UVV Checkliste zur täglichen Fahrzeugkontrolle

Die UVV Checkliste zur Fahrzeugkontrolle ist ein Alltagshelfer – denn im Fuhrparkalltag ist das Überprüfen des Fahrzeugs auf Mängel schnell vergessen. Doch darf die tägliche Kontrolle nicht unterschätzt werden. Denn steigt der Fahrer in ein Fahrzeug ein, das nicht betriebssicher ist, kann in Extremfällen auch der Fuhrparkleiter zur Verantwortung gezogen werden.

Mit einer Checkliste zur UVV Prüfung von Pkw können die Fahrer in wenigen Minuten das Fahrzeug gemäß UVV prüfen.

Die tägliche UVV Prüfung von Pkw

Bei viel genutzten Fahrzeugen setzt ein Verschleiß ein, der ohne regelmäßige Kontrolle unentdeckt bleibt. Deswegen ist es notwendig, Firmenwagen täglich auf Schäden und Mängel zu überprüfen. Gemäß der BGG 915 der Unfallverhütungsvorschriften ist die UVV Prüfung von Pkw durch das Fahrpersonal vorgeschrieben. Demnach ist es die Pflicht des Arbeitgebers und Fuhrparkleiters, die Fahrer auf die Fahrzeugkontrolle hinzuweisen. Fallen dem Fahrer bei der UVV Kontrolle des Kfz Mängel auf, muss er den Arbeitgeber oder ggf. Fuhrparkleiter über die vorliegenden Schäden informieren. Eine UVV Fahrzeuge Checkliste kann diesen Vorgang vereinfachen und zeigt Ihnen, was Sie vor Fahrtantritt prüfen müssen.

Einsatz einer Checkliste zur Fahrzeugkontrolle

Um die Fahrer in der täglichen Fahrzeugkontrolle zu unterstützen, empfiehlt es sich eine UVV Prüfung Pkw Checkliste zu verwenden. Die UVV Checkliste listet alle Prüfpunkte auf. Der Fahrer kann die UVV Prüfung Pkw Checkliste in dem Fahrzeug aufbewahren und vor dem Einsteigen in das Fahrzeug nutzen. Die UVV Prüfung des Pkws ist somit in wenigen Minuten durchgeführt und das Fahrzeug gemäß der Unfallverhütungsvorschriften abgesichert. Außerdem ist der Fahrer mit Hilfe der UVV Pkw Checkliste optimal auf die Unfallvermeidung vorbereitet. Durch den Einsatz einer UVV Pkw Checkliste gewährleistet der Arbeitgeber, dass die Fahrer geschützt sind und er seine Pflicht gemäß der Vorschrift einhält. Hier ein Auszug aus dem DGUV Grundsatz:

Für die Durchführung von Kontrollen nach §4 Abs. 5 Satz 3 BetrSichV hat der Arbeitgeber oder die Arbeitgeberin Beschäftigte so ausreichend und so angemessen zu unterweisen, dass sie in der Lage sind, diese Kontrollen vor und während der Arbeit durchzuführen und dabei Mängel zu erkennen.

DGUV Grundsatz 314-002/BGG 915

Achtung: Neben der UVV Fahrzeugkontrolle  gibt es weitere Vorschriften, die der Fahrer nicht selbst durchführen kann. Die Unfallverhütungsvorschriften schreiben vor, dass eine Erstunterweisung und jährliche Unterweisung in das Fahrzeug erfolgen muss. Auch nicht zu vergessen sind Pkw Kontrollen wie die Hauptuntersuchung. 

Die UVV Checkliste zum Download: jetzt UVV Fahrzeuge PDF herunterladen & Fahrzeugkontrolle vor Fahrtantritt erleichtern!

Die UVV Pkw-Checkliste können Sie hier kostenlos herunterladen. Die UVV Prüfung Pkw Checkliste enthält Kontrollfragen gemäß der BGG 915 Vorschriften zu dem Außen- und Innenraum, Fahrzeugdokumenten und der Ladungssicherung. Sie können die UVV Protokoll PDF so oft wie nötig ausdrucken und den Fahren übergeben. So vereinfachen Sie die Fahrzeugkontrolle vor Fahrtantritt.

Jetzt UVV Abfahrtskontrolle
Checkliste erhalten & Regeln einhalten!

UVV Fahrzeugkontrolle – Sicherheit im Fuhrpark durch UVV für Pkw mit Checkliste

Die Unfallverhütungsvorschriften (UVV) gehören im Fuhrpark zu den wichtigsten Leitlinien. Sie bewahren das Unternehmen vor teuren Regressforderungen, sollte es mit einem nicht geprüften Fahrzeug zu einem Unfall kommen. Darüber hinaus schützt ihre Einhaltung die Fahrer: Fuhrparkverantwortliche können sicher sein, dass die von ihnen geführten Autos in einem verkehrstüchtigen Zustand sind. Die UVV Prüfung für Pkw mit Checkliste dient folglich insbesondere dem Arbeitsschutz der Mitarbeiter. Aus guten Gründen ging sie aus eben diesem Feld hervor und ist bis heute eine der wichtigsten Mittel, die Betriebssicherheit von Dienstwagen sicherzustellen. Anders als etwa die Hauptuntersuchung bezieht sich die UVV Fahrzeugkontrolle vor allem auf die Verkehrssicherheit, während erstere unter anderem auch umweltrelevante Aspekte berücksichtigt.

UVV Kontrolle Dienstwagen

BGG 915: Fahrzeugkontrolle vor Fahrtantritt

Die UVV Fahrzeugkontrolle ist eine gesetzliche Vorgabe für dienstlich genutzte Wagen. Sie ist von verschiedenen Personen in jeweils unterschiedliche Abständen vorzunehmen: vor jedem Fahrtantritt vom Fahrer und mindestens einmal im Jahr durch einen unabhängigen Sachverständigen. Dem Fuhrparkmanagement obliegt die Aufgabe, die Durchführung zu organisieren beziehungsweise zu überwachen. Hier kann eine UVV Pkw Checkliste zum Einsatz kommen.

Warum müssen Fahrer die UVV Prüfung von Pkw täglich durchführen?

Checkliste tägliche Fahrzeugkontrolle UVV

Zwar kontrollieren selten Firmenwagenfahrer im Privatleben das Fahrzeug vor jedem Fahrtantritt. Bei Betriebsfahrzeugen ist die tägliche Kontrolle Pflicht. Wird ein Fahrzeug als Arbeitsmittel genutzt, ist die tägliche UVV Prüfung des Pkws notwendig, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Firmenwagen sind höheren Strapazen ausgesetzt als Privatfahrzeuge, denn die Mitarbeiter nutzen die Fahrzeuge zur täglichen Arbeit. Das trifft vor allem auf Transporter, Lkws und Baufahrzeuge zu. Generell legen Firmenfahrzeuge lange Strecken zurück und transportieren möglicherweise tägliche Ladungen. Der Fahrer ist deswegen dafür verantwortlich, seinen Beitrag zur eigenen Sicherheit zu leisten. Das geschieht mit der täglichen UVV Dienstwagen Prüfung.

UVV Prüfung bei Pkw: Gesetzesauszug BGG 915

Die Pflicht des Fahrers, das Fahrzeug auf Mängel und Schäden zu überprüfen lautet wie folgt:

Nach §36 Abs. 1 der DGUV Vorschrift 70 und 71 „Fahrzeuge“ hat die Fahrzeugführerin oder der Fahrzeugführer vor Beginn jeder Arbeitsschicht die Wirksamkeit der Betätigungs- und Sicherheitseinrichtungen zu prüfen und während der Arbeitsschicht den Zustand des Fahrzeuges auf augenfällige Mängel hin zu beobachten.

DGUV Grundsatz 314-002 „Kontrolle von Fahrzeugen durch Fahrpersonal“

Stellt der Fahrer Mängel fest, muss er diese dem Fuhrparkleiter oder Arbeitgeber mitteilen:

Der Fahrzeugführer bzw. die Fahrzeugführerin hat festgestellte Mängel wenn möglich zu beheben oder dem bzw. der zuständigen Vorgesetzten und bei einem Wechsel der bzw. dem Übernehmenden mitzuteilen. Bei Mängeln, die die Betriebssicherheit gefährden, ist der Betrieb einzustellen.

DGUV Grundsatz 314-002 „Kontrolle von Fahrzeugen durch Fahrpersonal“

Was muss bei der täglichen Kontrolle beachtet werden?

Je nach Fahrzeugtyp gibt es unterschiedliche Inhalte, die der Fahrer prüfen muss. Trotzdem ergeben sich allgemeine UVV Prüfpunkte die sich zu beachten sind. So müssen Fahrer beispielsweise kontrollieren, ob die Beleuchtung und Blinker funktionstüchtig sowie sauber sind. Auch die Reifen müssen täglich auf Schäden und genügend Druck kontrolliert werden. Allgemein geht es um das Überprüfen des Außen- und Innenraums, der Karosserie und der Ladungssicherung. Für diese Punkte bietet es sich an, eine UVV Checkliste abzuarbeiten, um alle Punkte sorgfältig zu berücksichtigen. Welche UVV Prüfpunkte Fahrer im Detail abarbeiten müssen, erklärt die BGG 915.

BGG 915 / DGUV Grundsatz 314-002

Die detaillierte Liste zur UVV Überprüfung von Pkws durch das Fahrpersonal erhalten Fuhrparkleiter in dem DGUV Grundsatz 314-002  auch BGG 915 genannt. BGG ist die Abkürzung für die Berufsgenossenschaftliche Grundsätze. Diese geben Vorschriften zur Arbeitssicherheit in Betrieben vor. Das Gesetz BGG 915 bezieht sich dabei speziell auf die Prüfung von Fahrzeugen durch das Fahrpersonal.  

BGG 915 enthält unter anderem Vorschriften zu:

  • lichttechnische Einrichtungen
  • Felgen, Reifen und Federung
  • Bremsen
  • Motor und Antrieb
  • Lenkung
  • Fahrerassistenzsystemen
  • Ladungssicherung
  • Fahrerhaus und Amaturen
  • Anhänger
  • Zubehör
  • sowie Winterausstattung
Reifen und Felgen an einem Pkw

Die BGG 915 schreibt auch vor, dass das Warndreieck, der Verbandskasten und die Warnweste vorhanden sein muss. Gerade bei mehrheitlich genutzten Fahrzeugen (Poolfahrzeugen) kann es schnell dazu kommen, dass Zubehör vergessen wird. Wichtig ist deswegen, die Fahrer durch eine UVV Checkliste daran zu erinnern. 

Achtung: Neben der täglichen Fahrzeugkontrolle gibt es auch eine jährliche Kontrolle, die durch einen Sachkundigen durchgeführt werden muss. Mehr dazu gibt es hier: jährliche UVV Prüfung durch Sachkundige.

Fahrzeuge definiert nach BGG 915

Die BGG 915 bzw. DGUV Vorschrift 70 schreibt vor, dass alle vom Arbeitgeber bereitgestellten Fahrzeuge täglich einer UVV Kontrolle unterzogen werden müssen. Gegebenenfalls müssen Fahrer andere Punkte je nach Fahrzeugtyp vor dem täglichen Fahrtantritt kontrollieren. Daher sollten Arbeitgeber Vorlagen, wie die UVV Prüfung Pkw Checkliste, für die unterschiedlichen Fahrzeugtypen im Fuhrpark aushändigen. 

Die UVV Checkliste / DGUV 70 Checkliste gilt unter anderem für: 

  • Personenkraftwagen 
  • Anhänger
  • Nutzfahrzeuge
  • Speziallastkraftwagen
  • Sonderkraftfahrzeuge
  • Einspurige Kraftfahrzeuge

Achtung: Neben den Fahrzeugtypen gehören auch eine Vielzahl an Arbeitsmaschinen und Arbeitseinrichtungen zur UVV Prüfung und somit zur UVV Checkliste. Darunter fallen beispielsweise Abschleppwagen, fahrbare Kompressoren, Transportbetonmischer und selbstfahrende Schneepflüge. 

Die Abfahrtskontrolle Pkw Checkliste

UVV Checkliste Pkw

Fahrzeugkontrolle, TÜV, HU, UVV – In einem Fuhrpark gibt es viele Kontrolltermine, die primär der Überprüfung der allgemeinen Verkehrssicherheit der Fahrzeuge dienen. Anhand ordnungsgemäßer, allgemeiner Fahrzeugkontrollen sichern sich Fuhrparkverantwortliche umfänglich ab. Unternehmensfahrzeuge sollten neben der Verkehrssicherheit auch Bestimmungen der Betriebssicherheit erfüllen. Aus diesem Grund müssen Arbeitnehmer und Dritte regelmäßig unter Einhaltung der geltenden Unfallverhütungsvorschriften vor Gefahren geschützt werden. Fahrzeugführende Personen sind verpflichtet, das Fahrzeug vor Tätigkeitsbeginn umfassend in Form einer Abfahrtskontrolle Pkw Prüfung in Augenschein zu nehmen. Äußere Mängel und Beschädigungen, Reifendruck, Füllstände von Flüssigkeiten, ordnungsgemäße Beladung, Erste Hilfe Sets sowie die Funktionsfähigkeit der Beleuchtung und Bremsen müssen immer aufs Neue mit einer Fahrzeugkontrolle überprüft werden. 

Allgemeine Fahrzeugkontrolle zeigt Schäden auf

Bei festgestellten Mängeln muss die Fuhrparkleitung sowie ablösendes Fahrpersonal unverzüglich informiert und ggf. der Betrieb eingestellt werden. Eine Abfahrtskontrolle Pkw Prüfung durch einen Sachkundigen erfolgt im Bedarfsfall oder mindestens einmal pro Jahr. Hierbei werden die betrieblich genutzten Fahrzeuge auf ihren verkehrs- und arbeitssicheren Zustand überprüft: Funktionsfähigkeit von Sitzbefestigungen, Signalhorn, Scheibenwischer, Spiegel, Verglasung, Türschlösser, Ladungssicherung, Hydraulikanlage, Bremsleitung, Anhängerkupplung u.v.m.
Ein guter Tipp für Fahrzeugführende: Mit einer Abfahrtskontrolle Pkw Checkliste lassen sich mögliche Mängel schneller erfassen. Diese kann von der Fuhrparkleitung vor der (ersten) Fahrt ausgehändigt werden und dient zur schnellen Fahrzeugkontrolle.

Praxisbeispiel zur Fahrzeugkontrolle:

Der Gesetzgeber legt jedem Fahrzeugführenden die Verpflichtung auf, sich vor Fahrtantritt vom ordnungsgemäßen Zustand des Fahrzeuges, der Besatzung und Dokumente sowie der Ausrüstung innerhalb einer Abfahrtskontrolle Pkw Prüfung zu überzeugen. Im Falle eines plötzlichen Druckverlustes im Reifen muss die Fahrt sofort unterbrochen und dem Fuhrparkmanagement gemeldet werden. Sollte sich bei einer Weiterfahrt der Druckverlust verstärken, könnte es zu einem Reifenplatzer kommen, die Ladung verrutschen und folglich zum Umsturz des Fahrzeuges führen.

Video zur UVV Checkliste für Firmenwagen

In diesem Video erklärt Ihnen unsere Fuhrparkexpertin, warum die Fahrzeugkontrolle vor Fahrtantritt unbedingt durchgeführt werden sollte. Außerdem erhalten Sie nützliche Praxistipps wie beispielsweise die Nutzung einer Pkw Checkliste.

Mit UVV Prüfung Pkw Checkliste zu mehr Sicherheit

Eine UVV Checkliste zum Download unterstützt die Verantwortlichen bei der Fahrzeugkontrolle vor Fahrtantritt sowie bei der mindestens jährlich fälligen UVV Prüfung für Pkw mit Checkliste durch einen Sachkundigen. Sie umfasst idealerweise alle relevanten Punkte, die für die Verkehrssicherheit wichtig sind. Diese werden in DGUV Vorschrift 70 formuliert. Eine UVV Fahrzeuge Checkliste sollte unter anderem auf folgende Punkte hinweisen: die Sichtprüfung des allgemeinen Fahrzeugzustands, das Vorhandensein von Sicherheitsausrüstung wie Erste-Hilfe-Sets, Warndreieck und Warnweste, den ordnungsgemäßen Zustand der Beleuchtung, Bremsen und Lenkung.

UVV Fahrzeugkontrolle spart Kosten

Eine UVV Prüfung von Pkw nach Checkliste hat nicht nur rechtliche Vorteile. Schäden und Defekte an Fahrzeugen lassen sich so rechtzeitig erkennen und beheben. Werden Mängel frühzeitig erkannt, muss es nicht zu teuren Reparaturen kommen. Ein gutes Beispiel dafür ist Rost: kleine Stellen bessern Werkstätten schnell und kostengünstig aus. Breitet er sich aus, kann ein Wechsel des kompletten Bauteils mit entsprechenden Kosten und einem hohen Zeitaufwand notwendig sein.

Bei einer Fahrzeugkontrolle wird Rost am Fahrzeug entdeckt.

Ist die UVV Prüfung für Pkw laut Checkliste verbindlich?

Frau wird gekündigt, da sie die tägliche Fahrzeugkontrolle nie durchgeführt hat.

Sowohl die UVV Fahrzeugkontrolle vor jeder Fahrt als auch die jährliche Sachverständigenprüfung sind Pflicht. Sie gelten für jedes Unternehmen und jeden Versicherten der gesetzlichen Unfallversicherung. Sie ausgerechnet im Fuhrpark zu unterlassen, kann nicht nur Bußgelder nach sich ziehen, sondern auch grob fahrlässig gewertet werden. Schließlich dient die Fahrzeugkontrolle mit UVV Checkliste vor Fahrtantritt dazu, Schäden zu erkennen, die während der Fahrt zu einer Gefahr werden können und zwar zum einen für das Fahrzeug, zum anderen jedoch vor allem für den Fahrer. Damit verstößt der Arbeitgeber gegen seine Fürsorgepflicht. Der Mitarbeitende hat das Recht, die Arbeitsleistung zu verweigern, wenn er ein ungeprüftes Auto nutzen soll. Das hat wiederum Konsequenzen für den Betriebsablauf.

Konsequenzen bei Unterlassung der UVV Fahrzeugkontrolle

Und: Eine Fuhrpark- oder eine Abteilungsleitung, die gegen die UVV Fahrzeugkontrolle verstößt, muss weiteren mit harten Konsequenzen rechnen. Dazu gehören zum einen arbeitsrechtliche wie Abmahnungen seitens des Managements beziehungsweise der Firmenchefs bis hin zur Kündigung aufgrund der Verletzung von Vertragspflichten. Der Gesetzgeber kann darüber hinaus Bußgelder festlegen. Sollte es zu einem Unfall kommen, drohen zum anderen weitere Ahndungen, darunter zivilrechtliche, etwa Forderungen nach Schmerzensgeld oder Schadensersatz. All das lässt sich mit einer Prüfung nach UVV für Pkw mit Checkliste wirksam verhindern.

Abfahrtskontrolle als gewissenhafte Pkw-Prüfung

Im Unternehmen kommen unterschiedlichste Fahrzeuge zum Einsatz, die unter wirtschaftlichen sowie sicherheitstechnischen Aspekten geführt werden müssen. Sollte ein Fahrzeug im Unternehmen ausfallen, ist das mit hohen Ausfallkosten, Stillstand und negativen Folgen verbunden. Mängel können mit einer Abfahrtskontrolle Pkw Prüfung rechtzeitig erkannt werden. Mit einem effektiven Fuhrparkmanagement lassen sich Kernprozesse optimieren und kritische Störprozesse rechtzeitig aufzeigen. Aus diesem Grund kann mit einer Abfahrtskontrolle Pkw Checkliste sichergestellt werden, dass benötigte Fahrzeuge einsatzbereit und am gewünschten Zielort fahrbereit zur Verfügung stehen. Bei einer geteilten Nutzung der Fahrzeuge durch mehrere Fahrer werden die Übergabeprozesse mithilfe einer Fahrzeugkontrolle beschleunigt.

Fahrzeugkontrolle als Teil der Unterweisung

Die jährlich vorgeschriebene Fahrerunterweisung ist neben der allgemeinen Fahrzeugkontrolle Teil des gesetzlichen Arbeitsschutzes und muss der Gefährdungsbeurteilung im Unternehmen entsprechen. Dabei werden relevante Verhaltensweisen wie das Einweisen, die Unfallsicherung oder das Be- und Entladen thematisiert und der sichere Umgang mit den Fahrzeugen des Unternehmens erarbeitet. Webbasiertes Lernen mit digitalen und mobilen Schulungsangeboten wirkt sich nicht nur auf Mitarbeitende, sondern auch positiv auf das Fuhrparkmanagement aus. Mit anschaulichen Videos werden Sachverhalte in wenigen Minuten verständlich erklärt und der Wissensstand abgefragt. Wurde der Abschlusstest vom Teilnehmenden positiv bestanden, wird die Unterweisung in Themen wie die Abfahrtskontrolle Pkw Prüfung als Zertifikat im System des Unternehmens hinterlegt.

FAQ zur Abfahrtskontrolle Pkw Prüfung

1. Wie oft muss die Fahrzeugkontrolle erfolgen?

Laut DGUV Vorschrift hat der Fahrzeugführende vor jedem Fahrtbeginn eine Zustandskontrolle auf augenfällige Mängel des Fahrzeuges durchzuführen. Bei der allgemeinen Fahrzeugkontrolle werden grundsätzliche Funktionsweise des Fahrzeugs überprüft. Mängel sind meldepflichtig und die Fahrt ggf. zu unterlassen.

2. Wer muss die Abfahrtskontrolle der Pkw Prüfung durchführen?

Fuhrparkverantwortliche müssen im Sinne des Arbeits- und Gesundheitsschutzes den betriebssicheren Zustand sicherstellen sowie regelmäßige Wartungen / Reparaturen einhalten. Die fahrzeugführende Person muss die allgemeine Fahrzeugkontrolle vor Tätigkeitsbeginn durchführen. Die Abfahrtskontrolle Pkw Prüfung durch einen Sachkundigen erfolgt im Bedarfsfall, jedoch mindestens einmal pro Jahr.

3. Was passiert bei Missachtung der Fahrzeugkontrolle?

Die Fuhrparkleitung haftet bei Verstößen gegen arbeitsrechtliche Vertrags- und Fürsorgepflichten. Bei Missachtung der Fahrzeugkontrolle drohen Bußgelder und Verlust des Versicherungsschutzes. Mitarbeitende haben das Recht, die Arbeitsleistung auf ungeprüften Fahrzeugen zu verweigern und im Schadenfall auf zivilrechtliche Forderungen zu klagen.

UVV Prüfung Pkw durch Fahrer

4. Wie muss die allgemeine Fahrzeugkontrolle dokumentiert werden?

Die Abfahrtskontrolle Pkw Prüfung gilt als erbracht, wenn keine Mängel im Hinblick auf Verkehrs- und Arbeitssicherheit vorliegen. Mit einer Abfahrtskontrolle Pkw Checkliste wird der allgemeine Fahrzeugzustand, die Sicherheitsausrüstung sowie die Beschaffenheit von Bremsen, Lenkung und Beleuchtung schriftlich festgehalten.

5. Warum sollte man eine UVV Checkliste zum Download heranziehen?

Wie unschwer zu erkennen ist, ist es keine gute Idee, die UVV auszusitzen – zumal sich UVV Fahrzeuge mit Checkliste rechtssicher prüfen lassen. Die tägliche Routineprüfung vor Fahrtantritt dauert in der Regel nur wenige Minuten, für die jährliche Kontrolle sind einige Stunden anzusetzen. Eine UVV Checkliste zum Download minimiert den Aufwand: Sie erlaubt es, Punkt für Punkt abzuarbeiten und stellt vor allem sicher, dass keine relevanten Sicherheitsprüfungen ausgelassen werden. So ist die vorgeschriebenen UVV-Prüfung mit Pkw Checkliste eine Sache von Minuten, die allerdings eine große Wirkung hat.

Weitere Artikel und Formulare zur UVV