Mit Vorfreude ins Jahr 2020

Zur Weihnachtszeit schauen wir mit Freude auf das vergangene Jahr zurück. Wir haben viele neue Mitarbeiter dazu gewonnen und werden auch im kommenden Jahr neue Teammitglieder begrüßen dürfen.

Wir freuen uns auf das kommende Jahr, die neue Erfahrungen, die wir sammeln können, die Herausforderungen die es zu meistern gibt und alle Überraschungen, die uns erwarten werden. In 2020 werden wir weiterhin daran arbeiten unsere Produkte bestmöglich zu verbessern, den optimalen Service anbieten und neue Lösungen rund um das Fuhrparkmanagement finden.

Begleiten Sie uns durch ein Jahr voller neuer Ereignisse und verfolgen Sie die Entwicklung unseres Unternehmens auch für die kommenden Jahre. Wir bedanken uns für Ihr Feedback, Vertrauen und die Möglichkeit, gemeinsam das Fuhrparkmanagement zu digitalisieren.

0

Vimcar Fleet erstrahlt in neuem Glanz

Wir haben Vimcar Fleet einen neuen Anstrich verpasst, das Produkt visuell noch ansprechender und die Nutzung für Sie noch effizienter und intuitiver gestaltet:

  1. Das Hauptmenü ist ab jetzt links: So ist noch mehr Platz für all Ihre Inhalte wie Tabellen und das Kartenmaterial. Das Navigieren zwischen Seiten ist nun noch intuitiver.
  2. Wir haben aufgeräumt: Buttons für Funktionen wie das Hinzufügen neuer Inhalte (+), Exporte etc. befinden sich ab jetzt im Kopf der entsprechenden Tabelle und beziehen sich so immer auf die Inhalte, auf die Sie angewendet werden.
  3. Noch intuitiver: Das Wechseln von Ansichten (zum Beispiel zwischen Listen- & Rasteransichten) erfolgt nun immer über den Button im Kopf der Seite.
  4. Alle klickbaren Buttons auf hellem Hintergrund sind ab jetzt im Vimcar-Blau gehalten: Einmal daran gewöhnt, wird die Nutzung des Produktes somit noch intuitiver.

Die Neuerungen im Detail

Umzug des Hauptmenüs nach links – Das Hauptmenü, das zuvor den oberen Bereich der Seite ausgefüllt hat, befindet sich ab jetzt links. So ist auf vertikaler Ebene mehr Platz für alle Ihre Inhalte wie beispielsweise Tabellen oder Karten.  Sie erhalten einen noch besseren Überblick über all Ihre Inhalte.

Die Anordnung der einzelnen Features bleibt bestehen – anstatt von links nach rechts sind sie jetzt von oben nach unten angeordnet.

Durch einen Klick auf den blauen Pfeil-Button, der am oberen rechten Rand des Hauptmenüs erscheint, wenn Sie mit der Mauszeiger über diese fahren, können Sie das Hauptmenü minimieren und somit noch mehr Platz auf den Seiten gewinnen.

Damit Sie auch bei minimiertem Menü noch zwischen den Unterseiten hin- und her wechseln können, gibt es jetzt eine zusätzliche Menüvariante. Diese erscheint, wenn Sie Ihren Mauszeiger über ein entsprechendes Element in der Navigation bewegen.

Auch zwischen Unterseiten navigieren Sie jetzt innerhalb der Navigationsleiste hin und her.

Anstelle der vorher genutzten Reiter zum Erreichen von Unterseiten (wie s.u. im Screenshot, Fahrtenbuch und Kosten), wechseln Sie zwischen diesen nun auch innerhalb der Navigationsleiste.

Wir haben aufgeräumt – Wie wir das gemacht haben, möchten wir am Beispiel der Fahrzeugübersicht erklären:

Alle Buttons – wie zum Beispiel der für den Export, den neuen Bearbeitungsmodus oder das altbekannte “+” zum Hinzufügen eines neuen Fahrzeuges – befinden sich innerhalb der Tabelle und beziehen sich so noch konkreter auf die Inhalte, zu denen sie gehören und auf die sie angewendet werden.

Das Wechseln der Ansicht, in diesem Falle zwischen aktiven und archivierten Fahrzeugen, erfolgt nun durch ein intuitives Dropdown-Element neben dem Titel der Tabelle.

Kurzum: Durch das neu Anordnen der Buttons der oben beschriebenen Funktionen werden deren Bezüge auf Inhalte noch deutlicher und klarer und außerdem konnte so noch mehr Platz zum Vergrößern der Tabellen gewonnen werden.

Neue Detailansichten – Auch die Detailansicht (Fahrzeug, Nutzer, Gruppe) hat einen neuen Anstrich bekommen: Die Reiter-Darstellung haben wir in diesem Falle beibehalten und ihr lediglich ein kleines Upgrade verpasst, um die Trennung der verschiedenen Bereiche klarer zu machen.

Neue Position der Einstellungen – Um sie dem Umzug des Hauptmenüs entsprechend einzuordnen, finden Sie die den Bereich der Einstellungen, Ihres Profils und den Logout-Button nun im unteren Bereich der neuen Navigationsleiste.

Die Anleitungen haben einen neuen Platz – Falls zu einer Seite eine Anleitung vorhanden ist, finden Sie diese ab jetzt immer oben rechts im Header der Seite – direkt neben dem Megafon, über das wir Sie weiterhin wie gewohnt über Updates und Neuigkeiten in Bezug auf das Produkt informieren werden.

Wenn Sie noch offene Fragen zum neuen Design von Vimcar Fleet haben, melden Sie sich bitte bei Ihrem Vimcar Account Manager oder kontaktieren Sie uns unter fleet@vimcar.com.

0
Vimcar_Freunde werben

The Powerful Women at Vimcar

Der internationale Frauentag ist ab sofort ein Feiertag in Berlin, hurra! Zur Feier eines solch schönen Tages, haben wir drei inspirierende Frauen bei Vimcar interviewt. Wir wollten wissen, wer sich hinter den Powerfrauen verbirgt und haben sie zu ihrer Rolle bei Vimcar ausgefragt. Lernen Sie Ina, Gwenan und Tatiana kennen – unsere Technologie affinen Kolleginnen!
READ MORE

0

Pressemitteilung: Der digitale Dienstwagen kommt aus Berlin

Während die deutsche Automobilindustrie sich bei der Vermarktung von digitalen Diensten weiter schwer tut, zeigt ein Berliner Start-up nun wie es gehen kann. Mit einer einfachen Nachrüstlösung konnte Vimcar schon über 50.000 Firmenfahrzeuge vernetzen. Neben Kunden wie Allianz, Zalando, Ford, Knauf, Adecco und der Deutschen Bahn konnte das Unternehmen nun auch prominente Investoren gewinnen. Weitere 12 Millionen Euro fließen in die Connected Car Erfolgsgeschichte.READ MORE

0
Vimcar Produktchef Felix

5 Jahre Vimcar: Das wandelnde Vimcar-Lexikon packt aus

5 Jahre gibt es Vimcar und beinahe ebenso lange ist Felix schon mit von der Partie. Dabei fing es ganz unverbindlich an — mit einem Praktikum, das ihm ein Freund empfohlen hat. Irgendwie ist er aber dann doch länger geblieben. Als längster Mitarbeiter begleitet Felix Vimcar von Beginn an und ist vom Praktikanten zum Produktchef auf Management-Ebene aufgestiegen. Außer den Geschäftsführern weiß hier fast niemand besser, wieso die Dinge so sind, wie sie sind.
READ MORE

0
Customer Support bei Vimcar: Tim.

Technisches Tüfteln und Kundengespräche

Tim ist Teil des technischen Supports bei Vimcar. Täglich hilft er Kunden und Interessenten mit seiner Expertise über das elektronische Fahrtenbuch und den digitalen Flottenmanager weiter. Wir wollten mehr darüber wissen und haben Tim gebeten, ein wenig mit uns weiter zu plaudern.
READ MORE

0

Nur eine Nummer im System? Recruiting bei Vimcar

Johannes ist der Neue im Team Human Resources und als Recruiter zuständig für den gesamten Bewerbungsprozess. Trotz seiner kurzen Zeit bei Vimcar packt er bereits ordentlich mit an. Bei Bewerbungsgesprächen weiß er die richtigen Fragen zu stellen und mit analytischem Blick sorgt er dafür, dass Vimcar weiter wächst. Massenabfertigung mag er nicht, denn ein guter Bewerbungsprozess holt Qualität ins Haus. Wir haben Vimcars Herrn der Fragen nun selbst einmal ins Kreuzverhör genommen.
READ MORE

0
Infografik WM und Firmenwagen

Nach dem WM-Aus: Die Dienstwagen rollen wieder

Der Auftritt der deutschen Nationalmannschaft bei der WM war mäßig und endete mit einem historischen Vorrundenaus. Dennoch gingen Deutschlands Dienstwagen in die Spielpause, wenn die Nationalmannschaft auflief. Im Vergleich zu einem fußballfreien Tag waren bis zu 60 Prozent weniger gewerblich genutzte PKWs unterwegs. Während der Halbzeitpause herrschte wieder regerer Firmenwagen-Verkehr. Zusammenfassend lässt sich aber feststellen: Die Gruppenphase war ein echter Straßenfeger.
READ MORE

0
LapID und Vimcar Kooperation

Die elektronische Führerscheinkontrolle von LapID ergänzt Vimcar Fleet

Vimcar und LapID optimieren die Führerscheinkontrolle für Fuhrparks. Vimcar stellt sich als ganzheitlicher Software-Anbieter für das Flottenmanagement auf.

Berlin/Netphen, 16.03.2018. Der administrative Aufwand eines Fuhrparkverantwortlichen ist hoch. Ob Fahrtenbuch, Führerscheinkontrolle, Buchen von Poolfahrzeugen oder das Kostenmanagement – all diese Themen bieten viel Raum für Verbesserung in den Arbeitsabläufen. Die Softwareanbieter LapID und Vimcar haben es sich zum Ziel gesetzt, diese Prozesse zu optimieren und zu automatisieren. Durch die nahtlose Integration des Führerscheinkontroll-Systems von LapID in die Fuhrparkmanagement-Software Vimcar Fleet wird nun ein weiterer Bereich des Fuhrparkalltags der Vimcar-Kunden digitalisiert.
READ MORE

0

Pressemitteilung: Vimcar erhält Rekord-Investment im Bereich Connected Car

Berlin, den 06.04.2017. Das Ende 2013 gegründete Berliner Startup Vimcar hat die Series A Finanzierungsrunde mit neuen und alten Geldgebern erfolgreich abgeschlossen. Unternehmertum Venture Capital Partners, der Investment-Arm der UnternehmerTUM und Coparion beteiligen sich neu am Connected-Car Startup. Unternehmertum Venture Capital Partners und UnternehmerTUM setzen damit weiter auf das Thema Mobilität – bisher ist man dort z.B. am Fernbus-Riesen Flixbus beteiligt und erst im Februar wurde zusammen mit der Bundesregierung und einer Reihe von Industriepartnern (u.A. Audi, BMW, Daimler, SAP) der Digital Hub Mobility in München eröffnet. Coparion agiert mit einem der größten deutschen VC-Fonds (225 Mio. Euro) in dieser Finanzierungsrunde.  Neben den beiden Lead-Investoren beteiligen sich außerdem die französische Arnault-Gruppe und eine Reihe von Business Angels an der Kapitalerhöhung.

READ MORE

1

Exklusive Services für Steuerberater

Unsere Mission ist es, Steuerberatern mit dem Vimcar Fahrtenbuch ein Werkzeug in die Hand zu geben, das für ihre Mandanten eine handfeste Steuerersparnis bedeutet, den Ansprüchen des Bundesfinanzministeriums gerecht wird und sich leicht in den Alltag integrieren lässt.

READ MORE

0

Vimcar blickt auf ein spannendes Jahr 2016 zurück

Und wieder ist ein Jahr vorbei …  Wir haben getüftelt, um brandneue Features zu präsentieren. Wir haben verhandelt, um spannende Kooperationen auf den Weg zu bringen. Wir sind gereist, um uns auf Messen und Verbandstreffen persönlich mit unseren Kunden und Partnern auszutauschen. “Alles in Allem blicken wir auf ein erfolgreiches Jahr zurück und hoffen, Sie sind genauso zufrieden wie wir”, resümiert Andreas Schneider das Jahr 2016, in dem ein Highlight das Nächste gejagt hat. Lassen wir die schönsten Momente noch einmal Revue passieren …Das Vimcar Fahrtenbuch ist über sich hinausgewachsen.

READ MORE

0

Pressemitteilung: Paukenschlag in der Steuerbranche – KPMG prüft digitales Fahrtenbuch des Startups Vimcar

Berlin, 18. Oktober 2016. Gute Neuigkeiten für Steuerzahler: Die KPMG AG hat Vimcars digitale Fahrtenbuchlösung in den vergangenen Wochen einer Prüfung nach ISAE 3000-Standards unterzogen. Die gesetzlichen Anforderungen an elektronische Fahrtenbücher wurden schwerpunktmäßig begutachtet und nach den entsprechenden Schreiben des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) geprüft. Für viele Steuerzahler hat das Leiden nun ein Ende: Das in der Steuer- und Automobilbranche gehypte Startup-Produkt kann nun die nötige rechtliche Sicherheit durch ein Zertifikat nachweisen und leitet somit einen echten Wandel bei der Dienstwagenversteuerung ein. Das von prominenten Investoren unterstütze Berliner Startup hat im letzten Jahr in tausenden deutschen Firmen die Fahrtendokumentation digitalisiert.

READ MORE

0

Vom Start Up zum Marktführer

Viele Autoliebhaber und Flottenmanager kennen uns bereits. Vielleicht haben auch Sie schon von uns gehört oder sind neugierig auf das Berliner Start Up, das neben Branchengrößen wie SAP und Lufthansa Industry Solutions zu den Bronze Partnern des carIT Kongresses 2016 gehört? Dann laden wir Sie herzlich zur Lektüre unserer Highlights ein und freuen uns, Sie am 28. September kennenzulernen!

READ MORE

0

Vimcar Highlights 2016

Sie würden gerne mehr über unsere Messeauftritte, Kooperationspartner und Sponsoring-Aktivitäten erfahren? Wir haben eine kleine Auswahl an Highlights zusammengestellt, die auch für Sie interessant sein könnten.

READ MORE

0

Connected Car Services – unser Selbstverständnis

Vimcar fokussiert sich auf die intelligente Nutzung von Fahrzeugdaten und hat sich der Entwicklung von Lösungen verschrieben, die Autofahrten transparenter und effizienter machen. Hier können Sie nachlesen, wie wir uns die zukünftigen Standards innovativer Conntected Car Services vorstellen – und welche für Vimcar bereits bindend sind.READ MORE

0

Performance: Vimcar Rechenzentrum wird bis zu zehnmal schneller

Vimcar wächst. Jeden Tag werden hunderte neue Fahrtenbuchstecker in ganz Deutschland in Betrieb genommen, sei es von großen Fuhrparks, dem mittelständischen Betrieb um die Ecke oder einem einzelnen Firmenwagenfahrer, der die teure 1%-Besteuerung umgehen möchte. Dieser Wachstum begeistert uns jeden Tag aufs Neue – und stellt Vimcar zugleich vor spannende Herausforderungen. Dazu gehört unter anderem, dass die Infrastruktur, die das sichere und bequeme Fahrtenbuchführen im Hintergrund möglich macht, beständig mitwachsen muss.

READ MORE

0

Privacy by Design

Unsere elektronische Fahrtenbuchlösung wurde nach dem Gebot der Datensparsamkeit entwickelt. Damit möchte Vimcar ein Zeichen setzen: Die Erhebung und Aufbereitung  von Daten ist für viele Produkte und Dienstleistungen essentiell, auch beim Vimcar Fahrtenbuch ist das der Fall. Softwarehersteller und Serviceanbieter sollten sich deswegen aber keine “Carte Blanche” zur Erhebung von Informationen ausstellen, die zur Erfüllung ihrer Produktversprechen gar nicht benötigt werden. 

READ MORE

0

Vimcar Fahrtenbuchstecker: Connected Car Technologie zur Selbstinstallation

Wer Vimcar bereits nutzt, der weiß, dass die Tage des lästigen Fahrtenbuchführens gezählt sind. Nicht etwa, weil kein Fahrtenbuch mehr geführt werden muss, sondern vielmehr, weil es nicht mehr lästig ist. Was unsere Lösung so sicher und schnell  macht, ist neben der kinderleicht zu bedienenden App vor allem unser Wunderkind: Der automatische Fahrtenbuchstecker. In diesem Beitrag erklären wir, wie er dafür sorgt, dass die Fahrten aufs Smartphone kommen.

READ MORE

0

Vimcar zu Besuch in Ihrer Stadt

Der offizielle Marktstart der neuen Fahrtenbuchlösung von Vimcar rückt immer näher. Da immer mehr Anfragen an uns herangetragen werden, haben wir uns entschieden, das Vimcar Fahrtenbuch live und vor Ort vorzuführen. So wurde die Idee zur „Vimcar Roadshow“ geboren.

READ MORE

0

Vimcar Fahrtenbuch: Sneak Preview auf dem Deutschen Steuerberatertag 2014

Das Vimcar Fahrtenbuch ist die neue elektronische Fahrtenbuchlösung von Vimcar. Ab dem 15. November ist sie deutschlandweit erhältlich. Vimcar ist der Einladung des Deutschen Steuerberaterverbands (DSTV) jedoch bereits am vergangenen Montag und Dienstag gefolgt und hat seine Lösung einem Fachpublikum von über 1200 Steuerspezialisten vorgestellt. Dort waren wir mit dem Vimcar Fahrtenbuch auf Deutschlands führendem Kongress für die Steuerberaterbranche mit einem eigenen Auftritt vertreten.

READ MORE

0