Starke Partner: Das Vimcar Fahrtenbuch kann jetzt auch Lexware und WISO

Die Steuererklärung 2014 steht ins Haus. Selbstständige, Freiberufler und Angestellte kennen die Saison, die sie üblicherweise inmitten von Papierstapeln verbringen. Glücklicherweise gibt es inzwischen intelligente Softwarelösungen, die bei der selbstständigen Aufbereitung von Buchhaltungs-, Steuer- und Lohnunterlagen helfen und eine gut sortierte Vorlage bei Steuerberatern, Finanzabteilungen und den Finanzbehörden ermöglichen.

Besonders das Fahrtenbuch ist eine mühselige Angelegenheit – für viele ist es jedoch elementarer Bestandteil der Steuererklärung und bietet die Möglichkeit zur Rückerstattung ansehnlicher Beträge. Mit der elektronischen Fahrtenbuchlösung von Vimcar, die kinderleicht bedient werden kann und streng den Vorgaben des Fiskus entspricht, lassen sich die Daten rund um die Einkommens- bzw. Lohnsteuer jedoch bequem aufbereiten – wie unsere Kunden längst wissen.

Damit Sie die cleveren Softwarelösungen unserer Mitstreiter in vollem Umfang nutzen können, gewährleistet Vimcar ab sofort eine einwandfreie Überführung des digitalen Fahrtenbuches in ausgewählte Dateiformate, welche barrierefrei in die kooperierende Finanzsoftware importiert werden können.

Export aus der Vimcar App: Kompatibel mit WISO, Lexware & Haufe

Vor der Weiterverarbeitung in anderen Programmen muss die gewünschte Datei aus der App exportiert werden. Vimcar sendet Ihnen hierbei – wie beim üblichen PDF Export – eine Datei per E-Mail zu, welche alle zuvor ausgewählten Fahrten enthält. Diese XML (Extensible Markup Language) – Dateien können daraufhin in Ihre Finanzsoftware importiert werden. Bitte beachten Sie, dass diese Dateien nicht zur Einreichung beim Finanzamt geeignet sind, da XML Dateien offen, d.h. manipulierbar, sind. Nutzen Sie die weiteren Exportformate daher lediglich für den Datentransfer in andere Softwarepakete.

  1. Öffnen Sie dazu das Menü der Vimcar App in der linken2015_02_16 Picture A
    oberen Ecke und wählen Sie den Exportbereich durch Auswählen der “PDF Export” Bedienfläche.
  2. Klicken Sie im Anschluss den Button „Weitere Exportformate”.
  3. Geben Sie nun Ihr gewünschtes Ausgabeformat an. Zur einfachen Handhabung stehen Ihnen nicht die verwirrenden Dateinamenskürzel, sondern die Namen der von Ihnen genutzten Softwarelösungen zur Auswahl: Haufe Lexware oder WISO.
  4. Wählen Sie, wie von unserem PDF Export gewohnt, im Anschluss den gewünschten Zeitraum des Exports aus. Durch Betätigung des “Export” Buttons wird eine XML Datei an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse zugestellt.

Import in Lexware

Lexware ist einer der führenden Softwareentwickler rund um die Themen Finanzen, Buchhaltung und Steuern. Wir freuen uns, dass Vimcar nun mit jedem Softwarepaket kompatibel ist, das „Lexware Reisekosten“ enthält. Dazu zählen beispielsweise die beliebten Steuererklärungshelfer „TAXMAN“ und „QuickSteuer“. Bevor der Import starten kann, stellen Sie sicher, dass Sie die exportierte XML Datei (Haufe Lexware) auf Ihrem PC g2015_02_16 Picture bespeichert haben.

  1. Öffnen Sie Ihr Programm der Marke Lexware, beispielsweise „Lexware Reisekosten“.
  2. Zum Import des Vimcar Fahrtenbuchs wählen Sie nacheinander die Menüpunkte „Datei“ → „Import“ → „Elektronisches Fahrtenbuch“ aus.
  3. Im folgenden Fenster suchen Sie mit Hilfe der Funktion „Durchsuchen“ Ihre Fahrtenbuchdaten auf dem PC und bestätigen deren Import.
  4. Das Programm führt Sie daraufhin durch alle weiteren Schritte.

So wird ihr elektronisches Fahrtenbuch zum WISO Fahrtenbuch

Auch WISO ist seit Jahren auf dem Softwaremarkt in den Bereichen Steuern, Finanzen und Business aktiv. Für Nutzer von „WISO SteuerSparbuch“ ist es ab jetzt spielend einfach, das mit Vimcar generierte Fahrtenbuch in das Programm zu integrieren. Nachdem Sie den XML Export in der Vimcar App erfolgreich durchgeführt haben, bekommen Sie eine E-Mail mit einer angefügten XML Datei (WISO), die Sie auf Ihrem PC speichern müssen.

2015_02_16 Picture C2015_02_16 Picture DÖffnen Sie zunächst das Programm „WISO SteuerSparbuch“ und gehen Sie im Menü zum „WISO Fahrtenbuch“.

  1. Zum Import des in Vimcar generierten Fahrtenbuchs wählen Sie den Menüpunkt „Daten importieren“ und im Anschluss den Punkt „Mobiles Fahrtenbuch“ aus.
  2. Folgen Sie ab diesem Punkt den Anweisungen der Software.
  3. Achtung: Bitte beachten Sie, dass mit Vimcar exportierte Fahrten nur Fahrern und Kraftfahrzeugen zugeordnet werden können, die bereits in der jeweiligen Software definiert wurden. Achten Sie daher darauf, dass der Name des Fahrers und das Kennzeichen des Wagens in App und Software übereinstimmen.

Schreibe einen Kommentar