Vimcar Blog

Neu: Nachhaltigkeit fördern mit dem CO2 Report von Vimcar Fleet

Aus ökologischen und betriebswirtschaftlichen Gründen setzen Unternehmen vermehrt auf die Senkung des Kraftstoffverbrauchs. Um dies bewerkstelligen zu können, müssen sich Fuhrparkverantwortliche zuerst einen Überblick über den jährlichen CO2 Ausstoß der Fahrzeuge verschaffen. Mit dem neuen CO2 Report in Vimcar Fleet ist dies nun möglich.

Welche Daten werden in dem CO2 Report veranschaulicht?

Der neue CO2 Report in Vimcar Fleet gibt Aufschluss darüber, wie hoch die CO2 Emissionen des Fuhrparks innerhalb eines Jahres waren bzw. in dem jetzigen Jahr sind. Der Emissionsausstoß wird auf die einzelnen Monate heruntergerechnet und in einem Graphen dargestellt. Hier kann ausgewählt werden, ob der Durchschnitt der CO2 Emissionen und/oder der Gesamtausstoß angezeigt wird. Zusätzlich ist es möglich, die Emissionen zweier Jahre miteinander zu vergleichen. Neben dem Graphen, der den CO2 Ausstoß bildlich veranschaulicht, werden wichtige Kennzahlen angezeigt:

  • Anzahl der Fahrzeuge, die im ausgewählten Jahr zum CO2 Ausstoß beigetragen haben 
  • Durchschnittliche CO2 Emissionen (g/kg) 
  • Gefahrene Distanz, die die Fahrzeuge insgesamt zurückgelegt haben 
  • Gesamtemissionen
Vorschau CO2 Report

So funktioniert’s:

  1. Klicken Sie in der Menüleiste auf den Reiter “Statistiken”. Mit einem weiteren Klick auf den Unterpunkt “CO2 Emissionen” öffnet sich die CO2 Statistik.
Bildschirmaufnahme der Seitenleiste der Vimcar Software.

2. In der Kontrollleiste können Sie auswählen, für welches Jahr der CO2-Ausstoß des Fuhrparks analysiert werden soll. Mit einem Klick auf das Kästchen “im Vergleich mit” wählen Sie aus, ob und welche zwei Jahre miteinander verglichen werden sollen. Werden die “Gesamtemissionen (in kg)” und der “Durchschnitt (in g/km)” aktiviert, werden beide Werte im Graphen dargestellt.

Kontrollleiste des CO2 Reports.

3. Auf der rechten Seite sehen Sie die Kennzahlen für das ausgewählte Jahr. Unter “Fahrzeuge” wird angezeigt, wie viele Fahrzeuge zur CO2-Emission beigetragen haben.

Achtung: Sehen Sie hier ein rotes Ausrufezeichen, bedeutet dies, dass zumindest bei einem Fahrzeug Daten fehlen. Sie müssen grundsätzlich nur den Kilometerstand und die Fahrzeugidentifikations-Nummer (VIN/FIN) für das jeweilige Fahrzeug eintragen. Vimcar Fleet zieht dann automatisch die restlichen Daten zur Auswertung aus der Datenbank. Mehr dazu erfahren Sie weiter unten im Artikel unter dem Punkt Kritische Fahrzeuge. 

Unter “Durchschnitt (in g/km)” wird der durchschnittliche CO2-Ausstoß der Fahrzeuge pro Kilometer angezeigt. “Gesamte Distanz (km)” und “Gesamtemissionen (kg)” zeigen an, wie viele Kilometer die Fahrzeuge in einem Jahr insgesamt zurückgelegt haben bzw. wie viel CO2 die Fahrzeuge insgesamt ausgestoßen haben.

Übersicht Daten CO2 Feature

Hinweis: Mit einem Klick auf das “i” Symbol öffnet sich ein Informationsfeld, welches Aufschluss darüber gibt, wie sich die einzelnen Kennzahlen berechnen.

4. Die in Punkt 2 ausgewählten Felder werden Ihnen im Graph angezeigt. Die Balken stehen für die gesamten CO2-Emissionen, die genauen Werte sehen Sie links vom Graph. Der Durchschnitt wird als Linie veranschaulicht, die Durchschnittswerte werden rechts abgebildet. Haben Sie sich dazu entschieden, zwei Jahre miteinander zu vergleichen, werden Linien- und Balkendiagramm blau bzw. orange dargestellt.

Welche Fahrzeuge werden in der CO2 Statistik berücksichtigt?

Zu “Fahrzeuge” zählen alle Pool- und Dienstwagen, die: 

  • im angegebenen Zeitraum aktiv waren
  • mindestens zwei Kilometer Datensätze aufweisen 
  • einen CO₂-Emissionskoeffizienten eingestellt haben (WLTP oder NEFZ)

Kritische Fahrzeuge

Der CO2 Report nimmt zur Berechnung die gefahrene Distanz eines Fahrzeugs und den sogenannten CO2 Emissionskoeffizient. Ein Fahrzeug muss deshalb einen CO2 Emissionskoeffizienten und mindestens zwei Kilometerzählerstände eingetragen haben. Ist dies nicht der Fall, wird das entsprechende Fahrzeug als kritisch eingestuft und die Kennzahl “Fahrzeuge” wird durch ein rotes Ausrufezeichen ergänzt.

Mit einem Klick auf das Ausrufezeichen öffnet sich eine Liste mit allen Fahrzeugen, die als kritisch eingestuft worden sind. Wenn Sie hier auf “Fahrzeugdetails” klicken, werden Sie zur Detailansicht des betreffenden Fahrzeugs geleitet. Hier haben Sie die Möglichkeit, die fehlenden Daten nachzutragen.

Kilometerstand

Fehlende Kilometerstände können einfach nachgetragen werden. Dafür klicken Sie in der Übersicht auf “Kilometerstand” und dann auf “Kilometerstand aktualisieren”. Sobald zwei Kilometerzählerstände (an verschiedenen Tagen) hinzugefügt worden sind, ist eine Kilometerprognose möglich und das Fahrzeug wird nicht mehr als kritisch eingestuft.

Detailansicht eines Fahrzeugs ohne Kilometerstand.
Detailansicht eines Fahrzeugs mit eingetragenem Kilometerstand.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es derzeit nicht möglich ist, Kilometerstände für Fahrzeuge hinzuzufügen, die ein Fahrtenbuch aktiviert haben. Für solche Fahrzeuge können neue Kilometerzähler nur in der Vimcar Fahrtenbuch App hinzugefügt werden.

CO2 Emissionskoeffizient

Bei einem fehlenden CO2-Emissionskoeffizienten, gibt es zwei Möglichkeiten diesen nachzutragen.

a) Der CO2-Emissionskoeffizientenwert kann in den technischen Details innerhalb der Fahrzeugdetailansicht nachgetragen werden. Hierfür klicken Sie auf das „Stift“ Symbol.

Vorschau technische Daten Emissionskoeffizient

b) Nutzen Sie einen OBD-Stecker für das Fahrzeug oder haben die Fahrzeugidentifikationsnummer hinterlegt, wird der CO2-Emissionskoeffizient automatisch hinzugefügt.

Vorschau Stammdaten

Hinweis: Der CO2-Report ist Teil des Fleet Admin und Fleet Pro Pakets. Haben Sie noch offene Fragen oder möchten die Funktion gerne nutzen, melden Sie sich bei Ihrem persönlichen Vimcar Account Manager oder unter fleet@vimcar.com.

Mehr zum Thema Nachhaltigkeit im Fuhrpark:

0
Landing Page Careers Page Vimcar

New Careers Page is now online!

More stories, more transparency and more ways to get detailed information about Vimcar.

One of our resolutions for 2021 is to continue to approach our applicants and potential new employees with maximum transparency before and during the application process. Our vision for improving our careers page, is to provide a platform that brings together all the detailed information about our company, our departments, our teams and our job offers. With the relaunch we took a huge step towards a better, simpler and more informative experience for our candidates and anyone interested in Vimcar.

Let’s see what’s new and what awaits you on our new careers page!

New Design

We adapted the look and feel of our careers page to the design of our company page . This is how we make sure, that if you know us for our products, you’ll intuitively know that you came to the right place when you have a first look at the content of our careers page.

Übersicht der Stellenanzeigen

Teams

Getting an overview of our company’s vision and plans is great, but inside our departments and teams is where our daily work happens, our culture is defined and our challenges are taken. That’s why we created the new teams section. We want to give you a sneak peak on what drives each department, who you’ll be working with and what you can expect from the team spirit when you apply for a certain job.

Übersicht neue Seite

Bilingual

We currently have over 160 people from +25 different countries on board and are continuing our international expansion. As a contribution to our international mindset, you can now also scroll our careers websites content in english for selected sections. We’re constantly working to roll out more international content in the future so we ensure a warm and welcoming atmosphere and detailed information for all of our visitors, no matter which language they speak..

Benefits

We improved the display of our various employee benefits, so you can get detailed information on what Vimcar offers you, besides a rewarding working environment and an open minded culture.

Vorteile Übersicht

Interested in more?

Check out our careers page, where you not only find the exciting new features you just read about, but also all current job openings and company updates. We have big plans for 2021 and are always looking for new talent.

Visit us at https://careers.vimcar.com/en/home and get in touch with us!

Vimcar Neues Jahr

Das erwartet Sie in 2021🎇

Der Start ins neue Jahr ist häufig verbunden mit Vorsätzen, Rückblicken auf die vergangene Zeit und der Rückkehr in den Alltag nach den Feiertagen. Dieses Jahr fällt die festliche Zeit jedoch auf Grund der Ereignisse in 2020 noch ein wenig anders aus. 

Wir wollen statt eines Rückblicks daher lieber auf das kommende Jahr schauen und die Möglichkeiten hervorheben, die das Jahr zu bieten haben wird. Alle neuen gesetzlichen Regelungen finden Sie in unserer Übersicht zusammengefasst: Artikel zu den gesetzlichen Regelungen in 2021. Auch im nächsten Jahr arbeitet das Vimcar Team an unseren Produkten weiter, um Ihnen noch mehr im Alltag zu helfen. Es erwarten Sie neue Vimcar Fleet Funktionen und weitere Inhalte auf unserer Weiterbildungsplattform Boxenstopp. Falls Sie als Erste/r über neue Fuhrparkthemen informiert werden möchten, können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden. 
Außerdem wollen wir die Gelegenheit nutzen und Ihnen einen guten Start in das neue Jahr 2021 wünschen. Bleiben Sie gesund!

Das gesamte Vimcar-Team wünscht Ihnen einen guten Rutsch!

0
Smartphone mit geöffneter Fahrtenbuch App

Die neue Filterfunktion im Vimcar Fahrtenbuch

Vimcar arbeitet stets daran das Fahrtenbuch weiterzuentwickeln. Heute stellen wir Ihnen die neue erweiterte Filterfunktion in der Fahrtenübersicht vor. Ab sofort ist es möglich Fahrten anhand verschiedener Kriterien direkt in der Übersicht zu filtern, sowohl in der Desktop Version als auch in der Smartphone App. Mit wenigen Klicks finden Sie die richtige Fahrt, ohne dass unnötig Zeit verloren geht.

So können Sie die Filter anwenden

Die neue Filterfunktion können Sie auf dem Endgerät Ihrer Wahl nutzen. Je nachdem, ob Sie sich für die Desktop Version oder die Smartphone App des Vimcar Fahrtenbuches entschieden haben, variiert die Bedienung leicht. In beiden Varianten stehen Ihnen jedoch die gleichen Filteroptionen zur Verfügung.

Nach folgenden Kriterien kann gefiltert werden:

  • Zeitraum 
  • Kategorie (Neue Fahrten, Betriebsfahrt, Privatfahrt, Arbeitsweg)
  • Kontakt
  • Adresse
  • Fahrer
  • Anlass
  • Kommentar/Bemerkung

In der Smartphone App

Mit der neuen Filterfunktion können Sie auch von unterwegs unkompliziert nach Fahrten suchen, ganz einfach mit der Smartphone App.

Bildschirmaufnahme der Fahrtenbuch Übersicht

Öffnen Sie hierzu zuerst die Vimcar App und klicken Sie in der linken Seitenleiste auf das Fahrtenbuch. Es öffnet sich die Übersichtsseite des Fahrtenbuches. In der oberen Leiste sehen Sie bereits die Kriterien nach denen gefiltert werden kann.

Bildschirmaufnahme der Filterkategorie Zeitraum

Um einen Filter anzuwenden, klicken Sie einfach auf das entsprechende Kriterium. Es öffnet sich ein weiteres Fenster in dem Sie genauere Angaben machen können. Im Beispiel wurden vergangene Fahrten nach dem Zeitraum gefiltert. Um den Filter zu aktivieren, wählen Sie zuerst den gewünschten Zeitraum aus und drücken danach auf den Button “anwenden”.

Bildschirmaufnahme eines gesetzten Filters

Wurde ein Filter aktiviert, werden automatisch alle Fahrten danach gefiltert. Da in diesem Beispiel der Filter “Zeitraum” verwendet wurde, werden Ihnen nun alle Fahrten der letzten 7 Tage angezeigt.

Bildschirmaufnahme zweier gesetzter Filter

Es ist auch möglich mehrere Filter gleichzeitig zu aktivieren. Hierfür müssen Sie nur ein weiteres Kriterium auswählen und wie bereits beschrieben vorgehen. In diesem Beispiel wurden die Fahrten zusätzlich zum Zeitraum auch nach der Kategorie gefiltert. Alle aktivierten Filter werden dabei in blauer Farbe dargestellt.

Bildschirmaufnahme der Löschung eines Filters

Um die Filterfunktion zurückzusetzen, klicken Sie einfach auf einen blau hinterlegten Filter. In dem nun geöffneten Fenster müssen Sie nun “Filter entfernen” auswählen. Alternativ können Sie alle aktiven Filter aufheben, indem Sie auf das kleine “x” zu Beginn der Filterleiste klicken.

In der Desktop Version

Öffnen Sie in der Desktop Version Ihres Fahrtenbuches die Fahrtenübersichtsseite. Oben rechts finden Sie ein Smybol aus drei Strichen. Mit einem Klick auf das Symbol öffnen Sie die Filterfunktion.

Filterfunktion wird vorgeführt

In den Filteroptionen können Sie nun Ihre Fahrten nach verschiedenen Kriterien filtern: Kategorie, Zeitraum, Kontakt, Anlass, Fahrer, Adresse und sogar Kommentare können als Filteroption benutzt werden.

Filterkategorien werden vorgestellt

Beachten Sie

Es kann sein, dass nur eine bestimmte Anzahl an gefilterten Ergebnissen angezeigt wird, wenn der Filterbereich zu weit gefasst wird. Verwenden Sie mehrere Kriterien, um Ihre Suche einzugrenzen.

Vimcar Fahrtenbuch App für unterwegs 

Sind Sie bereits begeisterter Vimcar Kunde, nutzen das Fahrtenbuch allerdings nur in der Desktop Version? Machen Sie sich die Vorteile der Vimcar App zu Nutzen und führen Sie Ihr Fahrtenbuch ganz einfach von unterwegs. Hier können Sie sich die App kostenlos herunterladen. 

Für Fahrtenbuch Interessierte

Haben wir Ihr Interesse am Vimcar Fahrtenbuch geweckt? Ausführliche Informationen zum Fahrtenbuch finden Sie hier:

Einen Vergleich von elektronischen Fahrtenbüchern finden Sie hier: Elektronisches Fahrtenbuch Vergleich. Eine weiterer Sonderfall ist die Vorgabe der 1 % Methode vom Arbeitgeber. Hier kann trotz dieser Vorgabe, bei Interesse die Fahrtenbuchmethode vom Arbeitnehmer genutzt werden. Hierzu kann ein Antrag auf die Korrektur der Besteuerung des geldwerten Vorteils gestellt werden.

0
Logo der Messe flotte.digital

Die neue Online-Messe für Fuhrparkleiter

Nachdem die Fuhrparkmesse Flotte! aufgrund der Corona Pandemie aufs nächste Jahr verschoben werden musste, haben sich die Veranstalter der Fachmesse eine spannende Alternative überlegt. Vom 14. bis 18. September findet die Online-Messe flotte.digital statt. Rund 250 Aussteller werden an der Messe teilnehmen, ein umfangreiches Fachprogramm rundet das Messeangebot ab.

Werden Sie mit nur einem Klick zum Messebesucher

Um an der Messe flotte.digital teilzunehmen, ist kein hoher Aufwand erforderlich. Besucher können sich bequem vom Schreibtisch aus kostenlos für die Fachmesse registrieren. Nach der Registrierung erhalten diese einen Log-In Code, der es ermöglicht sich für einzelne Veranstaltungen der Fachmesse anzumelden.

Bildschirmaufnahme der flotte.digital Webseite
Die digitale Messe bietet neben zahlreichen Ausstellern ein abwechslungsreiches Fachprogramm.

Umfangreiches Fachprogramm

Die digitale Version der Flotte! steht dem Original in nichts nach. Zum umfangreichen Angebot der Fachmesse gehören neben Vorträgen, Workshops und Roundtables auch virtuelle Messestände der einzelnen Aussteller. Hier sind alle wichtigen Informationen eines Unternehmens für Sie zusammengefasst. Zusätzlich haben Sie die durch ein Termintool die Möglichkeit einen persönlichen Gesprächstermin mit dem Aussteller Ihrer Wahl zu vereinbaren.

Besuchen Sie unseren Messestand

Auch Vimcar wird auf der flotte.digital vertreten sein. Auf unserem virtuellen Messestand präsentieren wir unsere Fuhrparksoftware und freuen uns darauf persönlich mit Ihnen in Kontakt zu treten. Buchen Sie dafür einfach einen Gesprächstermin. Das Termintool steht Ihnen ab sofort zur Verfügung.

Eine sinnvolle Alternative

Auch wir vermissen die Möglichkeit auf einer Messe vor Ort persönlich mit den Messebesuchern in Kontakt zu treten. Doch die virtuelle Messe stellt eine hervorragende Alternative dar, um sich trotz der Corona Pandemie über Fuhrpark relevante Themen zu informieren. Der große Vorteil für Sie: Durch die Online-Messe entfallen jegliche Anfahrtskosten und ein Besuch der flotte.digital kann ohne Probleme in einen regulären Arbeitstag integriert werden.

Die Eckdaten auf einen Blick

  • virtuelle Messe vom 14. bis 18. September 
  • ca. 250 Aussteller 
  • informatives Fachprogramm 
  • kostenlose Anmeldung ohne hohen Aufwand

0