d_fleet-referenzen

15 – 20 % Kostenersparnis durch
digitales Flottenmanagement

Das entscheidende Kriterium für die BSU Holding war das Preis-Leistungsverhältnis des Angebots. Alle Aufgaben rund um den Fuhrpark können dank Vimcar Fleet Pro in einer Software erledigt werden. Die Verbindung der Software mit den Fahrtenbuch Mobile-Apps spart nicht nur dem Fuhrparkleiter Zeit, sondern auch den Fahrern.

„Meistens hat man sowieso
das Handy in der Hand,
dann geht man auf die App
und schon ist es erledigt.“


Mike Ortmann, Geschäftsführer BSU Holding


Den Überblick über alle Prozesse behalten, bedeutet auch eine Risikominimierung für die Firma. So meint Fuhrparkleiter Mike David Ortmann: „Man ist in vielen Dingen abgesichert, über die vorher keiner nachgedacht hat, weil man nicht die Zeit dafür hatte.“ Die BSU spart durch den Einsatz des Fahrtenbuchs, Vimcar Fleet und der Tankkarte bereits 15 – 20 % der Kosten.

Weitere Interviews
finden Sie hier:

Und Ihre Geschichte?