Formular zur Reparatur/zum Austausch von Windschutzscheiben

Für den Austausch von Windschutzscheiben legen sich viele Unternehmen mit Fuhrparks spezielle Formulare zu, in denen entstandene Schäden festgehalten werden. Es wird dokumentiert,  welcher Schaden entstanden ist und wie hoch die Reparaturkosten liegen. Solche Dokumente laden die zuständigen Mitarbeiter ganz einfach aus dem Netz herunter. Sie sind vor allem für die Abheftung in der Buchhaltung sowie für die Meldung an die Versicherung nützlich.

Austausch von Windschutzscheiben – alles, was man wissen muss

Windschutzscheibe bei Regen mit Scheibenwischer
Windschutzscheiben sind für die klare Sicht bei Regen und Schmutz unentbehrlich.

Durch Steinschlag oder Unfälle ist ein Bruch der Frontscheibe auch bei Dienst- und Poolfahrzeugen schnell passiert. Diese können durch verschiedene Verfahren von professionellen Werkstätten mit vergleichsweise geringem Aufwand repariert werden. Wenn die betroffene Stelle nicht größer als eine 2-Euro-Münze ist und es sich lediglich um einen Steinschlag, jedoch um keinen Riss handelt, ist ein kompletter Austausch nicht notwendig. Die Prozedur dauert etwa 30 Minuten. Dabei wird ein Spezialharz aufgetragen, welches unter UV-Strahlung aushärtet und keine Spuren hinterlässt. Sollte der Steinschlag schon weiter aufgerissen sein, ist ein kompletter Austausch von Windschutzscheiben notwendig. Mit dem defekten Glas weiterzufahren, ist für die eigenen Mitarbeiter und andere Verkehrsteilnehmer ein erhöhtes Sicherheitsrisiko. Bereits bei einem weiteren Steinschlag oder beim Überfahren einer Bodenwelle kann die Frontscheibe komplett zerbersten.

Speziell in einem Fuhrpark darf eine solche Gefahr nicht leichtfertig in Kauf genommen werden. Ein verantwortungsvoller Fuhrparkmanager wird daher den Schaden bei der Übergabe in Augenschein nehmen und im Protokoll vermerken. Weiterhin muss die geplante Reparatur in den Unterlagen festgehalten werden. Für den Austausch von Windschutzscheiben ein Formular zur Hand zu haben, ist daher von gewisser Bedeutung. In einem solchen Dokument lassen sich alle wichtigen Informationen zu Schaden und veranschlagten Kosten eintragen. Nach erfolgreicher Reparatur bzw. nach dem Zahlungsvorschuss kommt die Rechnung mit dazu. Diese Papiere können nun kopiert und an die Versicherung weitergeleitet werden. Außerdem sollte der Vermerk an die Buchhaltung gehen, welche hiermit den Beleg für den Kostenaufwand schnell zur Hand hat.

Entwicklungen und Trends: für den Austausch von Windschutzscheiben Formular herunterladen

Online können Fuhrparkmanager gut durchdachte Vordrucke finden, die einfach für den Reparaturvermerk genutzt werden. Die Beteiligten füllen für den Austausch von Windschutzscheiben das Formular aus, heften es ab oder scannen es als digitalen Beleg zum Einspeisen in das System ein. Vieles geht in Unternehmen mit großem Fuhrpark mittlerweile elektronisch vonstatten. So können auch berechtigte Mitarbeiter eigenständig Schäden über eine App melden. Dadurch verringert sich der Aufwand an händischer Arbeit durch einen Fuhrparkmanager und die Firma kann die Informationen zentral verwalten. Elektronisch lassen sich außerdem die Kosten für den Austausch von Windschutzscheiben mit wenigen Klicks zur Buchhaltung weiterleiten.

Bringen Sie Ordnung in Ihren Fuhrpark und nutzen das kostenlose Formular zur Reparatur/zum Austausch der Windschutzscheibe. Die vorgefertigten Felder können Sie sofort ausfüllen und in Ihren Unterlagen verstauen. Das Formular hilft Ihnen dabei, einen Überblick über Reparaturarbeiten zu behalten und zu überprüfen, ob die Rechnung an die Buchhaltung übermittelt sowie von dieser überprüft wurde. Die administrative Verwaltung ist so kinderleicht – egal ob analog oder digital.

Alle Informationen zum Risk- und Schadenmanagement