Diebstahlschutz mit der Bewegungsmelder-Funktion

Mit der Bewegungsmelder-Funktion können Sie in Vimcar Fleet individuelle Gebiete abstecken und eine Meldung erhalten, wenn ein Fahrzeug dieses Gebiet verlässt.

In einem Fuhrpark geht es schnell einmal hektisch zu. Unbefugtes Betreten des Firmengeländes zu unterbinden, ist nicht immer möglich und es ist umso wichtiger, dass Poolfahrzeuge gegen Diebstahl geschützt sind.
In Vimcar Fleet können Sie nun mithilfe von Geofencing-Technik Gebiete festlegen und erfahren, ob ein Fahrzeug unbefugt bewegt wird.

Gebiet festlegen und Bescheid wissen

In Vimcar Fleet gibt es verschiedene Optionen ein Gebiet, für das Sie Meldungen erhalten wollen, festzulegen. Sie können selbst ein Gebiet auf einer Karte festlegen oder eine Adresse hinzufügen und einen Umkreis definieren. Optional können Sie auch einen Zeitraum ergänzen, beispielsweise nach Ende der Geschäftszeiten. Ist das Gebiet erstellt und das Fahrzeug, das geschützt werden soll, zugeordnet, taucht der neue Bewegungsmelder in der Funktionsübersicht auf. Es ist möglich einem Bewegungsmelder mehrere Fahrzeuge zuzuweisen.

Ein Beispiel:

Sie möchten Ihre Fahrzeuge vor Diebstahl schützen und informiert werden, wenn ein Fahrzeug aus Ihrem Fuhrpark das Firmengelände außerhalb der Geschäftszeiten verlässt. In der Funktionsübersicht im digitalen Flottenmanager können Sie einen Bewegungsmelder erstellen, in dem Sie das Firmengelände als Gebiet festlegen — beispielsweise indem Sie die Adresse eingeben und einen Umkreis erstellen. Dann legen Sie den speziellen Zeitraum fest, für den der Bewegungsmelder gelten soll: In diesem Fall außerhalb Ihrer Geschäftszeiten, beispielsweise von 18:00 bis 9:00 Uhr. Im nächsten Schritt weisen Sie dem erstellen Melder beliebig viele Fahrzeuge aus Ihrem Fuhrpark zu.

Screenshot aus Vimcar Fleet.

Beispiels-Szenario für einen Bewegungsmelder zum Diebstahlschutz.

Der erstellte Bewegungsmelder erscheint nun in der Funktionsübersicht und Sie können festlegen, ob Sie via Push-Nachricht auf dem Smartphone und/oder E-Mail benachrichtigt werden wollen. Die Benachrichtigung erfolgt dann solange, bis der Bewegungsmelder deaktiviert oder pausiert wird. In einer Historie können Sie genauer nachverfolgen, was passiert ist und sich alle Ereignisse für den ausgewählten Bewegungsmelder anzeigen lassen. Wird also doch einmal ein Fahrzeug gestohlen, werden Sie sofort informiert und können sich so schnell wie möglich mit der Polizei in Verbindung setzen.

Jetzt mehr über den Bewegungsmelder erfahren.

Vimcar Fleet kostenlos testen

Vimcar Fleet kostenlos testen

Schreibe einen Kommentar