Kraftstoffmanagement

Das Kraftstoffmanagement kann in einem Unternehmen gezielt gesteuert werden. Mit Hilfe dieses Prozesses ist es für einen Betrieb möglich, Einsparungen im Bereich der Kraftstoffausgaben zu erzielen. Diese lassen sich durch das richtige Fahrverhalten, die Fahrzeugwartung und den richtigen Kraftstoff für die Fahrzeuge umsetzen.

Was bedeutet Kraftstoffmanagement?

Die Verwaltung des Kraftstoffes für die Fahrzeuge im Fuhrpark eines Unternehmens beinhaltet verschiedene Bereiche, die zur Optimierung der Kostenstruktur beitragen können. Demnach können mit Hilfe von einzelnen Verbesserungen, Kosten im Bereich der Kraftstoffausgaben eingespart werden. Dies kann zu einer effizienteren Verwaltung des Fuhrparks im Betrieb führen. Zu einem optimalen Kraftstoffmanagement gehört das Fahrverhalten der Mitarbeiter, die Fahrzeugwartung, sowie die Auswahl des richtigen Kraftstoffes.

Relevanz von Fahrverhalten: Sicherheit und Wirtschaftlichkeit

Wirtschaftliches Fahren

Die Analyse des Fahrverhaltens kann nicht nur den Kraftstoffverbrauch eindämmen, sondern damit ebenfalls die Wirtschaftlichkeit des Fahrens steigern. Wie Sie das Fahrverhalten Ihrer Fahrer verbessern können und welche Faktoren hierbei eine Rolle spielen, können Sie in unserem Artikel über wirtschaftliches Fahren nachlesen.

Fahrer hat die Hand am Lenker.
Frau hat beide Hände am Steuer.

Sicheres Fahren

Neben dem Aspekt der Wirtschaftlichkeit steht auch die Sicherheit im Vordergrund, wenn es um das richtige Fahrverhalten geht. Um die Sicherheit zu erhöhen können Unternehmen Fahrsicherheitstrainings anbieten, die den Mitarbeiter schulen. Mehr Informationen bekommen Sie in unserem Artikel zum Fahrsicherheitstraining im Unternehmen.

Kraftstoffverbrauch im Fuhrpark reduzieren & Nachhaltigkeit fördern

Wenn eine Alternative zu PKW oder LKW im Fuhrpark in Erwägung gezogen wird – wie beispielsweise Diensträder – gelten andere Regeln bei der Versteuerung . Welche Möglichkeiten Sie hier haben und wie die Versteuerung aussieht, erfahren Sie in unserem Artikel zur Versteuerung von Diensträdern.

Zusätzlich zum wirtschaftlichen Fahren kann der Kraftstoffverbrauch durch folgende Alternativen im Fuhrpark verringert werden:

Was ist ein Dienstrad?

Mit Hilfe von Diensträdern kann der Kraftstoffverbrauch im Fuhrpark reduziert werden. Ihr EInsatz kommt somit der Nachhaltigkeit der Flotte zu Gute.
Elektrofahrzeug wird geladen.

Wie kann Elektromobilität im Fuhrpark integriert werden?

Für den Fuhrparkleiter gibt es einige Möglichkeiten Elektromobilität in den Fuhrpark einzubinden. Wir haben Ihnen einen Leitfaden zusammengestellt mit welchem Sie Elektrofahrzeuge richtig in die Flotte integrieren. Mehr Informationen bekommen Sie in unserem Artikel zum Leitfaden für E-Mobilität. Außerdem erhalten Sie weitere Tipps zur Steigerung der Nachhaltigkeit in Ihrem Fuhrpark im Artikel zur nachhaltigen Fuhrpark-Strategie.

Zukunftsgerichtete Planung des Fuhrparks & die Möglichkeiten der Umsetzung

Neben der Implementierung von Elektromobilität gibt es unter anderem noch eine weitere Möglichkeiten die Nachhaltigkeit zu steigern. Mit Hilfe des Mobilitätsbudgets können Sie für Ihre Mitarbeiter einen Anreiz für alternative Möglichkeiten der Fortbewegung, wie beispielsweise das Carsharing, schaffen.
Weitere Möglichkeiten der Erweiterung Ihres nachhaltigen Fuhrparks finden Sie hier: Der Fuhrpark der Zukunft.

Personen diskutieren am Laptop.

CO2-Obergrenze - was sollten Sie beachten?

Der CO2 Ausstoß im Fuhrpark sollte generell beachtet werden. Doch wo liegen die Obergrenzen und welche Strafen können bei Nichteinhaltung folgen? Mehr dazu hier.

Kraftstoffverbrauch optimieren

Im Allgemeinen können Sie Ihren Verbrauch übersichtlich für den gesamten Fuhrpark mit Hilfe des Rechners für die Total Cost of Ownership (TCO) bestimmen. Dieser hilft Ihnen dabei, die einzelnen Kostenstellen zu analysieren und aufzuschlüsseln. Bei der Betrachtung der Kosten können diese analysiert werden und somit weitere Kosten eingespart und die Kostenstruktur optimiert werden. 

Optimieren Sie Ihren Fuhrpark mit Vimcar Fleet Admin:


Neben der Betrachtung der Kosten kann ebenfalls eine digitale Lösung für die Fuhrparkverwaltung Kosten einsparen. Einen solche Fuhrparksoftware kann Ihnen unter anderem dabei helfen, die Fahrzeuge optimal zu planen und einzusetzen. Weitere Vorteile und die Funktionen einer Fuhrparksoftware können Sie hier nachlesen: Kostenmanagement mit Fuhrparksoftware.

Leitfaden zur Fuhrparkanalyse

Eine Fuhrparkanalyse kann bei der Planung der Aufgaben aus dem Bereich der Fuhrparkverwaltung helfen und zu optimierende Prozesse hervorheben.

Zusätzlich zum Einsatz von Dienstwagen und Poolfahrzeugen kann in einem Fuhrpark ebenfalls der Einsatz von Carsharing bei der Einsparung der Kosten im Kraftstoffbereich beitragen. Im Unternehmen kann vor allem das Corporate Carsharing von Bedeutung sein. Um die Fahrzeuge dann gut managen zu können, kann ein Telematik-System Abhilfe schaffen. Mit Hilfe dieser Software können die vorhandenen Fahrzeuge im Fuhrpark effizient eingesetzt und dem jeweiligen Mitarbeiter zugeordnet werden. So gelingt die effektive Einsatzplanung in der Verwaltung einfacher und schneller denn je.

Allgemeines zum Thema Tanken

Grundsätzlich können Tankkarten bei der Organisation und Übersicht der Kosten für den Kostenpunkt des Kraftstoffes pro Fahrzeug hilfreich sein. Außerdem kann die Auswahl der Tankstelle eine wichtige Rolle spielen. Wie Sie am besten vergleichen und herausfinden, welche Tankstelle für Sie die richtige sein können, finden Sie hier heraus: Tankstellenvergleich.

ACHTUNG: Bei ausgewählten Tankkarten ist die Auswahl der Tankstellen, an denen Sie tanken können, limitiert. Erkunden Sie sich im voraus über die Konditionen, die Ihre Tankkarte bietet.

Tanksäule

Tankbetrug

Mit dem Tanken kommt leider in manchen Fällen auch der Tankbetrug in Unternehmen vor. Um diesen aufdecken und vermeiden zu können bieten sich verschiedene Möglichkeiten wie beispielsweise eine Ausreißeranalyse an. Mehr zum Thema Tankbetrug finden Sie auf unserem Blog.

Falsch getankt?

Den falschen Kraftstoff getankt, was nun? An einem stressigen Tag kann es manchmal passieren, dass beim Tanken nicht richtig aufgepasst wird und versehentlich der falsche Kraftstoff getankt wird. Was Sie in diesem Fall am besten tun können, erfahren Sie auf unserem Blog im Artikel: Falsch getankt.

Zapfsäulen für Benzin

Finden Sie jetzt die richtige Tankkarte für Ihren Fuhrpark:

Ich stimme den AGB & Datenschutzbedingungen der Vimcar GmbH zu.

Abschließend kann der Reifendruck ebenfalls ein Indiz dafür sein, dass der Kraftstoffverbrauch ansteigt. Bei höherem Reifendruck verbraucht das Fahrzeug mehr Kraftstoff als bei niedrigem. Deshalb ist das Reifenmanagement der Fahrzeuge im Fuhrpark besonders wichtig, wenn es um das Kraftstoffmanagement geht. Durch die akkurate Pflege der Reifen und die Einhaltung der Wartungstermine kann dieser Faktor abgesichert und Kosten eingespart werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.