Archiv der Kategorie: Über Vimcar

Die Logos der Vimcar GmbH und der Deutschen Bahn AG.

Vimcar beweist Konzerntauglichkeit: Die ersten 1.000 Fahrzeuge der Deutschen Bahn werden mit dem Vimcar Fahrtenbuch ausgestattet

Nachdem sich Vimcar bereits im Bereich der Selbstständigen und KMUs als Marktführer für OBD-basierte Fuhrparksoftware etabliert hat, geht das Unternehmen nun den nächsten Schritt und gewinnt mit der Deutschen Bahn einen der größten Fuhrparks Deutschlands als Kunden.
Weiterlesen

LapID und Vimcar Kooperation

Vimcar ergänzt seine Fuhrparkmanagement-Software mit der elektronischen Führerscheinkontrolle von LapID

Vimcar und LapID optimieren die Führerscheinkontrolle für Fuhrparks. Vimcar stellt sich als ganzheitlicher Software-Anbieter für das Flottenmanagement auf.

Berlin/Netphen, 16.03.2018. Der administrative Aufwand eines Fuhrparkverantwortlichen ist hoch. Ob Fahrtenbuch, Führerscheinkontrolle, Buchen von Poolfahrzeugen oder das Kostenmanagement – all diese Themen bieten viel Raum für Verbesserung in den Arbeitsabläufen. Die Softwareanbieter LapID und Vimcar haben es sich zum Ziel gesetzt, diese Prozesse zu optimieren und zu automatisieren. Durch die nahtlose Integration des Führerscheinkontroll-Systems von LapID in die Fuhrparkmanagement-Software Vimcar Fleet wird nun ein weiterer Bereich des Fuhrparkalltags der Vimcar-Kunden digitalisiert.
Weiterlesen

Pressemitteilung: Vimcar erhält Rekord-Investment im Bereich Connected Car

Berlin, den 06.04.2017. Das Ende 2013 gegründete Berliner Startup Vimcar hat die Series A Finanzierungsrunde mit neuen und alten Geldgebern erfolgreich abgeschlossen. Unternehmertum Venture Capital Partners, der Investment-Arm der UnternehmerTUM und Coparion beteiligen sich neu am Connected-Car Startup. Unternehmertum Venture Capital Partners und UnternehmerTUM setzen damit weiter auf das Thema Mobilität – bisher ist man dort z.B. am Fernbus-Riesen Flixbus beteiligt und erst im Februar wurde zusammen mit der Bundesregierung und einer Reihe von Industriepartnern (u.A. Audi, BMW, Daimler, SAP) der Digital Hub Mobility in München eröffnet. Coparion agiert mit einem der größten deutschen VC-Fonds (225 Mio. Euro) in dieser Finanzierungsrunde.  Neben den beiden Lead-Investoren beteiligen sich außerdem die französische Arnault-Gruppe und eine Reihe von Business Angels an der Kapitalerhöhung.

Weiterlesen

Exklusive Services für Steuerberater

Unsere Mission ist es, Steuerberatern mit dem Vimcar Fahrtenbuch ein Werkzeug in die Hand zu geben, das für ihre Mandanten eine handfeste Steuerersparnis bedeutet, den Ansprüchen des Bundesfinanzministeriums gerecht wird und sich leicht in den Alltag integrieren lässt.

Weiterlesen

Der Vimcar Kundenservice: kompetent, freundlich und schnell

Sie möchten Ihren Fuhrpark mit dem Vimcar Flottenmanager ausstatten, haben Fragen zur Installation des OBD-Steckers oder brauchen Unterstützung, da Sie Ihr Smartphone verloren haben? Kein Problem! Der Vimcar Kundenservice ist von Montag bis Freitag zwischen 9 und 18 Uhr für Sie da.

Weiterlesen

Vimcar blickt auf ein spannendes Jahr 2016 zurück

Und wieder ist ein Jahr vorbei …  Wir haben getüftelt, um brandneue Features zu präsentieren. Wir haben verhandelt, um spannende Kooperationen auf den Weg zu bringen. Wir sind gereist, um uns auf Messen und Verbandstreffen persönlich mit unseren Kunden und Partnern auszutauschen. “Alles in Allem blicken wir auf ein erfolgreiches Jahr zurück und hoffen, Sie sind genauso zufrieden wie wir”, resümiert Andreas Schneider das Jahr 2016, in dem ein Highlight das Nächste gejagt hat. Lassen wir die schönsten Momente noch einmal Revue passieren …Das Vimcar Fahrtenbuch ist über sich hinausgewachsen.

Weiterlesen

Rede und Antwort: Christian Siewek im Interview über das Gründen

Zwischen Steuerspartricks und Fahrtenbuchregelungen heute etwas Kurzweiliges aus dem Archiv. Es ist 2013 und Vimcar steht in den Startlöchern. Co-Gründer und Geschäftsführer Christian Siewek steht Rede und Antwort in dem von der Huffington Post inspirierten Format “8 Fragen zu deinem Start Up”.

Weiterlesen

Pressemitteilung: Paukenschlag in der Steuerbranche – KPMG prüft digitales Fahrtenbuch des Startups Vimcar

Berlin, 18. Oktober 2016. Gute Neuigkeiten für Steuerzahler: Die KPMG AG hat Vimcars digitale Fahrtenbuchlösung in den vergangenen Wochen einer Prüfung nach ISAE 3000-Standards unterzogen. Die gesetzlichen Anforderungen an elektronische Fahrtenbücher wurden schwerpunktmäßig begutachtet und nach den entsprechenden Schreiben des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) geprüft. Für viele Steuerzahler hat das Leiden nun ein Ende: Das in der Steuer- und Automobilbranche gehypte Startup-Produkt kann nun die nötige rechtliche Sicherheit durch ein Zertifikat nachweisen und leitet somit einen echten Wandel bei der Dienstwagenversteuerung ein. Das von prominenten Investoren unterstütze Berliner Startup hat im letzten Jahr in tausenden deutschen Firmen die Fahrtendokumentation digitalisiert.

Weiterlesen

Vom Start Up zum Marktführer

Viele Autoliebhaber und Flottenmanager kennen uns bereits. Vielleicht haben auch Sie schon von uns gehört oder sind neugierig auf das Berliner Start Up, das neben Branchengrößen wie SAP und Lufthansa Industry Solutions zu den Bronze Partnern des carIT Kongresses 2016 gehört? Dann laden wir Sie herzlich zur Lektüre unserer Highlights ein und freuen uns, Sie am 28. September kennenzulernen!

Weiterlesen