2016_11_30 Header

Jetzt nicht nur Steuern sparen, sondern auch Kosten!

Die Tankanzeige leuchtet, das Auto benötigt nach der letzten Pfütze dringend einen Waschgang und der Parkplatz in der Innenstadt ist beinahe genauso teuer wie die Weihnachtseinkäufe? Ja, Autofahren kostet Geld. Während Sie mit dem Vimcar Fahrtenbuch bereits jede Menge Steuern sparen, hilft es Ihnen in Zukunft auch bei der Kostenoptimierung.

Alle Kosten im Überblick

Der handfeste Nutzen, den das Vimcar Fahrtenbuch verspricht, ist eine deutliche Steuerersparnis gegenüber der pauschalen 1-Prozent-Methode und handschriftlichen Fahrtenbüchern, die von den Finanzbehörden oft nicht anerkannt werden. Sie können rund um Ihr Auto aber an mehr als nur den Steuern sparen, denn wer seine Ausgaben kennt, kann sie senken und damit bares Geld sparen.

Ab sofort haben Sie mit dem Vimcar Fahrtenbuch alle Kosten rund um Ihr Fahrzeug stets im Blick. Übersichtlich werden alle Ausgaben in einer Liste angezeigt, sodass Sie stets genau wissen, wie viel Sie rund um Ihr Auto ausgegeben haben.

Verwaltung von Kosten in Ihrer Vimcar App

Und so funktioniert das: Wählen Sie im Menü einfach den Punkt Kosten aus. Möchten Sie eine Ausgabe hinzufügen, öffnet sich das Drop-Down-Menü und Sie können bequem zwischen verschieden Arten von Ausgaben wählen: Versicherung, Parken und Werkstatt, um nur ein paar wenige Möglichkeiten zu nennen. Legen Sie eine Kostenstelle an, müssen Anbieter und Betrag als Pflichtangaben in das Formular eingetragen werden. Es wird automatisch das Datum der Eintragung angezeigt, auf Wunsch können Sie dieses aber bearbeiten, wenn Sie beispielsweise erst am Ende der Woche die gesammelten Belege in Ihre App übertragen. Optional können Sie auch eine Adresse und persönliche Bemerkungen hinzufügen. Mit einem Klick auf Speichern gelangen Sie zurück zum Überblick über Ihre Ausgaben.

Vimcar Kosten

  1. Im Menü finden Sie den Punkt Kosten.
  2. Klicken Sie diesen an, gelangen Sie direkt zur Übersicht. Um einen Eintrag zu generieren, klicken Sie das Plus.
  3. Wählen Sie nun aus den verschiedenen Möglichkeiten.
  4. Vervollständigen Sie das Formular und bestätigen Sie, um den Eintrag zu sichern.

Ein besonderer Clou: Alle, die mit Ihrem Vimcar Fahrtenbuch mehrere Fahrzeuge verwalten, haben die Möglichkeit, mit dem Auto-Icon das Fahrzeug zu wechseln und so garantiert nie den Überblick zu verlieren.

Besonderheit: Tankkosten

Auch die Tankkosten können mit dem oben beschriebenen Vorgehen einfach angelegt werden, doch hier gibt es die Möglichkeit, ausführlichere Angaben zu machen: Bei der ersten Kostenstelle für das Tanken kann der genutzte Kraftstoff ausgewählt werden, der bei jeder weiteren Eintragung automatisch übernommen wird. Zusätzlich kann der Preis pro Einheit oder Menge eingetragen werden.

Einfache Abrechnung mit dem CSV-Export

Um Ihre angelegten Kosten noch ausführlicher auswerten zu können, können Sie diese für verschiedene Zeiträume und Fahrzeuge als CSV-Datei exportieren. Wählen Sie dazu über den Reiter Export statt Fahrtenbuch die Option Kosten aus. Dort können Sie selbst festlegen, welche Daten Sie in Ihrem Export benötigen: Ob für das letzte Jahr, diesen Monat oder einen individuellen Zeitraum. So wird Ihre nächste Reisekostenabrechnung ein Kinderspiel.

Hinterlassen Sie eine Antwort