Kategorisierung von Fahrten in der Vimcar App

Neue Funktionen bei Vimcar

Wir verbessern unsere Produkte stetig. In diesem Blogpost erläutern wir Ihnen die neuesten Funktionen rund um das Fleet Fahrtenbuch und Vimcar Fleet Pro.

Kategorisierung von Fahrten in fleet.vimcar.com

Wenn Sie das Vimcar Fleet Fahrtenbuch nutzen, haben Sie nun die Möglichkeit Fahrten in fleet.vimcar.com direkt zu kategorisieren. Vor dieser Neuerung war es notwendig, dass Sie sich erst aktiv Zugriff auf ein Fahrzeug erteilen mussten, um sich dann in eine der Fahrtenbuch-Apps einloggen und das Fahrtenbuch einsehen zu können.

Seit diesem Update ist es nun möglich, dass Sie die Fahrtenbücher von Poolfahrzeugen direkt in fleet.vimcar.com einsehen. Klicken Sie dafür eines der Poolfahrzeuge Ihres Fuhrparks in der Fahrzeugübersicht an und klicken Sie anschließend im Menü des Fahrzeuges auf „Fahrtenbuch“. Hier können Sie nun alle Fahrten einsehen und diejenigen, die noch jünger als sieben Tage sind, bearbeiten.

Änderungshistorie Ihrer Fahrten

Wenn Sie eine Fahrt anklicken, haben Sie oberhalb der Karte die Möglichkeit die Änderungshistorie der Fahrt einzusehen. Hier sehen Sie alle Änderungen inkl. Uhrzeit und Art der Änderung, die Nutzer an den Fahrten durchgeführt haben. Zusätzlich können Sie einsehen welche Person die Änderungen wann durchgeführt hat.

Hinzufügen von Fahrern zu älteren Fahrten

Bisher waren Änderungen an Fahrten, die bereits älter als 7 Tage sind, verboten. In Absprache mit Steuerberatern konnten wir diese Regel jedoch dahingehend lockern: Es ist nun erlaubt für Fahrten, die aufgrund der 7-Tage-Regel automatisch als Privatfahrten kategorisiert wurden und daher keinen Fahrer hinterlegt haben, nachträglich einen Fahrer hinzuzufügen. Dies ist nur möglich, wenn die Fahrt noch keinen Fahrer hinterlegt hat. Andere Informationen können weiterhin nicht verändert werden, um die Anforderungen der Finanzbehörden zu erfüllen.

0
Ausreißeranalyse auf Desktop

Ein brandneues Feature für Vimcar Fleet

Mit dem Release der neusten Version von Vimcar Fleet wartet pünktlich für 2020 mit der Ausreißeranalyse ein komplett neues Feature auf Sie!

Die Ausreißeranalyse

In Verbindung mit einer Tankkarte können Sie jetzt mit der Ausreißeranalyse ganz einfach verschiedene Arten von Ausreißern identifizieren. Das neue Feature erlaubt es Ihnen, den gewünschten Kraftstoffverbrauch einzelner Fahrzeuge festzulegen und zu kontrollieren. Bestimmen Sie welche Produkte über die Tankkarte gekauft werden dürfen und überprüfen Sie, ob entsprechend des Tankvolumens Kraftstoff getankt wurde. Zusätzlich können Sie kontrollieren, ob der Durchschnittsverbrauch der Fahrzeuge im Rahmen liegt. Im Folgenden erklären wir wie Sie die Ausreißeranalyse aktivieren und wie das Feature im Detail funktioniert.

So aktivieren Sie die Ausreißeranalyse

Wählen Sie unter Einstellungen den neuen Reiter “Ausreißer” aus und klicken Sie auf den jeweiligen Toggle der Karten (Produkte, Tankvolumen, Verbrauch), um das Ausreißer – Monitoring entsprechend der Regel zu aktivieren.

Wenn der Toggle für eine Regel geklickt wird, ist diese für alle Fahrzeuge der Flotte aktiv.

Innerhalb jeder Karte befindet sich eine Tabelle mit dem Titel “Gilt für folgende Fahrzeuge”. Mittels der Checkboxen können Sie so einzelne Fahrzeuge von der entsprechenden Regel ausschließen.

Die einzelnen Regeln im Detail

1. Produkt – Einstellungen:

Wird der Haken in der Checkbox “Zugelassen?” für einen Kostentyp entfernt, werden automatisch Ausreißer erstellt, sobald Kostenobjekte des jeweiligen Kostentyps erstellt werden.

Ist der Haken in der Checkbox “Zugelassen?” gesetzt, sind Kostenobjekte des entsprechenden Kostentyps zugelassen. Zusätzlich kann dann eine “Zeitrestriktion” festgelegt werden. Es werden dann Ausreißer erstellt, wenn die Zeitrestriktion überschritten wird.

2. Tankvolumen – Einstellungen:

Ist die Regel Tankvolumen aktiviert, werden automatisch Ausreißer erstellt, wenn die getankten Mengen nicht mit den hinterlegten Volumina Ihrer Fahrzeuge übereinstimmen.

Wichtig: Nur wenn für die Fahrzeuge die Werte “Antrieb” und “Tankvolumen” hinterlegt worden sind, werden Ausreißer erstellt. 
In den Fahrzeugdetails können diese Werte hinterlegt und angepasst werden. Sollten die Felder Antrieb und Tankvolumen in der Fahrzeugübersicht und in der Detailansicht der Fahrzeuge noch nicht angezeigt werden, können Sie diese im Bereich  Einstellungen > Felder einblenden und anschließend bearbeiten.

3. Verbrauch – Einstellungen

Gemäß der Verbrauchsregel werden Ausreißer erstellt, wenn der Verbrauch eines Fahrzeugs von dessen angegebenen Durchschnittsverbrauch abweicht.

So wird erkannt, ob Fahrzeuge deutlich mehr verbrauchen, als erwartet. Ein zu niedriger Verbrauch weist häufig darauf hin, dass nicht alle Kraftstoffkosten für das entsprechende Fahrzeug hinterlegt wurden. 

Über die Felder “untere Grenze” und “obere Grenze” kann festgelegt werden, ab wieviel Prozent Abweichung Ausreißer erstellt werden sollen.

Ausreißer – Übersicht

Einen Überblick über alle auftretenden Ausreißer können Sie sich auf der neuen Seite “Ausreißer” verschaffen, die Sie über Kosten > Ausreißer erreichen können.

Sollten Ausreißer erstellt werden, tauchen diese tabellarisch auf der Seite “Ausreißer” auf.

Durch einen Klick auf eine der Spalten der Tabelle, öffnet sich die Detailansicht des entsprechenden Ausreißers.

0

Mit Vorfreude ins Jahr 2020

Zur Weihnachtszeit schauen wir mit Freude auf das vergangene Jahr zurück. Wir haben viele neue Mitarbeiter dazu gewonnen und werden auch im kommenden Jahr neue Teammitglieder begrüßen dürfen.

Wir freuen uns auf das kommende Jahr, die neue Erfahrungen, die wir sammeln können, die Herausforderungen die es zu meistern gibt und alle Überraschungen, die uns erwarten werden. In 2020 werden wir weiterhin daran arbeiten unsere Produkte bestmöglich zu verbessern, den optimalen Service anbieten und neue Lösungen rund um das Fuhrparkmanagement finden.

Begleiten Sie uns durch ein Jahr voller neuer Ereignisse und verfolgen Sie die Entwicklung unseres Unternehmens auch für die kommenden Jahre. Wir bedanken uns für Ihr Feedback, Vertrauen und die Möglichkeit, gemeinsam das Fuhrparkmanagement zu digitalisieren.

0

Neuheiten bei Vimcar Fleet

Diese neuen Funktionen warten auf Sie: Fahrer- & Fahrzeugstatistik, Buchungsfreigabeprozess & neue Admin-Rollen. Kurz vorm Jahreswechsel möchten wir Sie in diesem Blogpost über unsere neuesten Features und Funktionen informieren.

Die Fahrer- & Fahrzeugstatistik

(enthalten in Fleet Fahrtenbuch & Fleet Pro)

Unter dem neuen Reiter “Statistiken” im Hauptmenü finden Sie ab jetzt die Fahrer- & Fahrzeugstatistik.

Mit Hilfe der Statistiken können Sie sich jederzeit einen Überblick über die zurückgelegten Distanzen einzelner Fahrer oder Fahrzeuge in den verschiedenen Kategorien (Betriebsfahrt, Privatfahrt, Arbeitsweg) verschaffen.

So funktioniert’s:

1. Besuchen Sie die neue Seite Statistiken:

2. Einen Fahrer oder ein Fahrzeug auswählen:

3. Einen Zeitraum bestimmen

4. Den “Statistik generieren”-Button klicken

5. Fertig:

Tipp: Wenn Sie eine Statistik erstellt haben, können Sie oben rechts in der Tabelle auf “% einblenden” klicken, um sich neben den zurückgelegten Kilometern in den entsprechenden Kategorien auch deren prozentualen Anteil der Gesamtdistanz anzeigen zu lassen.

Der Buchungsfreigabeprozess

(enthalten in Fleet Admin & Fleet Pro)

Wenn der Buchungsfreigabeprozess aktiviert ist, müssen neue Buchungen, die über Vimcar Booking (https://booking.vimcar.com/) getätigt werden, durch einen Buchungsmanager (eine hierfür eingeführte neue Admin-Rolle) genehmigt oder abgelehnt werden.

So aktivieren Sie den Buchungsfreigabeprozess: Weiter unten in den Flotteneinstellungen finden Sie die Karte “Buchungen” – zum Aktivieren des Freigabeprozesses klicken Sie einfach auf den Regler:

Ist diese Einstellung aktiv und es wird eine Buchung in Vimcar Booking getätigt, erhalten Buchungsmanager eine E-Mail mit einem Link zur Buchungsübersicht in Vimcar Fleet, auf der Buchungen genehmigt und abgelehnt werden können.

Außerdem informieren wir Sie durch einen roten Punkt neben dem Navigationselement “Buchungen” über ausstehende Buchungen.

Nachdem Sie eine Buchung angenommen oder abgelehnt haben, wird der Buchende per E-Mail über diese Aktion informiert. Diese E-Mail enthält ebenfalls eine .ics-Datei, die es dem Buchenden ermöglicht, die entsprechende Buchung seinem Kalender hinzuzufügen.

Beispiel für den Inhalt einer Buchungsbestätigungs-E-Mail:

Erweiterung des Rollenmanagements

(relevant für Fleet Pro, Fleet Admin und Fleet Geo)

Wir haben unser bestehendes Rollenmanagement um neue Rollen erweitert, damit Sie die die Sichtbarkeit Ihrer Inhalt ein Vimcar Fleet noch besser Ihren Bedürfnissen entsprechend anpassen zu können. 

Zusätzlich zu allen bestehenden Rollen auf der Seite “Administratoren” in den Einstellungen möchten wir Ihnen daher die folgenden neuen Rollen vorstellen:

  1. Kartenfunktionen nutzen
  2. Kosten verwalten
  3. Buchungen verwalten

0

Vimcar Fleet erstrahlt in neuem Glanz

Wir haben Vimcar Fleet einen neuen Anstrich verpasst, das Produkt visuell noch ansprechender und die Nutzung für Sie noch effizienter und intuitiver gestaltet:

  1. Das Hauptmenü ist ab jetzt links: So ist noch mehr Platz für all Ihre Inhalte wie Tabellen und das Kartenmaterial. Das Navigieren zwischen Seiten ist nun noch intuitiver.
  2. Wir haben aufgeräumt: Buttons für Funktionen wie das Hinzufügen neuer Inhalte (+), Exporte etc. befinden sich ab jetzt im Kopf der entsprechenden Tabelle und beziehen sich so immer auf die Inhalte, auf die Sie angewendet werden.
  3. Noch intuitiver: Das Wechseln von Ansichten (zum Beispiel zwischen Listen- & Rasteransichten) erfolgt nun immer über den Button im Kopf der Seite.
  4. Alle klickbaren Buttons auf hellem Hintergrund sind ab jetzt im Vimcar-Blau gehalten: Einmal daran gewöhnt, wird die Nutzung des Produktes somit noch intuitiver.

Die Neuerungen im Detail

Umzug des Hauptmenüs nach links – Das Hauptmenü, das zuvor den oberen Bereich der Seite ausgefüllt hat, befindet sich ab jetzt links. So ist auf vertikaler Ebene mehr Platz für alle Ihre Inhalte wie beispielsweise Tabellen oder Karten.  Sie erhalten einen noch besseren Überblick über all Ihre Inhalte.

Die Anordnung der einzelnen Features bleibt bestehen – anstatt von links nach rechts sind sie jetzt von oben nach unten angeordnet.

Durch einen Klick auf den blauen Pfeil-Button, der am oberen rechten Rand des Hauptmenüs erscheint, wenn Sie mit der Mauszeiger über diese fahren, können Sie das Hauptmenü minimieren und somit noch mehr Platz auf den Seiten gewinnen.

Damit Sie auch bei minimiertem Menü noch zwischen den Unterseiten hin- und her wechseln können, gibt es jetzt eine zusätzliche Menüvariante. Diese erscheint, wenn Sie Ihren Mauszeiger über ein entsprechendes Element in der Navigation bewegen.

Auch zwischen Unterseiten navigieren Sie jetzt innerhalb der Navigationsleiste hin und her.

Anstelle der vorher genutzten Reiter zum Erreichen von Unterseiten (wie s.u. im Screenshot, Fahrtenbuch und Kosten), wechseln Sie zwischen diesen nun auch innerhalb der Navigationsleiste.

Wir haben aufgeräumt – Wie wir das gemacht haben, möchten wir am Beispiel der Fahrzeugübersicht erklären:

Alle Buttons – wie zum Beispiel der für den Export, den neuen Bearbeitungsmodus oder das altbekannte “+” zum Hinzufügen eines neuen Fahrzeuges – befinden sich innerhalb der Tabelle und beziehen sich so noch konkreter auf die Inhalte, zu denen sie gehören und auf die sie angewendet werden.

Das Wechseln der Ansicht, in diesem Falle zwischen aktiven und archivierten Fahrzeugen, erfolgt nun durch ein intuitives Dropdown-Element neben dem Titel der Tabelle.

Kurzum: Durch das neu Anordnen der Buttons der oben beschriebenen Funktionen werden deren Bezüge auf Inhalte noch deutlicher und klarer und außerdem konnte so noch mehr Platz zum Vergrößern der Tabellen gewonnen werden.

Neue Detailansichten – Auch die Detailansicht (Fahrzeug, Nutzer, Gruppe) hat einen neuen Anstrich bekommen: Die Reiter-Darstellung haben wir in diesem Falle beibehalten und ihr lediglich ein kleines Upgrade verpasst, um die Trennung der verschiedenen Bereiche klarer zu machen.

Neue Position der Einstellungen – Um sie dem Umzug des Hauptmenüs entsprechend einzuordnen, finden Sie die den Bereich der Einstellungen, Ihres Profils und den Logout-Button nun im unteren Bereich der neuen Navigationsleiste.

Die Anleitungen haben einen neuen Platz – Falls zu einer Seite eine Anleitung vorhanden ist, finden Sie diese ab jetzt immer oben rechts im Header der Seite – direkt neben dem Megafon, über das wir Sie weiterhin wie gewohnt über Updates und Neuigkeiten in Bezug auf das Produkt informieren werden.

Wenn Sie noch offene Fragen zum neuen Design von Vimcar Fleet haben, melden Sie sich bitte bei Ihrem Vimcar Account Manager oder kontaktieren Sie uns unter fleet@vimcar.com.

0
Vimcar_Office

Und Action! Google zu Besuch im Vimcar Office

Ein ganz normaler Tag im Büro – und doch ein bisschen anders. Die Aufregung ist groß und alle sind bereit sich von ihrer besten Seite zu zeigen. Der Grund: Vimcar hat Besuch von Google. Sie drehten einen Film über die gute Zusammenarbeit der beiden Unternehmen. Gerade in der Anfangszeit ist es für Start-Ups wie Vimcar wichtig, auf allen Kanälen professionell aufgestellt zu sein. Ein Produkt allein reicht eben nicht, es muss auch von möglichen Nutzern gefunden werden können. Google hat Vimcar dabei mit Rat und Tat beiseite gestanden.

Was aus dem Filmdreh geworden ist, können Sie in diesem Video selbst sehen.

Mehr Videos von und über Vimcar finden Sie auch auf dem Vimcar YouTube Kanal.

0
Vimcar_Freunde werben

The Powerful Women at Vimcar

Der internationale Frauentag ist ab sofort ein Feiertag in Berlin, hurra! Zur Feier eines solch schönen Tages, haben wir drei inspirierende Frauen bei Vimcar interviewt. Wir wollten wissen, wer sich hinter den Powerfrauen verbirgt und haben sie zu ihrer Rolle bei Vimcar ausgefragt. Lernen Sie Ina, Gwenan und Tatiana kennen – unsere Technologie affinen Kolleginnen!
READ MORE

0

Pressemitteilung: Der digitale Dienstwagen kommt aus Berlin

Während die deutsche Automobilindustrie sich bei der Vermarktung von digitalen Diensten weiter schwer tut, zeigt ein Berliner Start-up nun wie es gehen kann. Mit einer einfachen Nachrüstlösung konnte Vimcar schon über 50.000 Firmenfahrzeuge vernetzen. Neben Kunden wie Allianz, Zalando, Ford, Knauf, Adecco und der Deutschen Bahn konnte das Unternehmen nun auch prominente Investoren gewinnen. Weitere 12 Millionen Euro fließen in die Connected Car Erfolgsgeschichte.READ MORE

0
Vimcar Produktchef Felix

5 Jahre Vimcar: Das wandelnde Vimcar-Lexikon packt aus

5 Jahre gibt es Vimcar und beinahe ebenso lange ist Felix schon mit von der Partie. Dabei fing es ganz unverbindlich an — mit einem Praktikum, das ihm ein Freund empfohlen hat. Irgendwie ist er aber dann doch länger geblieben. Als längster Mitarbeiter begleitet Felix Vimcar von Beginn an und ist vom Praktikanten zum Produktchef auf Management-Ebene aufgestiegen. Außer den Geschäftsführern weiß hier fast niemand besser, wieso die Dinge so sind, wie sie sind.
READ MORE

0
Customer Support bei Vimcar: Tim.

Technisches Tüfteln und Kundengespräche

Tim ist Teil des technischen Supports bei Vimcar. Täglich hilft er Kunden und Interessenten mit seiner Expertise über das elektronische Fahrtenbuch und den digitalen Flottenmanager weiter. Wir wollten mehr darüber wissen und haben Tim gebeten, ein wenig mit uns weiter zu plaudern.
READ MORE

0

Nur eine Nummer im System? Recruiting bei Vimcar

Johannes ist der Neue im Team Human Resources und als Recruiter zuständig für den gesamten Bewerbungsprozess. Trotz seiner kurzen Zeit bei Vimcar packt er bereits ordentlich mit an. Bei Bewerbungsgesprächen weiß er die richtigen Fragen zu stellen und mit analytischem Blick sorgt er dafür, dass Vimcar weiter wächst. Massenabfertigung mag er nicht, denn ein guter Bewerbungsprozess holt Qualität ins Haus. Wir haben Vimcars Herrn der Fragen nun selbst einmal ins Kreuzverhör genommen.
READ MORE

0
Infografik WM und Firmenwagen

Nach dem WM-Aus: Die Dienstwagen rollen wieder

Der Auftritt der deutschen Nationalmannschaft bei der WM war mäßig und endete mit einem historischen Vorrundenaus. Dennoch gingen Deutschlands Dienstwagen in die Spielpause, wenn die Nationalmannschaft auflief. Im Vergleich zu einem fußballfreien Tag waren bis zu 60 Prozent weniger gewerblich genutzte PKWs unterwegs. Während der Halbzeitpause herrschte wieder regerer Firmenwagen-Verkehr. Zusammenfassend lässt sich aber feststellen: Die Gruppenphase war ein echter Straßenfeger.
READ MORE

0
LapID und Vimcar Kooperation

Die elektronische Führerscheinkontrolle von LapID ergänzt Vimcar Fleet

Vimcar und LapID optimieren die Führerscheinkontrolle für Fuhrparks. Vimcar stellt sich als ganzheitlicher Software-Anbieter für das Flottenmanagement auf.

Berlin/Netphen, 16.03.2018. Der administrative Aufwand eines Fuhrparkverantwortlichen ist hoch. Ob Fahrtenbuch, Führerscheinkontrolle, Buchen von Poolfahrzeugen oder das Kostenmanagement – all diese Themen bieten viel Raum für Verbesserung in den Arbeitsabläufen. Die Softwareanbieter LapID und Vimcar haben es sich zum Ziel gesetzt, diese Prozesse zu optimieren und zu automatisieren. Durch die nahtlose Integration des Führerscheinkontroll-Systems von LapID in die Fuhrparkmanagement-Software Vimcar Fleet wird nun ein weiterer Bereich des Fuhrparkalltags der Vimcar-Kunden digitalisiert.
READ MORE

0
Eskalationsempfänger FSK

Elektronische Führerscheinkontrolle bei Vimcar Fleet: Jetzt mit Integration des Marktführers LapID

Vimcar kooperiert mit dem Marktführer der elektronischen Führerscheinkontrolle LapID und verringert die alltägliche Bürokratieflut für Fuhrparkverantwortliche noch weiter. Dank der Intergration des TÜV-geprüften Systems ist über Vimcar Fleet jederzeit sofort ersichtlich, für welchen Fahrer wann eine Führerscheinkontrolle ansteht. Um das Koordinationschaos im Alltag zu erleichtern, können Fahrer ihre Führerscheine selbstständig prüfen, so dass der Fuhrparkverantwortliche erst bei einem Versäumnis eingreifen muss.READ MORE

0

Vimcar Booking: Die Fahrzeugbuchung

Ihr Fuhrpark besteht zum Teil aus Poolfahrzeugen, die von mehreren Mitarbeitern gefahren werden? Dann kennen Sie sicher die Probleme: Welcher Mitarbeiter ist gerade mit einem der Fahrzeuge unterwegs? Wann ist ein bestimmtes Fahrzeug als nächstes verfügbar? Wurde vergessen eine Fahrzeugbuchung einzutragen? Wer ist für die Verwaltung der Buchungen verantwortlich? Mit chaotischen Excel-Tabellen oder unübersichtlichen Outlook-Kalendern ist jetzt Schluss! Vimcar Booking hilft Fahrern dabei, Poolfahrzeuge einfach, schnell und selbstständig zu verwalten.

READ MORE

0

Pressemitteilung: Vimcar erhält Rekord-Investment im Bereich Connected Car

Berlin, den 06.04.2017. Das Ende 2013 gegründete Berliner Startup Vimcar hat die Series A Finanzierungsrunde mit neuen und alten Geldgebern erfolgreich abgeschlossen. Unternehmertum Venture Capital Partners, der Investment-Arm der UnternehmerTUM und Coparion beteiligen sich neu am Connected-Car Startup. Unternehmertum Venture Capital Partners und UnternehmerTUM setzen damit weiter auf das Thema Mobilität – bisher ist man dort z.B. am Fernbus-Riesen Flixbus beteiligt und erst im Februar wurde zusammen mit der Bundesregierung und einer Reihe von Industriepartnern (u.A. Audi, BMW, Daimler, SAP) der Digital Hub Mobility in München eröffnet. Coparion agiert mit einem der größten deutschen VC-Fonds (225 Mio. Euro) in dieser Finanzierungsrunde.  Neben den beiden Lead-Investoren beteiligen sich außerdem die französische Arnault-Gruppe und eine Reihe von Business Angels an der Kapitalerhöhung.

READ MORE

1

Exklusive Services für Steuerberater

Unsere Mission ist es, Steuerberatern mit dem Vimcar Fahrtenbuch ein Werkzeug in die Hand zu geben, das für ihre Mandanten eine handfeste Steuerersparnis bedeutet, den Ansprüchen des Bundesfinanzministeriums gerecht wird und sich leicht in den Alltag integrieren lässt.

READ MORE

0

Der Vimcar Flottenmanager – ein vielseitiger Allrounder

“Vorsicht, frisch gestrichen!” Der Vimcar Flottenmanager präsentiert sich nach dem ersten großen Update in modernem Design, mit herausragender Geschwindigkeit und birgt eine umfassende Palette an Möglichkeiten, die das Fuhrparkmanagement zum Kinderspiel machen. In einem kurzen Crashkurs erklären wir das Interface und die wichtigsten Funktionen rund um Fahrzeuge, Nutzer, Exporte und administrative Einstellungen. Wir prognostizieren nach dem erfolgreichen Launch im Sommer 2016: Jetzt verliebt sich schon alle 12 Minuten ein Fuhrparkleiter in Vimcar!

READ MORE

0

Vimcar blickt auf ein spannendes Jahr 2016 zurück

Und wieder ist ein Jahr vorbei …  Wir haben getüftelt, um brandneue Features zu präsentieren. Wir haben verhandelt, um spannende Kooperationen auf den Weg zu bringen. Wir sind gereist, um uns auf Messen und Verbandstreffen persönlich mit unseren Kunden und Partnern auszutauschen. “Alles in Allem blicken wir auf ein erfolgreiches Jahr zurück und hoffen, Sie sind genauso zufrieden wie wir”, resümiert Andreas Schneider das Jahr 2016, in dem ein Highlight das Nächste gejagt hat. Lassen wir die schönsten Momente noch einmal Revue passieren …Das Vimcar Fahrtenbuch ist über sich hinausgewachsen.

READ MORE

0

Jetzt nicht nur Steuern sparen, sondern auch Kosten!

Die Tankanzeige leuchtet, das Auto benötigt nach der letzten Pfütze dringend einen Waschgang und der Parkplatz in der Innenstadt ist beinahe genauso teuer wie die Weihnachtseinkäufe? Ja, Autofahren kostet Geld. Während Sie mit dem Vimcar Fahrtenbuch bereits jede Menge Steuern sparen, hilft es Ihnen in Zukunft auch bei der Kostenoptimierung.

READ MORE

0

Pressemitteilung: Paukenschlag in der Steuerbranche – KPMG prüft digitales Fahrtenbuch des Startups Vimcar

Berlin, 18. Oktober 2016. Gute Neuigkeiten für Steuerzahler: Die KPMG AG hat Vimcars digitale Fahrtenbuchlösung in den vergangenen Wochen einer Prüfung nach ISAE 3000-Standards unterzogen. Die gesetzlichen Anforderungen an elektronische Fahrtenbücher wurden schwerpunktmäßig begutachtet und nach den entsprechenden Schreiben des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) geprüft. Für viele Steuerzahler hat das Leiden nun ein Ende: Das in der Steuer- und Automobilbranche gehypte Startup-Produkt kann nun die nötige rechtliche Sicherheit durch ein Zertifikat nachweisen und leitet somit einen echten Wandel bei der Dienstwagenversteuerung ein. Das von prominenten Investoren unterstütze Berliner Startup hat im letzten Jahr in tausenden deutschen Firmen die Fahrtendokumentation digitalisiert.

READ MORE

0

Mit Multi Language Tool und Navigationsfunktion entspannt durch den Herbst

Schneller, besser, leichter: Das letzte Update verspricht zwei neue Funktionen, die Ihnen den Umgang mit dem Vimcar Fahrtenbuch noch leichter machen: Wir bieten die App jetzt auch in einer englischen Version an und fügen ein Navigationstool hinzu, damit Sie nicht auf externe Geräte zurückgreifen müssen, sondern alles auf einen Streich erledigen können.

READ MORE

0

Vom Start Up zum Marktführer

Viele Autoliebhaber und Flottenmanager kennen uns bereits. Vielleicht haben auch Sie schon von uns gehört oder sind neugierig auf das Berliner Start Up, das neben Branchengrößen wie SAP und Lufthansa Industry Solutions zu den Bronze Partnern des carIT Kongresses 2016 gehört? Dann laden wir Sie herzlich zur Lektüre unserer Highlights ein und freuen uns, Sie am 28. September kennenzulernen!

READ MORE

0

Das Warten hat ein Ende: Das „Mischfahrt“ Feature ist da!

Sie kennen das: Auf dem Weg zur Arbeit bringen Sie noch fix die Kinder zur Schule und am Abend fahren Sie nach einem späten Kundentermin direkt nach Hause. Für Sie und viele unserer Kunden sowie Kooperationspartner gibt es jetzt Grund zur Freude, denn für all die Fälle, in denen ein kleiner “Umweg” nötig ist, ist Ihr Vimcar Fahrtenbuch jetzt gerüstet. Durch ein neues Feature können Umwege kilometergenau aufgezeichnet, dokumentiert und sauber kategorisiert werden.

READ MORE

0

Vimcar Highlights 2016

Sie würden gerne mehr über unsere Messeauftritte, Kooperationspartner und Sponsoring-Aktivitäten erfahren? Wir haben eine kleine Auswahl an Highlights zusammengestellt, die auch für Sie interessant sein könnten.

READ MORE

0

Kennen Sie diese Vimcar-Features schon?

In den letzten Monaten hat sich bei Vimcar einiges getan. Ob neue Features oder optimierte Performance: An dieser Stelle verraten wir Ihnen, woran unser Entwicklerteam seit Jahresbeginn gearbeitet hat. Damit Sie von den Verbesserungen profitieren können, denken Sie bitte an das regelmäßige Update Ihrer Software. Ob ihr Vimcar Fahrtenbuch schon auf dem neuesten Stand ist, erfahren Sie durch einen Klick auf den App- oder den Google Play-Store.

READ MORE

0

Premiere: Vimcar mit eigenem Stand auf der CeBIT 2016

Vom 14. bis zum 18. März lockte die CeBIT 2016 zahlreiche Fachbesucher und Geschäftskunden nach Hannover. Als besonderes Highlight entpuppte sich die Scale 11 – eine Plattform für mehr als 300 Start Ups, bei der sich Vimcar auf der weltweit wichtigsten Veranstaltung rund um das digitale Business der Öffentlichkeit präsentieren konnte. Besonders in der Automobilbranche sind Chancen und Risiken der digitalen Transformation so aktuell wie nie und stellen bestehende Geschäftsmodelle und Produktpaletten in Frage. So auch das Vimcar Fahrtenbuch. Darum haben wir die Gelegenheit genutzt, um neue Kontakte zu knüpfen und mit interessierten Kunden, potentiellen Partnern sowie der Fachpresse über den Wandel vom Analogen zum Digitalen ins Gespräch zu kommen. Vimcar Co-Gründer und Geschäftsführer Andreas Schneider spricht hier über seine ganz persönlichen Eindrücke und Highlights.

READ MORE

0

Connected Car Services – unser Selbstverständnis

Vimcar fokussiert sich auf die intelligente Nutzung von Fahrzeugdaten und hat sich der Entwicklung von Lösungen verschrieben, die Autofahrten transparenter und effizienter machen. Hier können Sie nachlesen, wie wir uns die zukünftigen Standards innovativer Conntected Car Services vorstellen – und welche für Vimcar bereits bindend sind.READ MORE

0

Performance: Vimcar Rechenzentrum wird bis zu zehnmal schneller

Vimcar wächst. Jeden Tag werden hunderte neue Fahrtenbuchstecker in ganz Deutschland in Betrieb genommen, sei es von großen Fuhrparks, dem mittelständischen Betrieb um die Ecke oder einem einzelnen Firmenwagenfahrer, der die teure 1%-Besteuerung umgehen möchte. Dieser Wachstum begeistert uns jeden Tag aufs Neue – und stellt Vimcar zugleich vor spannende Herausforderungen. Dazu gehört unter anderem, dass die Infrastruktur, die das sichere und bequeme Fahrtenbuchführen im Hintergrund möglich macht, beständig mitwachsen muss.

READ MORE

0

Die Webversion ist da!

Wir hören nie auf zu lernen, vor allem von den Bedürfnissen unserer Kunden. Seit Monaten arbeiten unsere Entwickler an der Browser-Version der Vimcar-App, die die Fahrtenbuchverwaltung auch am PC oder Notebook ermöglicht. Erhaschen Sie einen Blick hinter die Kulissen …

READ MORE

0

Interview: So war’s auf der IAA 2015

Wenn Auto, dann vernetzt – so könnte man den Trend zusammenfassen, den die diesjährige Internationale Automobilausstellung IAA aufzeigt. Die explosionsartige Entwicklung der Szene schlug sich zum ersten Mal in der Eröffnung einer gesamten Messehalle zum Thema nieder, der “New Mobility World” in Halle 3.1.  Hier  präsentieren sowohl etablierte als auch junge Unternehmen innovative Mobilitätskonzepte, die das vernetzte Fahrzeug maßgeblich prägen werden. Malte Windwehr, Head of Communications und Verantwortlicher für den IAA-Auftritt  der Vimcar GmbH in Frankfurt, teilt hier seine Eindrücke zur IAA 2015 und spricht über persönliche Highlights.

READ MORE

0

Vimcar auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA)

ANKÜNDIGUNG

Vom 17. bis 27. September 2015 findet in Frankfurt am Main die Internationale Automobil-Austellung PKW statt. Alle zwei Jahre stellen hier die wichtigsten Automobilhersteller und -zulieferer die neusten Produkte vor. Neben etablierten Marken präsentieren auch junge, zukunftsorientierte Unternehmen ihre Neuheiten. So in diesem Jahr auch Vimcar.

In der Halle 3.1 findet sich die New Mobility World. In sechs verschiedenen Themenparks werden hier die wichtigsten Trends zum Thema Mobilität behandelt. Vimcar präsentiert sich vom 15. bis zum 18. September in der Start-Up Zone (Stand C41).

Über einen Besuch von Ihnen freuen wir uns sehr!


Ihr Kontakt für Fragen und Terminvereinbarungen:

MALTE WINDWEHR
Leiter Markenkommunikation

malte.windwehr@vimcar.com

Tel.: 030 – 577 025 46


Pressematerial finden Sie HIER.

Bildschirmfoto 2015-08-18 um 17.17.23

0

Pressemitteilung: AutoBank und Vimcar verscheuchen gemeinsam das Fahrtenbuch-Schreckgespenst

Die Leasinggesellschaft der AutoBank setzt in Sachen optimierte Mobilitätslösungen, individuelle Kundenbetreuung und Services regelmäßig Standards. Durch die Kooperation mit dem Berliner Unternehmen Vimcar kommt nun ein innovativer Connected Car-Baustein zum Portfolio hinzu: Leasingkunden der AutoBank können ab sofort bereits bei Vertragsabschluss die digitale Fahrtenbuchlösung von Vimcar hinzubuchen und den Firmenwagen ab dem ersten Meter kosteneffizient versteuern.

READ MORE

0

Steuer-Tipps vom Experten

Wolfgang Wawro, Pressesprecher des Steuerberaterverbandes Berlin-Brandenburg, erklärt, worauf ab 2015 in puncto Rechtsprechung geachtet werden muss. Gerade im Bereich der Steuerrechtsprechung gibt es permanent Veränderungen. Damit Sie den Überblick nicht verlieren, stets auf dem neusten Stand sind und vor allem in Bezug auf die eigene Abrechnung immer auf der sicheren Seite stehen, fasst unser Steuerexperte exklusiv die aktuellsten und interessanten Informationen zusammen.

READ MORE

0

Premiere: Deutscher Steuerberaterverband kooperiert mit Vimcar

Mit rund 35.000 Mitgliedern ist der Deutsche Steuerberaterverband (DStV) die Stimme der Steuerberater in Deutschland. Durch zahlreiche Kongresse und Fachtagungen stellen er und seine Mitgliedsverbände einen wichtigen Stützpfeiler für die professionelle Vernetzung und Weiterbildung der Branche dar. Der deutschlandweite Dachverband vertritt darüber hinaus die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Gesetzgeber, Politik und Wirtschaft.

READ MORE

1

Privacy by Design

Unsere elektronische Fahrtenbuchlösung wurde nach dem Gebot der Datensparsamkeit entwickelt. Damit möchte Vimcar ein Zeichen setzen: Die Erhebung und Aufbereitung  von Daten ist für viele Produkte und Dienstleistungen essentiell, auch beim Vimcar Fahrtenbuch ist das der Fall. Softwarehersteller und Serviceanbieter sollten sich deswegen aber keine “Carte Blanche” zur Erhebung von Informationen ausstellen, die zur Erfüllung ihrer Produktversprechen gar nicht benötigt werden. 

READ MORE

0

Vimcar Connected Car Talk auf der CeBIT: “Es fehlen offene Standards.”

Das Auto vernetzt sich mit seiner Umwelt. Mit Hochdruck arbeitet die Automobilindustrie an Lösungen, die die Zukunft der Mobilität gestalten. Auf Einladung von Vimcar und dem Deutschen Startupverband fand am letzten Mittwoch im Rahmen der CeBIT ein hochrangig besetztes Panel zum Thema “Connected Car: Buzzword oder Marktchance” statt. Die Entwicklung von vernetzten Fahrzeugen schafft ein Ökosystem für junge Start Ups, die ihre Chance im Bereich Connected Car erkannt und sich bereits erfolgreich etabliert haben.

READ MORE

0

Pressemitteilung: Connected Car Panel auf der CeBIT 2015 – präsentiert vom Deutschen Startup Verband und Vimcar

Wir stehen am Beginn einer Revolution. Schon in zwei Jahren werden die ersten Fahrzeuge autonom über die Autobahnen rollen, während ihre Fahrer gemütlich Zeitung lesen. Produktion und Betrieb der Autos von morgen werden gesamte Wertschöpfungsketten sowie neue Industriezweige von Grund auf transformieren, technologische Vorreiterschaft wird bei Entwicklung und Herstellung neu unter Beweis zu  stellen sein.

READ MORE

0

Starke Partner: Das Vimcar Fahrtenbuch kann jetzt auch Lexware und WISO

Die Steuererklärung 2014 steht ins Haus. Selbstständige, Freiberufler und Angestellte kennen die Saison, die sie üblicherweise inmitten von Papierstapeln verbringen. Glücklicherweise gibt es inzwischen intelligente Softwarelösungen, die bei der selbstständigen Aufbereitung von Buchhaltungs-, Steuer- und Lohnunterlagen helfen und eine gut sortierte Vorlage bei Steuerberatern, Finanzabteilungen und den Finanzbehörden ermöglichen.

READ MORE

1

smartsteuer wird Partner von Vimcar

Wer das Vimcar Fahrtenbuch nutzt, weiß, dass lästige Aufgaben auch ganz einfach von der Hand gehen können und durch clevere digitale Services sicherer, schneller und lohnenswerter werden. Wir finden deswegen, dass Vimcar ausgezeichnet zu unserem neuen Partner smartsteuer passt und sagen: Willkommen im Team!

READ MORE

0

Vimcar Fahrtenbuchstecker: Connected Car Technologie zur Selbstinstallation

Wer Vimcar bereits nutzt, der weiß, dass die Tage des lästigen Fahrtenbuchführens gezählt sind. Nicht etwa, weil kein Fahrtenbuch mehr geführt werden muss, sondern vielmehr, weil es nicht mehr lästig ist. Was unsere Lösung so sicher und schnell  macht, ist neben der kinderleicht zu bedienenden App vor allem unser Wunderkind: Der automatische Fahrtenbuchstecker. In diesem Beitrag erklären wir, wie er dafür sorgt, dass die Fahrten aufs Smartphone kommen.

READ MORE

0

Vimcar zu Besuch in Ihrer Stadt

Der offizielle Marktstart der neuen Fahrtenbuchlösung von Vimcar rückt immer näher. Da immer mehr Anfragen an uns herangetragen werden, haben wir uns entschieden, das Vimcar Fahrtenbuch live und vor Ort vorzuführen. So wurde die Idee zur „Vimcar Roadshow“ geboren.

READ MORE

0

Vimcar Fahrtenbuch: Sneak Preview auf dem Deutschen Steuerberatertag 2014

Das Vimcar Fahrtenbuch ist die neue elektronische Fahrtenbuchlösung von Vimcar. Ab dem 15. November ist sie deutschlandweit erhältlich. Vimcar ist der Einladung des Deutschen Steuerberaterverbands (DSTV) jedoch bereits am vergangenen Montag und Dienstag gefolgt und hat seine Lösung einem Fachpublikum von über 1200 Steuerspezialisten vorgestellt. Dort waren wir mit dem Vimcar Fahrtenbuch auf Deutschlands führendem Kongress für die Steuerberaterbranche mit einem eigenen Auftritt vertreten.

READ MORE

0

Firmenwagenrechner – So können Sie Steuern sparen

Auch wenn Ihr Arbeitgeber die vollen Kosten eines Firmenwagens übernimmt, ist dieser nicht vollkommen umsonst für Sie. Für einen Firmenwagen müssen Sie eine höhere Lohnsteuer bezahlen. Das Finanzamt rechnet den Gegenwert der Dienstwagennutzung zu Ihrem Bruttolohn und erhebt auf diese Summe eine Lohnsteuer. Es gibt für Sie zwei Methoden Ihren Dienstwagen zu versteuern, wir erläutern Ihnen, wie diese aussehen und welche die für Sie preiswertere Variante ist.

READ MORE

0

Fahrtenbuch App – Fahrtenbuchlösung für Ihr Smartphone

Fahrtenbuch schreiben kostet Zeit und diese ist heutzutage bei vielen sehr knapp. Im Zeitalter von Smartphones ist es fast schon selbstverständlich, dass auch für dieses Problem eine digitale Lösung gefunden wurde. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie besonders achten sollten und welche Hindernisse Ihnen das Finanzamt in den Weg legt.

Wie funktioniert eine Fahrtenbuch App?

Fahrtenbuch-Applikationen arbeiten ähnlich wie elektronische Fahrtenbücher über ein GPS-Signal und ziehen sich wichtige Daten durch die Ortung Ihres Geräts. Weitere Funktionen variieren je nach Anbieter und Preisen:

  • Automatisches Backup der Daten
  • Integrierte Kartenanzeige, um den Zielort zu bestimmen bzw. zu optimieren
  • Einfache, schnelle und zielgerichtete Eingabe
  • Nachträgliches Hinzufügen und Bearbeiten von Fahrten
  • Verwaltung mehrerer Fahrzeuge
  • Filterfunktion, um das Fahrtenbuch anzuzeigen bzw. zu bearbeiten und zu exportieren
  • Umfangreiche Export-Formate (PDF, ICAL, CSV, XML, SQL, …)
  • Export als E-Mail-Anhang

Um das Fahrtenbuch so lückenlos wie möglich zu gestalten, sollten Sie darauf achten, dass die Fahrtenbuch App folgende Daten protokolliert:

  • Nutzung: Arbeitsweg/geschäftlich/privat
  • Startort/Zielort
  • Startzeit/Ankunftszeit/Dauer
  • Kilometerstand: Start/Ende, Entfernung
  • Kommentar/Grund
  • Ausgaben

Darauf sollten Sie besonders achten: Nachträgliche Änderungen an abgeschlossenen Fahrten müssen unbedingt mit Datum und Uhrzeit protokolliert werden, denn nur so kann das vorgelegte Fahrtenbuch den Anforderungen des Finanzamts entsprechen.

Fahrtenbuch App mit vs. ohne Stecker

Die Auswahl der richtigen Fahrtenbuch App kann sich bei dem großen, vielfältigen Angebot als unübersichtlich und schwierig herausstellen. Daher empfiehlt es sich schon vor dem Kauf die individuellen Anforderungen herauszustellen und so gezielt nach einer geeigneten Fahrtenbuch App zu suchen.

Da nicht alle elektronischen Fahrtenbuch Apps vom Finanzamt als Beleg anerkannt werden, muss bei der Auswahl der Fahrtenbuch App vor allem darauf geachtet werden, dass diese finanzamtkonform ist. Bei Fahrtenbuch Apps, die zur Erstellung der oben genannten finanzamt relevanten Daten ausschließlich auf GPS Daten vertrauen, ist die Gewährleistung einer lückenlosen Datenerfassung kaum möglich. Diese ist allerdings zwingend notwendig um das Fahrtenbuch steuerlich geltend zu machen und durch Steuereinsparungen einen finanziellen Nutzen zu erhalten. Eine lückenhafte Fahrtenbuchführung zwingt den Nutzer der App dazu nachträgliche Eintragungen vorzunehmen, die nur bei einer geschlossenen Form des elektronischen Fahrtenbuchs Anerkennung durch das Finanzamt finden. Die Fahrtenbuch App muss also gewährleisten, dass eigenhändige Veränderungen der Fahrdaten gegenüber den ursprünglichen Aufzeichnungen erkennbar sind. Es sollte zusätzlich darauf geachtet werden, dass die Fahrdaten auf den Servern des Fahrtenbuchanbieters über einen Zeitraum von zehn Jahren gespeichert werden. Die Aufbewahrungsfrist der Daten ist gesetzlich vorgeschrieben und gewährleistet eine unverzügliche Lesbarkeit durch das Finanzamt.

Fahrtenbuch Apps, die die für das Finanzamt relevaten Daten über das On-Board-Diagnose-System mit Hilfe eines OBD-Steckers auslesen, sind in der Regal auch finanzamtkonform. Die Schnittstelle hat ihren Sitz üblicherweise im oberen Bereich des Fußraumes oder unterhalb des Lenkrads. Dabei sollte allerdings unbedingt auf eine einfache Installation der Hardware und die Gewährleistung der Datensicherheit geachtet werden.

Welche Vorteile bietet eine Fahrtenbuch App?

Wichtig für eine Fahrtenbuch App ist, dass sich die einzelnen Fahrten leicht erfassen lassen und  Exportfunktionen in der App angeboten werden, die den Ausdruck des Fahrtenbuchs so erlauben, dass das Finanzamt die Dokumente akzeptiert. Eine Excel-Datei wird vom Finanzamt nicht anerkannt, eine PDF-Datei wiederum entspricht den gesetzlichen Voraussetzungen. Bei vielen Apps haben Sie die Möglichkeit, bei Privatfahrten nur die Kilometer anzugeben, ohne Start- und Zielpunkt zu definieren. So können Sie Ihre Privatsphäre schützen und kommunizieren nur geschäftliche Fahrten. Oftmals haben die Fahrtenbuch Apps auch ein integriertes Ausgabe-Modul, welches fahrzeugspezifische Ausgaben protokollieren und auswerten kann: Tankbelege, Parkgebühren, Reparaturen, Autowäsche, Reifen oder sonstige Ausgaben. Sofern Sie Ihre Kontakte mit Adresse und vollständigem Namen in Ihrem Telefonbuch eingespeichert haben, bieten einige Fahrtenbuch Apps die Zusatzfunktion, diese Adressen direkt zu übernehmen.

Wie kann ich trotz GPS-Ortung meine Privatsphäre optimal schützen?

Nicht alle Fahrtenbuch Apps erfordern eine Nutzung des GPS-Signals. Innovative Anbieter ermöglichen es, jede Fahrt kilometergenau festzuhalten und verwenden dabei kein GPS. Mithilfe eines OBD-Steckers und der Fahrtenbuch App haben Nutzer die Möglichkeit, ihre Fahrten exakt zu erfassen. Der Stecker kann problemlos eigenhändig in das Fahrzeug eingebaut werden und sucht sich über den Bluetooth-Diagnose-Anschluss die Verbindung zum Smartphone. Anders als bei einer Fahrtenbuch App, die ausschließlich mit einem GPS-Signal arbeitet, ist der Kilometerstand bei dieser Fahrtenbuchlösung auf den Punkt genau erfasst und muss nicht mehr gegengeprüft werden. Zu Beginn jeder Fahrt wird der Kilometerstand des Fahrzeugs ermittelt und mit dem Kilometerstand bei Ende der Fahrt abgeglichen. Gemessen wird beim Ein- und Ausschalten der Zündung. Diese Daten werden unmittelbar nach dem Beenden der Fahrt an das Smartphone gesendet und gespeichert. Nachträgliche Änderungen werden in einer Änderungshistorie vermerkt – somit gewährleistet die App Revisionssicherheit.

Die Fahrtenbuch App von Vimcar

Mit der Vimcar Fahrtenbuch App in Kombination mit dem OBD-Stecker können  im Vergleich zur pauschalen 1%-Versteuerung pro Jahr mehrere Tausend Euro an Steuern gespart werden. Der Stecker mit integrierter SIM-Karte lässt sich ganz einfach selbstständig installieren, sodass der Besuch einer Werkstatt entfällt. Beim Start des Motors werden die getätigten Fahrten über das On-Board-Diagnose-System automatisch ausgelesen. Ausgelesen werden die gefahrenen Kilometer sowie Start- und Zielort. Die ausgelesenen Fahrdaten werden anschließend auf den internen Vimcar Servern gespeichert und verschlüsselt. und können von den Nutzern unterwegs in der Fahrtenbuch App oder im Büro über die Vimcar Webversion bequem und finanzamtkonform verwaltet werden.

Fahrtenbuch App für Smartphone und Desktop
Vimcar Fahrtenbuch App für Desktop und Smartphone

Die Vimcar Fahrtenbuch App steht iOS als auch Android Nutzern auf den entsprechenden Plattformen zum kostenfreien Download zur Verfügung. Zudem kann das Benutzerkonto auch über Ihren Lieblings-Webbrowser verwaltet werden. Bei der Entwicklung der Vimcar Fahrtenbuch App wurde auf eine einfache, intuitive und bedienerfreundliche Nutzung der App geachtet, sodass selbst das Führen eines Fahrtenbuchs Spaß machen kann. Die automatisch an die App übertragenen Fahrten des Fahrzeugs können nach Abschluss der Fahrt sofort oder bis zu 7 Tagen nach dem Abschluss der Fahrt mit einem Klick als Privatfahrt, Betriebsfahrt, Mischfahrt oder Arbeitsweg gekennzeichnet werden.

Ist eine Fahrt sowohl privater als auch betrieblicher Natur, können Sie mit Hilfe der Fahrtenbuch App eine Mischfahrt erstellen. Die Mischfahrt-Funktion erlaubt es Ihnen die Fahrt kilometergenau entsprechend dem privaten oder betrieblichen Zweck aufzuschlüsseln. Darüber hinaus können Sie mit der Fahrtenbuch App mehrere Fahrten zusammenzuführen. Dienen also mehrere Fahrten demselben Zweck, können diese problemlos als eine eigenständige Fahrt dargestellt werden.

Die Vimcar Fahrtenbuch App ist zudem im Stande auf Wunsch GPS-Informationen mit Kontakten, die bereits besucht wurden, oder Adressen aus Ihrem Telefonbuch zu verknüpfen. Dies erleichtert  die Kategorisierung der Fahrten und die generelle Führung des Fahrtenbuches enorm. Unter “Listen” können darüber hinaus Kontakte und Anlässe eigenständig angelegt werden. Besuchen Sie einen Geschäftspartner regelmäßig, kann so die Kategorisierung ebenfalls vereinfacht werden.

Wird eine Tankkarte in die Fahrtenbuch App integriert, ist eine automatische Auswertung des Kraftstoffverbrauchs möglich. Dabei werden die gefahrenen Kilometer mit den Angaben zu den getankten Mengen und dem bezahlten Spritpreis abgeglichen und automatisch die tatsächlich entstandenen Kosten pro Kilometer berechnet. Alternativ ist auch eine manuelle Eingabe der Daten möglich. Zudem ermöglicht die Fahrtenbuch App einen Einblick in die Fahrzeug- und Kostenstatistik.

Ein finanzamtkonformer Export des Fahrtenbuchs ist nach Bedarf einmal im Jahr oder häufiger für frei wählbare Zeiträume möglich. Die Daten können in verschiedenen Formaten z.B. PDF, Haufe Lexware oder Excel WISO exportiert werden.

Exportfunktion in der App
Exportfunktion in der Detailansicht

Die Fahrtenbuch App wurde zusammen mit Steuerberatern entwickelt und erfüllt die höchsten Datenschutzmaßstäbe. So ist das Löschen von Fahrten und die Änderung von Strecken nicht möglich. Nachträgliche Anpassungen werden zudem in der Änderungshistorie jeder Fahrt festgehalten. Auch um die Privatsphäre der Nutzer wurde sich gesorgt. Es wird nicht die gesamte Strecke getrackt sondern nur der Start- und Endpunkt jeder Fahrt und die Kilometerzahl über die OBD-Schnittstelle ermittelt. Der Datenverkehr wird zudem noch SSL-verschlüsselt und unveränderbar auf den Vimcar Servern gespeichert. Wer dennoch nicht möchte, dass die Start- und Endpunkte der Fahrten erfasst werden, sondern lediglich die Kilometerzahl, kann die GPS-Funktion auch deaktivieren. Dafür müssen die Start- und Endpunkte jeder Fahrt manuell eingegeben werden.

 

In 3 Schritten zum Fuhrparkexperten

  1. Die 10 Aufgaben eines Fuhrparkleiters
  2. Lexikon: Alle wichtigen Begriffe und Definitionen
  3. Formulare für die Fuhrparkverwaltung
0