Flotte
Eine große Flotte zu verwalten ist ohne eine Fuhrparkverwaltungssoftware schwierig.

Der eigene Fuhrpark erfordert viel Übersicht – deshalb benötigen Firmen eine gute Verwaltung. Fällige Miet- oder Leasingraten, TÜV-Prüfungen oder Wartung: Durch eine geeignete Fuhrparkverwaltungssoftware kann der jeweilige Fuhrpark effizient organisiert werden.

Wer mehrere Firmenwagen im Einsatz hat, kann schnell den Überblick verlieren. Verpasste Wartungstermine oder unnötige Standzeiten kosten viel Geld. Mit einer Fuhrparkverwaltungssoftware lassen sich Fahrzeuge wie PKW, LKW oder Bagger und deren Stammdaten schnell kategorisieren. Genau aus diesem Grund ist die Implementierung einer Fuhrparkverwaltungssoftware besonders wichtig. So können Fahrzeuge, die zum TÜV oder in die Werkstatt müssen, nicht automatisch disponiert werden. Missverständnisse werden dadurch bereits im Vorfelde vermieden, Abläufe deutlich vereinfacht.

Vertragsmanagement mit Fuhrparkverwaltungssoftware

Doch Fuhrparkverwaltungssoftware kann in der Regel noch viel mehr. Neben der Einordnung von Verträgen und der Verwaltung von Leasingfahrzeugen zählt auch das Erfassen von Tankdaten dazu. Zusätzlich sind viele weitere Informationen abrufbereit. Etwa welche Modelle geleast oder gekauft wurden und an welcher Stelle im Fuhrpark die meisten Kosten entstehen. Wer eine Software für die Verwaltung des Fuhrparks nutzt, verfügt über ein zuverlässiges Instrument zur Optimierung der Koordination.

Optimierung der Arbeitsprozesse dank Fuhrparkverwaltungssoftware

Person nutzt Fuhrparkverwaltungssoftware am PC
Eine Fuhrparkverwaltungssoftware ermöglicht die Fahrzeugkoordination vom Laptop aus.

Die Verbesserung von Arbeitsprozessen spart Nerven, viel Kosten und steigert die Zufriedenheit der Kunden. Projekte können so „just on time“ getaktet werden – und Außendienstmitarbeiter erhalten auf diese Art zur gewünschten Zeit ihre Fahrzeuge. Ein weiteres großes Plus der Fuhrparkverwaltungssoftware liegt im umfassenden Schadensmanagement. Sie erkennt ganz genau, ob ein Fahrzeug in einen Unfall verwickelt wurde und wie hoch der Gesamtschaden war. Sie schlüsselt auf, ob die Schäden von einem bestimmten Fahrer verursacht wurden, zu welchem Zeitpunkt und an welchem Ort der Unfall passiert ist. Dank einer digitalen Anbindung an die betriebliche Finanzbuchhaltung, behält der Unternehmer stets die Übersicht in der Fuhrparkverwaltungssoftware über alle anfallende Kosten, die der Fuhrpark im laufenden Betrieb dauerhaft verursacht. Folgende Funktionen kann eine Fuhrparkverwaltungssoftware haben:

  • Stammdatenverwaltung der Fahrzeuge und Fahrer
  • GPS-gestützte Fahrzeugortung und Streckenverfolgung
  • digitale Fahrerunterweisung und Führerscheinkontrolle
  • Termine- und Autragsmanagement
  • Diebstahlschutz
  • elektronisches Fahrtenbuch 
  • Kostenanalyse- und statistiken
  • Tankkartenintegration
  • Fahrzeugreservierung und digitale Schlüsselverwaltung
  • ggf. inklusive Hardware und Smartphone-Apps

Kostenlose Beratung zu einer Fuhrparkverwaltungssoftware

Einblick in eine Fuhrparkverwaltungssoftware:

Mehr zum Thema Fuhrparkverwaltung:

Mehr tipps

wb_incandescent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.