Produktupdate: Die Vimcar Fahreridentifikation

Produktupdate: Die Vimcar Fahreridentifikation

Ab sofort ist es mit Vimcar Fleet Geo möglich, eine Fahreridentifikation zu nutzen. Mit Hilfe dieser Funktion haben FuhrparkleiterInnen ab jetzt immer den Überblick über die FahrerInnen der Firmenfahrzeuge. So kann schnell identifiziert werden, welche/r FahrerIn welchen Firmenwagen nutzt.

Driver ID

Vorteile des neuen Features

  • die/der FahrerIn des Firmenfahrzeuges ist schnell ersichtlich 
  • mehr Flexibilität bei der Auftragsvergabe durch Nutzung der genauen Fahrerposition
  • vereinfachte Planung der Fahrzeuge durch Standorteinsicht 
  • Verbesserung der Kundenkommunikation durch genaue Angabe darüber, wann der/die MitarbeiterIn eintrifft. Dies ist durch die Bestimmung der Fahrzeugposition mit Hilfe der Fahreridentifikation möglich, da der Standort der  Fahrzeuge gezeigt wird.

So funktioniert die Vimcar Fahreridentifikation

Bluetooth Beacon zur Fahreridentifikation
  1. Der/die FahrerIn erhält einen sogenannten Bluetooth Beacon (kleiner Hardware Sender). Dieser kann am Schlüsselbund oder in der Hosentasche mitgenommen werden.
  2. Die Informationen werden nur an die Fuhrparksoftware Fleet Geo gesendet, wenn sich der/die FahrerIn in der Nähe des Firmenfahrzeugs befindet. 
  3. In der Vimcar Fleet Geo Desktop-App sieht die/der FuhrparkleiterIn, welche/r FahrerIn mit welchem Firmenwagen unterwegs ist.

Fazit

Die Nutzung der Fahreridentifikation bietet für Unternehmen einen enormen Vorteil in Hinsicht auf die Planung der Fahrtstrecken und Übersicht über den Fuhrpark. Für Fuhrparkverantwortliche erleichtert dies einige Aufgaben, wie die Routenplanung oder die Kundenkommunikation, wenn es um genaue Angaben zum Eintreffen des/der Mitarbeiter/in geht. 

Diese Artikel und Vorlagen könnten Sie auch interessieren:

No Comments

Post a Comment