Welt bei nacht von oben

GPSsteht für Global Positioning System und ist ein globales Navigationssatellitensystem zur Bestimmung der Position von Menschen und Objekten. Satelliten senden dabei laufend über codierte Radiosignale ihre Position zur Erde. Ein Empfänger auf der Erde empfängt diese Signale und berechnet daraus seine Position. Bei bewegten Objekten lässt sich ebenso die Geschwindigkeit und die Richtung bestimmen. GPS Systeme helfen Unternehmen dabei, Touren besser zu planen und die Flotte optimal auszulasten.

Das GPS System zur genauen Positionsbestimmung von Objekten

Ursprünglich zu militärischen Zwecken entwickelt sollte das GPS System zur Positionsbestimmung von Waffensystemen, Kriegsschiffen und Flugzeugen eingesetzt werden. Der große Vorteil liegt darin, dass navigiert werden kann, ohne dass Dritte den eigenen Standort erfahren. Das GPS-Gerät kann nämlich nur Daten empfangen, nicht aber selbst senden. Heutzutage werden GPS Systeme hauptsächlich im zivilen Bereich genutzt. 

Das GPS System besteht aus insgesamt 32 Satelliten, die in etwa 20.000 km Höhe die Erde umkreisen. Diese Satelliten senden andauernd ihre Position und die Uhrzeit zur Erde. Damit ein GPS Tracking System auf der Erde seine Position ermitteln kann, muss es mindestens Kontakt zu vier Satelliten haben. Je mehr Satellitensignale empfangen werden, umso genauer ist die eigene Positionsbestimmung. Aus den Satellitenpositionen und den gesendeten Uhrzeiten berechnet das GPS System die Koordinaten. Anhand der Zeit, die das Signal vom Satelliten bis zur Erde benötigt und der gesendeten Position des Satelliten, kann die genaue Position des Geräts bestimmt werden. Aus der Zeit, die für die Strecke aus zwei ermittelten Koordinaten ermittelt wird, kann die eigene Geschwindigkeit berechnet werden. 

GPS Systeme revolutionieren ganze Unternehmensbereiche

GPS Systeme sind zur Ortung in der Luft- und Seefahrt nicht mehr wegzudenken. Sie werden zudem als Navigationssysteme in Fahrzeugen genutzt und zur Postitionsbestimmung bei Einsätzen von Feuerwehr oder Rettungsdienst. Ebenso kann ein GPS Tracking System zum Orten hilfsbedürftigen Senioren und zum Schutz vor Diebstahl eingesetzt werden. Die Fahrzeugortung mit GPS wird zunehmend in größeren Fuhrparkflotten eingesetzt. Auch Kfz-Versicherungen bieten ein GPS Tracking System an. Ein vorausschauendes Fahrverhalten wird dabei mit Beitragsrabatten belohnt. In der Landwirtschaft werden GPS Systeme zur Postionsbestimmung der Maschinen auf dem Acker genutzt. Im Outdoor-Bereich dienen GPS Tracking Systeme als Grundlage für den neuen Trendsport Geocaching.  Und nicht zuletzt wird nahezu auf jedem Smartphone ein GPS System zur Navigation und Standortbestimmung genutzt.

Vorteile der GPS Systeme für Unternehmen

GPS Tracking Systeme dienen in vielen Unternehmensbereichen zur Prozessoptimierung. Dadurch können Arbeitsabläufe optimiert, Leerlaufzeiten minimiert und Mitarbeiter produktiver eingesetzt werden. Für Unternehmen bedeutet dies eine enorme Zeitersparnis bei gleichzeitig sinkenden Kosten. 

GPS Tracking Systeme bestimmen die Zukunft

Das GPS System ist ein Stützpfeiler bei der Technologie des Autonomen Fahrens. Allerdings muss beim Autonomen Fahren die Position eines Fahrzeugs zentimetergenau bestimmt werden. GPS Tracking Systeme alleine können dies nicht leisten und werden deshalb durch die von Fahrerassistenzsystemen erhobenen Daten ergänzt. 

Eine immer größere Rolle spielen GPS Tracking Systeme im Fuhrpark- beziehungsweise Flottenmanagement. Durch ein GPS basiertes Flottenmanagementprogramm kann ein Fuhrpark optimal verwaltet werden. Die Fahrzeuge sind mit einem GPS Tracking System ausgestatt und darüber in Ist-Zeit zu orten. Somit kann flexibel auf Lieferungen und Aufträge reagiert werden. Gesetzlich vorgeschriebene Fahrzeiten werden automatisch überwacht.

Nutzen und Vorteile von GPS Systemen im Fuhrpark:

  • Routen- und Tourenoptimierung der Flottenfahrzeuge
  • Diebstahlschutz von Fahrzeugen und Baumaschinen 
  • Schnelle Übergabe von Fahrzeugen an die Mitarbeiter
  • Fahrzeuge bleiben nicht ungenutzt stehen 
  • schnelle Reaktion bei Notfällen und Pannen
  • flexibel Fahrzeuge bei Terminänderungen nutzen
  • erhöhte Kundenzufriedenheit
  • einfacheres Auftragsmanagement  
  • Koordination der Fahrzeuge und Mitarbeiter 

Fuhrpark mit GPS System koordinieren

Infobroschüre zur Fuhrparksoftware Fleet Geo

Ich stimme den AGB & Datenschutzbedingungen der Vimcar Gmbh zu.

Mehr zum Thema GPS Systeme im Fuhrpark

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing

Mehr tipps

wb_incandescent

Setzen Sie GPS effizient in Ihrem Fuhrpark ein

GPS kann in verschiedenen Bereichen der Fuhrparkverwaltung eingesetzt werden. Finden Sie heraus wie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.