Fleet Management

Jetzt neu: Die Fahreridentifikation für Fleet Fahrtenbuch

Mit der Fahreridentifikation erhalten Sie einen Überblick darüber, wer wann mit dem Fahrzeug unterwegs war. Dieser Vorteil kommt nicht mehr nur Nutzern des Fleet Geo Pakets zugute, auch Anwender des Fleet Fahrtenbuches können von diesem profitieren.

Vorteile der Fahreridentifikation

  • Bei allen Poolfahrzeugen wird in der Software automatisch die Person angezeigt, die den Wagen gefahren hat.
  • Sind mehrere Personen im Fahrzeug mitgefahren, wählt das System die Person aus, dessen Bluetooth Beacon am häufigsten angezeigt wurde.
  • Fahrer können mit einem Klick auf die Fahrt problemlos ausgetauscht werden
  • Hat eine Person ein Fahrzeug über die Fahrzeugbuchung reserviert, wird diese automatisch als Fahrer angezeigt. 
  • Fuhrparkverantwortliche haben somit einen besseren Überblick darüber, wer ein Poolfahrzeug zu welchem Zeitpunkt genutzt hat.
  • Droht die 7-Tage Frist zur Kategorisierung einer Fahrt abzulaufen, kann der Fuhrparkverantwortliche so den Fahrer ohne großen Aufwand ausfindig machen und kontaktieren. 
  • Die Fahrtenbuchaufzeichnung im Fuhrpark wird so noch einfacher!

So funktioniert’s:

Abbildung des Bluetooth Beacon
  1. Die Fahrer erhalten einen Bluetooth Beacon. Dabei handelt es sich um einen kleinen Hardware Sender, der einfach am Schlüsselbund befestigt oder in der Hosentasche mitgeführt werden kann. 
  2. Befinden sich Beschäftigte in der Nähe eines Firmenfahrzeuges, sendet der Bluetooth Beacon die Information an die Vimcar Fuhrparksoftware. 
  3. Jetzt können Fuhrparkverantwortliche im Fahrtenbuch für Poolfahrzeuge auf einen Blick erkennen, wer die Fahrt unternommen hat.

Laden Sie hier die Broschüre zur Fuhrparksoftware Fleet Fahrtenbuch herunter

Nutzen Sie das Fleet Fahrtenbuch noch nicht, möchten aber gerne mehr zu der Fuhrparksoftware erfahren? Dann laden Sie hier unsere Broschüre herunter und lernen alle Funktionen kennen.

Sie möchten sich über den Mehrwert der Fahreridentifikation im Zusammenhang mit dem Fleet Geo Paket informieren? Hier sind alle Infos für Sie zusammengefasst.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

1
Vimcar SIXT Logos

Vimcar schließt Partnerschaft mit Mobilitätsanbieter SIXT

Berlin, 30. März 2021 – Der führende Software-Anbieter für Fahrtenbuch und Fuhrparkmanagement Vimcar und der internationale Mobilitätsanbieter SIXT digitalisieren die Dienstwagennutzung. Ab sofort erhalten Flottenmanager und Dienstwagennutzer Zugang und attraktive Konditionen zu Mietfahrzeugen mit digitalen Fahrtenbüchern. Vor allem im Bereich der Langzeitmiete sind elektronische Fahrtenbücher für B2B-Kunden essentiell, um dienstliche Fahrten unkompliziert zu erfassen und zwischen privaten und dienstlichen Fahrten unterscheiden zu können. 

Die strategische Kooperation der beiden Unternehmen ist für die Kunden eine echte Win-Win-Situation: Vimcar-Kunden erhalten auf SIXT Mietfahrzeuge exklusive Rabatte, zudem profitieren SIXT-Kunden von Sonderkonditionen auf die digitalen Fahrtenbücher von Vimcar. Die Partnerschaft bietet Geschäftskunden damit nicht nur attraktive Angebote im Bereich Langzeitmiete und Zugriff auf die Premiumfahrzeuge der SIXT Flotte, sondern ermöglicht durch die Kombination mit den digitalen Lösungen von Vimcar einen flexiblen und modernen Fuhrpark. Für SIXT ist die Kooperation ein weiterer konsequenter Schritt im Rahmen der Digitalisierungsstrategie, mit dem Ziel auf Kundenbedürfnisse einzugehen und Mobilität so einfach wie möglich zu gestalten.

Die marktführende Fahrtenbuchlösung von Vimcar ermöglicht eine schnelle und einfache Erfassung von Dienstfahrten. Mit einer entsprechenden Hardware (OBD2 Stecker), die innerhalb weniger Minuten selbstständig im Fahrzeug angebracht werden kann, werden alle relevanten Daten und gefahrenen Kilometer manipulationssicher protokolliert und können über eine zugehörige App ganz einfach verwaltet werden. Mit dem digitalen Fahrtenbuch sparen Dienstwagennutzer und Fuhrparkmanager nicht nur Zeit und Aufwand, sondern auch Kosten, denn die digitalen Fahrtenbücher helfen auch dabei, Steuervorgaben einzuhalten und entsprechende Strafen zu vermeiden. Neben dem digitalen Fahrtenbuch bietet Vimcar zusätzlich Lösungen für die Fuhrparkverwaltung und Fahrzeugortung an.  

„SIXT ist für uns der ideale Partner. Wir entwickeln Vimcar zum europäischen Marktführer digitaler Lösungen fürs Firmenwagenmanagement. Dabei können wir von der Erfahrung, dem Vertriebsnetz und der Marktführerschaft von SIXT als einem der größten Mobilitätsanbieter sehr profitieren.“

Andreas Schneider, Geschäftsführer bei Vimcar

„Durch die Kooperation von SIXT und Vimcar stellen wir unseren Geschäftskunden einen weiteren Digitalisierungsbaustein für ihre Flotte zur Verfügung. Unsere Langzeit-Angebote zusammen mit den innovativen Fahrtenbuch-Lösungen von Vimcar zeigen, wie innovative und flexible Dienstwagennutzung aussehen kann. Diese Kombination ist nicht nur für die Flottenmanager, sondern auch für die Fahrzeugnutzer von Vorteil.“

Vinzenz Pflanz, President Corporate Sales bei SIXT

Über Vimcar: Vimcar ist der führende Anbieter von Software zur Fuhrparkverwaltung für Mittelständler in der DACH-Region. Das SaaS-Angebot (Software as a Service) deckt vom digitalen Fahrtenbuch über Routenplanung und Fahrzeugverwaltung bis hin zum Schlüsselmanagement alle Aufgaben im Fuhrpark ab. Mehr als 100.000 Fahrzeuge hat Vimcar bereits mit seinen Anwendungen ausgerüstet – darunter die Fuhrparks von Allianz, Knauf, Lotto und Zalando. Weitere Informationen unter www.vimcar.de.

Pressekontakt:

Presseteam Vimcar

Email: media@vimcar.com

0

Das neue Dashboard in Vimcar Fleet

Mit Fleet Admin wird es nun noch leichter den eigenen Fuhrpark zu verwalten. Das neue Dashboard gibt einen Überblick über die wichtigsten Elemente des Fuhrparks. Diese Felder werden im Dashboard abgebildet:

  • Kosten 
  • Verträge
  • Anzahl der Fahrzeuge 
  • Kostenausreißer
  • Aufgaben 
  • FSK & UVV 
  • Kilometerstände

Das neue Dashboard im Detail

Auf der linken Seite des Dashboards werden die Kosten abgebildet. Sie haben hier die Möglichkeit einen Zeitraum auszuwählen. Für diesen Zeitraum werden Ihnen die Kosten pro Kategorie (z. B. Leasing oder Verträge) und die Gesamtkosten angezeigt. Die Prozentangabe neben den jeweiligen Kosten gibt Aufschluss darüber, wie stark die Ausgabe im Vergleich zum letzten Zeitraum abweicht. Fahren Sie mit der Maus über die Prozentangabe, können Sie nachvollziehen welche Zeiträume miteinander verglichen wurden. Klicken Sie auf “Mehr Kosten” gelangen Sie zur Kostenübersicht. 

Rechts neben den Kosten wird die Anzahl der Fahrzeuge, aufgeteilt in Poolfahrzeuge und Dienstwagen, angezeigt.

Direkt darunter sehen Sie, wie viele Kostenausreißer es momentan in Ihrem Fuhrpark gibt. Mit einem Klick auf “Zur Ausreißerübersicht” gelangen Sie zur Detailansicht der Kostenausreißer. 

Unterhalb der Kostenausreißer befindet sich das Feld Aufgaben. Hier wird Ihnen angezeigt, welche offenen Aufgaben es zu erledigen gibt. Überfällige Aufgaben werden hervorgehoben und sind somit auf den ersten Blick ersichtlich. Mit einem Klick auf “Erledigen” gelangen Sie direkt zur Aufgabe. 

Im oberen Feld auf der linken Seite können Sie zwischen der Führerscheinkontrolle (FSK) und den Unfallverhütungsvorschriften (UVV) wählen. Hier sehen Sie, bei welchen Fahrern die Führerscheine kontrolliert werden müssen bzw. ob Fahrerunterweisungen nach den UVV-Vorschriften nötig sind. Ein Klick auf “Jetzt überprüfen” neben dem Nutzernamen bringt Sie direkt zur entsprechenden Ansicht des jeweiligen Nutzers. 
Das Dashboard wird stetig weiterentwickelt. Eine Übersicht der abgeschlossenen Verträge und der Kilometerstände folgt in Kürze.

Übersicht Dashboard Feature

Mehr zum Fuhrparkmanagement:

0
Ausreißeranalyse auf Desktop

Ein brandneues Feature für Vimcar Fleet

Mit dem Release der neusten Version von Vimcar Fleet wartet pünktlich für 2020 mit der Ausreißeranalyse ein komplett neues Feature auf Sie!

Die Ausreißeranalyse

In Verbindung mit einer Tankkarte können Sie jetzt mit der Ausreißeranalyse ganz einfach verschiedene Arten von Ausreißern identifizieren. Das neue Feature erlaubt es Ihnen, den gewünschten Kraftstoffverbrauch einzelner Fahrzeuge festzulegen und zu kontrollieren. Bestimmen Sie welche Produkte über die Tankkarte gekauft werden dürfen und überprüfen Sie, ob entsprechend des Tankvolumens Kraftstoff getankt wurde. Zusätzlich können Sie kontrollieren, ob der Durchschnittsverbrauch der Fahrzeuge im Rahmen liegt. Im Folgenden erklären wir wie Sie die Ausreißeranalyse aktivieren und wie das Feature im Detail funktioniert.

So aktivieren Sie die Ausreißeranalyse

Wählen Sie unter Einstellungen den neuen Reiter “Ausreißer” aus und klicken Sie auf den jeweiligen Toggle der Karten (Produkte, Tankvolumen, Verbrauch), um das Ausreißer – Monitoring entsprechend der Regel zu aktivieren.

Wenn der Toggle für eine Regel geklickt wird, ist diese für alle Fahrzeuge der Flotte aktiv.

Innerhalb jeder Karte befindet sich eine Tabelle mit dem Titel “Gilt für folgende Fahrzeuge”. Mittels der Checkboxen können Sie so einzelne Fahrzeuge von der entsprechenden Regel ausschließen.

Die einzelnen Regeln im Detail

1. Produkt – Einstellungen:

Wird der Haken in der Checkbox “Zugelassen?” für einen Kostentyp entfernt, werden automatisch Ausreißer erstellt, sobald Kostenobjekte des jeweiligen Kostentyps erstellt werden.

Ist der Haken in der Checkbox “Zugelassen?” gesetzt, sind Kostenobjekte des entsprechenden Kostentyps zugelassen. Zusätzlich kann dann eine “Zeitrestriktion” festgelegt werden. Es werden dann Ausreißer erstellt, wenn die Zeitrestriktion überschritten wird.

Vorschau Übersicht Produkte

2. Tankvolumen – Einstellungen:

Ist die Regel Tankvolumen aktiviert, werden automatisch Ausreißer erstellt, wenn die getankten Mengen nicht mit den hinterlegten Volumina Ihrer Fahrzeuge übereinstimmen.

Wichtig: Nur wenn für die Fahrzeuge die Werte “Antrieb” und “Tankvolumen” hinterlegt worden sind, werden Ausreißer erstellt. 
In den Fahrzeugdetails können diese Werte hinterlegt und angepasst werden. Sollten die Felder Antrieb und Tankvolumen in der Fahrzeugübersicht und in der Detailansicht der Fahrzeuge noch nicht angezeigt werden, können Sie diese im Bereich  Einstellungen > Felder einblenden und anschließend bearbeiten.

3. Verbrauch – Einstellungen

Gemäß der Verbrauchsregel werden Ausreißer erstellt, wenn der Verbrauch eines Fahrzeugs von dessen angegebenen Durchschnittsverbrauch abweicht.

So wird erkannt, ob Fahrzeuge deutlich mehr verbrauchen, als erwartet. Ein zu niedriger Verbrauch weist häufig darauf hin, dass nicht alle Kraftstoffkosten für das entsprechende Fahrzeug hinterlegt wurden. 

Über die Felder “untere Grenze” und “obere Grenze” kann festgelegt werden, ab wieviel Prozent Abweichung Ausreißer erstellt werden sollen.

Ausreißer – Übersicht

Einen Überblick über alle auftretenden Ausreißer können Sie sich auf der neuen Seite “Ausreißer” verschaffen, die Sie über Kosten > Ausreißer erreichen können.

Sollten Ausreißer erstellt werden, tauchen diese tabellarisch auf der Seite “Ausreißer” auf.

Durch einen Klick auf eine der Spalten der Tabelle, öffnet sich die Detailansicht des entsprechenden Ausreißers.

Alles zum Fuhrparkmanagement:

1
Person an Laptop

Neuheiten bei Vimcar Fleet

Diese neuen Funktionen warten auf Sie: Fahrer- & Fahrzeugstatistik, Buchungsfreigabeprozess & neue Admin-Rollen. Kurz vorm Jahreswechsel möchten wir Sie in diesem Blogpost über unsere neuesten Features und Funktionen informieren.

Die Fahrer- & Fahrzeugstatistik

(enthalten in Fleet Fahrtenbuch & Fleet Pro)

Unter dem neuen Reiter “Statistiken” im Hauptmenü finden Sie ab jetzt die Fahrer- & Fahrzeugstatistik.

Mit Hilfe der Statistiken können Sie sich jederzeit einen Überblick über die zurückgelegten Distanzen einzelner Fahrer oder Fahrzeuge in den verschiedenen Kategorien (Betriebsfahrt, Privatfahrt, Arbeitsweg) verschaffen.

So funktioniert’s:

1. Besuchen Sie die neue Seite Statistiken:

Übersicht Seitentab

2. Einen Fahrer oder ein Fahrzeug auswählen:

Vorschau Fahrerstatistik

3. Einen Zeitraum bestimmen

4. Den “Statistik generieren”-Button klicken

5. Fertig:

Vorschau Statistik erstellen

Tipp: Wenn Sie eine Statistik erstellt haben, können Sie oben rechts in der Tabelle auf “% einblenden” klicken, um sich neben den zurückgelegten Kilometern in den entsprechenden Kategorien auch deren prozentualen Anteil der Gesamtdistanz anzeigen zu lassen.

Tipp Statistik erstellen

Der Buchungsfreigabeprozess

(enthalten in Fleet Admin & Fleet Pro)

Wenn der Buchungsfreigabeprozess aktiviert ist, müssen neue Buchungen, die über Vimcar Booking (https://booking.vimcar.com/) getätigt werden, durch einen Buchungsmanager (eine hierfür eingeführte neue Admin-Rolle) genehmigt oder abgelehnt werden.

So aktivieren Sie den Buchungsfreigabeprozess: Weiter unten in den Flotteneinstellungen finden Sie die Karte “Buchungen” – zum Aktivieren des Freigabeprozesses klicken Sie einfach auf den Regler:

Übersicht Buchung

Ist diese Einstellung aktiv und es wird eine Buchung in Vimcar Booking getätigt, erhalten Buchungsmanager eine E-Mail mit einem Link zur Buchungsübersicht in Vimcar Fleet, auf der Buchungen genehmigt und abgelehnt werden können.

Außerdem informieren wir Sie durch einen roten Punkt neben dem Navigationselement “Buchungen” über ausstehende Buchungen.

Navigation Buchungen

Nachdem Sie eine Buchung angenommen oder abgelehnt haben, wird der Buchende per E-Mail über diese Aktion informiert. Diese E-Mail enthält ebenfalls eine .ics-Datei, die es dem Buchenden ermöglicht, die entsprechende Buchung seinem Kalender hinzuzufügen.

Beispiel für den Inhalt einer Buchungsbestätigungs-E-Mail:

Kalenderansicht Buchung

Erweiterung des Rollenmanagements

(relevant für Fleet Pro, Fleet Admin und Fleet Geo)

Wir haben unser bestehendes Rollenmanagement um neue Rollen erweitert, damit Sie die die Sichtbarkeit Ihrer Inhalt ein Vimcar Fleet noch besser Ihren Bedürfnissen entsprechend anpassen zu können. 

Zusätzlich zu allen bestehenden Rollen auf der Seite “Administratoren” in den Einstellungen möchten wir Ihnen daher die folgenden neuen Rollen vorstellen:

  1. Kartenfunktionen nutzen
  2. Kosten verwalten
  3. Buchungen verwalten

Verwaltung Buchungen

Mehr zum Thema Fuhrparkmanagement:

0