Kooperationen & Events

Vimcar SIXT Logos

Vimcar schließt Partnerschaft mit Mobilitätsanbieter SIXT

Berlin, 30. März 2021 – Der führende Software-Anbieter für Fahrtenbuch und Fuhrparkmanagement Vimcar und der internationale Mobilitätsanbieter SIXT digitalisieren die Dienstwagennutzung. Ab sofort erhalten Flottenmanager und Dienstwagennutzer Zugang und attraktive Konditionen zu Mietfahrzeugen mit digitalen Fahrtenbüchern. Vor allem im Bereich der Langzeitmiete sind elektronische Fahrtenbücher für B2B-Kunden essentiell, um dienstliche Fahrten unkompliziert zu erfassen und zwischen privaten und dienstlichen Fahrten unterscheiden zu können. 

Die strategische Kooperation der beiden Unternehmen ist für die Kunden eine echte Win-Win-Situation: Vimcar-Kunden erhalten auf SIXT Mietfahrzeuge exklusive Rabatte, zudem profitieren SIXT-Kunden von Sonderkonditionen auf die digitalen Fahrtenbücher von Vimcar. Die Partnerschaft bietet Geschäftskunden damit nicht nur attraktive Angebote im Bereich Langzeitmiete und Zugriff auf die Premiumfahrzeuge der SIXT Flotte, sondern ermöglicht durch die Kombination mit den digitalen Lösungen von Vimcar einen flexiblen und modernen Fuhrpark. Für SIXT ist die Kooperation ein weiterer konsequenter Schritt im Rahmen der Digitalisierungsstrategie, mit dem Ziel auf Kundenbedürfnisse einzugehen und Mobilität so einfach wie möglich zu gestalten.

Die marktführende Fahrtenbuchlösung von Vimcar ermöglicht eine schnelle und einfache Erfassung von Dienstfahrten. Mit einer entsprechenden Hardware (OBD2 Stecker), die innerhalb weniger Minuten selbstständig im Fahrzeug angebracht werden kann, werden alle relevanten Daten und gefahrenen Kilometer manipulationssicher protokolliert und können über eine zugehörige App ganz einfach verwaltet werden. Mit dem digitalen Fahrtenbuch sparen Dienstwagennutzer und Fuhrparkmanager nicht nur Zeit und Aufwand, sondern auch Kosten, denn die digitalen Fahrtenbücher helfen auch dabei, Steuervorgaben einzuhalten und entsprechende Strafen zu vermeiden. Neben dem digitalen Fahrtenbuch bietet Vimcar zusätzlich Lösungen für die Fuhrparkverwaltung und Fahrzeugortung an.  

„SIXT ist für uns der ideale Partner. Wir entwickeln Vimcar zum europäischen Marktführer digitaler Lösungen fürs Firmenwagenmanagement. Dabei können wir von der Erfahrung, dem Vertriebsnetz und der Marktführerschaft von SIXT als einem der größten Mobilitätsanbieter sehr profitieren.“

Andreas Schneider, Geschäftsführer bei Vimcar

„Durch die Kooperation von SIXT und Vimcar stellen wir unseren Geschäftskunden einen weiteren Digitalisierungsbaustein für ihre Flotte zur Verfügung. Unsere Langzeit-Angebote zusammen mit den innovativen Fahrtenbuch-Lösungen von Vimcar zeigen, wie innovative und flexible Dienstwagennutzung aussehen kann. Diese Kombination ist nicht nur für die Flottenmanager, sondern auch für die Fahrzeugnutzer von Vorteil.“

Vinzenz Pflanz, President Corporate Sales bei SIXT

Über Vimcar: Vimcar ist der führende Anbieter von Software zur Fuhrparkverwaltung für Mittelständler in der DACH-Region. Das SaaS-Angebot (Software as a Service) deckt vom digitalen Fahrtenbuch über Routenplanung und Fahrzeugverwaltung bis hin zum Schlüsselmanagement alle Aufgaben im Fuhrpark ab. Mehr als 100.000 Fahrzeuge hat Vimcar bereits mit seinen Anwendungen ausgerüstet – darunter die Fuhrparks von Allianz, Knauf, Lotto und Zalando. Weitere Informationen unter www.vimcar.de.

Pressekontakt:

Presseteam Vimcar

Email: media@vimcar.com

0
Logo der Messe flotte.digital

Die neue Online-Messe für Fuhrparkleiter

Nachdem die Fuhrparkmesse Flotte! aufgrund der Corona Pandemie aufs nächste Jahr verschoben werden musste, haben sich die Veranstalter der Fachmesse eine spannende Alternative überlegt. Vom 14. bis 18. September findet die Online-Messe flotte.digital statt. Rund 250 Aussteller werden an der Messe teilnehmen, ein umfangreiches Fachprogramm rundet das Messeangebot ab.

Werden Sie mit nur einem Klick zum Messebesucher

Um an der Messe flotte.digital teilzunehmen, ist kein hoher Aufwand erforderlich. Besucher können sich bequem vom Schreibtisch aus kostenlos für die Fachmesse registrieren. Nach der Registrierung erhalten diese einen Log-In Code, der es ermöglicht sich für einzelne Veranstaltungen der Fachmesse anzumelden.

Bildschirmaufnahme der flotte.digital Webseite
Die digitale Messe bietet neben zahlreichen Ausstellern ein abwechslungsreiches Fachprogramm.

Umfangreiches Fachprogramm

Die digitale Version der Flotte! steht dem Original in nichts nach. Zum umfangreichen Angebot der Fachmesse gehören neben Vorträgen, Workshops und Roundtables auch virtuelle Messestände der einzelnen Aussteller. Hier sind alle wichtigen Informationen eines Unternehmens für Sie zusammengefasst. Zusätzlich haben Sie die durch ein Termintool die Möglichkeit einen persönlichen Gesprächstermin mit dem Aussteller Ihrer Wahl zu vereinbaren.

Besuchen Sie unseren Messestand

Auch Vimcar wird auf der flotte.digital vertreten sein. Auf unserem virtuellen Messestand präsentieren wir unsere Fuhrparksoftware und freuen uns darauf persönlich mit Ihnen in Kontakt zu treten. Buchen Sie dafür einfach einen Gesprächstermin. Das Termintool steht Ihnen ab sofort zur Verfügung.

Eine sinnvolle Alternative

Auch wir vermissen die Möglichkeit auf einer Messe vor Ort persönlich mit den Messebesuchern in Kontakt zu treten. Doch die virtuelle Messe stellt eine hervorragende Alternative dar, um sich trotz der Corona Pandemie über Fuhrpark relevante Themen zu informieren. Der große Vorteil für Sie: Durch die Online-Messe entfallen jegliche Anfahrtskosten und ein Besuch der flotte.digital kann ohne Probleme in einen regulären Arbeitstag integriert werden.

Die Eckdaten auf einen Blick

  • virtuelle Messe vom 14. bis 18. September 
  • ca. 250 Aussteller 
  • informatives Fachprogramm 
  • kostenlose Anmeldung ohne hohen Aufwand

0
LapID und Vimcar Kooperation

Die elektronische Führerscheinkontrolle von LapID ergänzt Vimcar Fleet

Vimcar und LapID optimieren die Führerscheinkontrolle für Fuhrparks. Vimcar stellt sich als ganzheitlicher Software-Anbieter für das Flottenmanagement auf.

Berlin/Netphen, 16.03.2018. Der administrative Aufwand eines Fuhrparkverantwortlichen ist hoch. Ob Fahrtenbuch, Führerscheinkontrolle, Buchen von Poolfahrzeugen oder das Kostenmanagement – all diese Themen bieten viel Raum für Verbesserung in den Arbeitsabläufen. Die Softwareanbieter LapID und Vimcar haben es sich zum Ziel gesetzt, diese Prozesse zu optimieren und zu automatisieren. Durch die nahtlose Integration des Führerscheinkontroll-Systems von LapID in die Fuhrparkmanagement-Software Vimcar Fleet wird nun ein weiterer Bereich des Fuhrparkalltags der Vimcar-Kunden digitalisiert.
READ MORE

0