Leitfaden zur Schadenabwicklung

Um einen Unfall oder Schaden schnellstmöglich abzuwickeln, müssen Fuhrparkleiter bestimmte Schritte befolgen. Diese fangen bei der Unfallaufnahme an und reichen über die Fahrzeugreparatur bis hin zur Schadensanalyse. Damit die verschiedenen Bereiche der Schadenabwicklung nicht viel Zeit und Geld kosten, sollte der Fuhrparkleiter die Prozesse organisieren. Welche Werkstatt muss für welche Schäden kontaktiert werden? Wann ist ein Unfallgutachten notwendig? Nur wenn der Ablauf effizient strukturiert ist, können alle Akteure schnell handeln. 

Unter anderem spielen folgende Schritte eine wichtige Rolle:

  • Unfallaufnahme
  • Schadenmeldung bei der Flottenversicherung
  • Auswahl der Werkstatt
  • Fahrzeugreparatur
  • Beschaffung eines Ersatzfahrzeugs
  • Abgleich der Rechnungen

Fahrerschulung

Neben der Schadenabwicklung durch den Fuhrparkleiter ist es hilfreich, die Fahrer regelmäßig zum richtigen Verhalten am Unfallort zu schulen. Das hilft dabei, die Schadenaufnahme bereits am Unfallort sichern zu können und den Fahrer vor Gefahren zu schützen. Dabei können Fuhrparkleiter Richtlinien gemäß der Unfallverhütungsvorschriften kommunizieren, wie z. B. zu dem richtigen Fahrverhalten bei Unwetter. Im besten Fall werden Unfälle oder Schäden so verhindert. Zusätzlich helfen auch Fahrsicherheitstrainings dabei, die Mitarbeiter zu schulen. 

Leitfaden für eine schnelle Abwicklung

Der folgende Leitfaden hilft Fuhrparkleitern dabei, alle Aspekte des Schadenmanagements zu beachten. Die erste Seite dient für den Fahrzeugverwalter im Unternehmen und bietet eine kleine Anleitung zur Schadenabwicklung. Die restlichen Seiten können dem Fahrer z. B. bei der Fahrzeugübergabe mitgegeben oder in die Handschuhfächer der Poolfahrzeuge gelegt werden. Sie beinhalten eine Anleitung zum Verhalten am Unfallort sowie eine Vorlage zur Unfallaufnahme.

Ich stimme den AGB & Datenschutzbedingungen der Vimcar GmbH zu.

Alle Artikel zum Schadenmanagement

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.